1LIVE "Pop Date" bei FUNK

Funk-Logo

1LIVE "Pop Date" bei FUNK

Das gemeinsame junge Online-Only-Angebot von ARD und ZDF heißt FUNK. 1LIVE ist Teil des innovativen Projekts: Mehrfach täglich produziert das junge Programm des WDR Pop News für Instagram, Snapchat, Facebook, 1live.de und die FUNK-App. Unter www.funk.net sind alle Angebote aus sämtlichen Kanälen gebündelt.

Florian Hager und Helfried Spitra

Florian Hager, FUNK-Gründungsgeschäftsführer, mit dem stellvertretenden Fernsehdirektor des WDR, Helfried Spitra

"Was lange währt wird endlich gut", sagte der ARD-Vorsitzende, NDR-Intendant Lutz Marmor. Fünf Jahre dauerte die Diskussion um ein gemeinsames junges Programm von ARD und ZDF. Schließlich stimmten die Länder 2014 einem Online-Only-Angebot zu. "Wir machen kein TV im Internet", betont FUNK-Gründungsgeschäftsführer Florian Hager, "wir wollen originäre Inhalte produzieren." Deshalb liege neben dem Streamen von internationalen Serien das Hauptaugenmerk auf Webvideo-Formaten. Bis kurz vor dem offiziellen Startschuss blieb geheim, wie das "Baby" heißen soll, obwohl einige Inhalte schon seit geraumer Zeit verfügbar waren: auf YouTube, Facebook, Twitch, Minecraft, Snapchat oder anderen Plattformen, die junge Menschen regelmäßig nutzen.

Größtes FUNK-Projekt vom größten jungen Radio Europas

Moderatoren »Pop Date«

Moderieren das »Pop Date« (v.l.): Marcel Emmel, Adrian Pflug, Laura Dahm und Freddie Schürheck

Im YouTube-Kanal "Was mit Fabian" veröffentlicht Radio Bremen bereits seit Februar regelmäßig Videos. "Wir wollten nicht ganz ohne Abonnenten loslegen", erklärt Hager. Die Formate, die bereits online waren, hissten am 1. Oktober die Fahne und offenbarten: Wir sind FUNK. Über 40 Webvideo-Formate bilden das nicht lineare Programm. Darunter 1LIVE mit dem "Pop Date": Mehrfach an jedem Werktag bringen dann Laura Dahm, Marcel Emmel, Adrian Pflug und Freddie Schürheck popinteressierte Follower verschiedener Online-Kanäle auf den allerneuesten Stand über Lady Gaga und Co. Außerdem laufen die Nachrichten aus der Popwelt werktags im Fernsehen auf ONE (ehemals EINSFESTIVAL) vor oder nach "The Tonight Show Starring Jimmy Fallon", die um 23.00 Uhr gesendet wird.

Inhalt und Form würden natürlich jeweils dem Medium angepasst, erklärt Uli Krapp, Unterhaltungschef und stellvertretender Programmchef von 1LIVE. Das Besondere und zugleich das Aufwändige an "Pop Date" sei die spezielle Snapchat-Ästhetik, bei der sich stets Bild und Grafik überlagern. Die Radio-Redaktion sei ab 4.00 Uhr morgens besetzt, davon profitiere nun auch das ganze crossmediale Team. "So können wir auch schnell darauf reagieren, was in den USA passiert, von dort kommen  ja viele wichtige Themen für die Pop News", so Uli Krapp. Für 1LIVE als größtes junges Radio in Europa sei es Ehrensache, auch das größte Projekt zu verantworten, das ein Hörfunksender zum Programm von FUNK beiträgt.

Konsequent crossmedial

Uli Krapp und Karin Egle

Stellvertretende 1LIVE-Programmchef Uli Krapp und ONE-Projektleiterin Karin Egle

"Im Bereich Pop News haben wir uns seit Jahren eine hohe Kompetenz erarbeitet und können auf ein bestehendes redaktionelles Team zurückgreifen: unsere Pop Unit unter der Leitung von Benjamin Koblowsky und Katja Schulz", erklärt Krapp. Auch wenn das Projekt deutlich mehr Arbeit für das unveränderte Redaktionsteam bedeute, seien alle mit großem Enthusiasmus dabei. "Für 1LIVE ist das eine große Chance", sagt Krapp. "Wir sind jetzt, was wir immer sein wollten: konsequent crossmedial!"

Vor allem mit den täglichen Beiträgen bei Snapchat – dem sozialen Netzwerk, das sich hauptsächlich bei Teenagern großer Beliebtheit erfreut – habe 1LIVE ein Angebot geschaffen, was es so in Deutschland bisher noch nicht gab. Andere Formate unter dem Label FUNK richten sich auch an das Publikum zwischen 20 und 30 Jahren. Hager vergleicht FUNK gerne mit einem Marathon. Und auch Uli Krapp betont: "Es ist nur der Beginn. Wir haben jetzt schon Format-Ideen für nächstes Jahr." Es sei längst überfällig gewesen, ein junges ARD Online-Angebot ins Leben zu rufen, deshalb werde 1LIVE auch mit Marketing-Maßnahmen FUNK aus vollem Herzen unterstützen: "Wir brennen dafür und wünschen uns, dass dies ein Erfolg wird! Wir wollen schließlich auch in Zukunft ein sehr junges Publikum für WDR und ARD-Programmangebote begeistern."

1LIVE Pop Date
MO – FR / mehrmals täglich / www.funk.net

im Fernsehen:
MO – FR / 23:45 / ONE

Stand: 05.02.2016, 12:50