Ralf Makrutzki

Ralf Makrutzki

Studioleiter

Ralf Makrutzki

Seit Januar 2005 ist Ralf Makrutzki Leiter des WDR-Studio Essen. Zuvor hat er vier Jahre die Fernsehredaktion geleitet.

Ralf Makrutzki ist seit 1995 beim WDR. Zuerst als Reporter und Autor, später als Redakteur der Aktuellen Stunde im WDR Funkhaus Düsseldorf. Dort war er u.a. als Chef vom Dienst für die täglichen Sendungen dieses landesweiten Magazins, für zahlreiche WDR Extra-Sendungen und eine Reihe von Sondersendungen zu aktuellen Themen verantwortlich.

Ende des Jahres 2000 übernahm der gebürtige Gelsenkirchener die Redaktion der neuen Talksendung "Hart aber fair" (mittwochs, 20.15 Uhr), die er auch mitentwickelt hat.

Das Fernsehgeschäft kennt der Jurist, der nach seinem Studium an der Bochumer Ruhruniversität volontierte, aus langjähriger Tätigkeit als Redaktionsleiter der TV-Produktion Cine Relation, die unter anderem für den WDR die Reihe "Der 7. Sinn" produziert. In dieser Zeit wurde Ralf Makrutzki zweimal mit dem Christopheruspreis für TV-Autoren ausgezeichnet.

Ralf Makrutzki ist verheiratet und hat zwei Kinder.