Weiberfastnacht in Beuel

Weiberfastnacht in Beuel

Bonn-Beuel ist die Keimzelle der Weiberfastnacht. Anfang des 19. Jahrhunderts entstand der Brauch der Wäscherinnen, sich am Donnerstag vor Karneval gegen ihre Männer aufzulehnen. Im Jahr 2017 führt Wäscherprinzessin Luisa I. den Beueler Umzug - und den Rathaussturm an.

Weiberfastnacht in Bonn Beuel: Drei kleine Tanzmariechen schwingen die Hüften.

Gwen, Carlotta und Corinna, singen 'Lasst uns feiern, Karneval ist einmal im Jahr.'

Gwen, Carlotta und Corinna, singen 'Lasst uns feiern, Karneval ist einmal im Jahr.'

So begeistert kann man Kamelle werfen...

Das Damenkomitee St. Paulus. Von links: Monika, Silke, Brigitte. Oder auch Mausi, Bärchen und Goldspatz.

Die Kinderwäscherprinzessin Pauline I und ihre Begleitung Mirja sitzen schön warm im einem Blumenmeer...

...und werfen leckere Süßigkeiten in die Menge.

Mmh, so viele Leckereien.

Luisa l. vor dem Beueler Rathaus. Sie fordert die Männer auf, ihr den Schlüssel zum Rathaus auszuhändigen.

Oberbürgermeister Ashok Sridharan und Bezirksbürgermeister Guido Déus wollen diesen unter keinen Umständen an die Wäscherfrauen abgeben.

Ein Kampf der Geschlechter.

Nun geht es um die Wurst - oder besser - um den Schlüssel.

Die Damen machen dabei keine schlechte Figur.

Wäscherprinzessin Luisa l. schwingt den Hammer mit Gefühl.

Aber leider sind die Männer stärker...

...und während die sich so feiern...

...die Männer...

...ist Luisa l. mit ihren Wäscherinnen längst an ihnen vorbei geschlüpft und hat sich den Schlüssel stibitzt.

Das Rathaus ist erobert und die närrischen Repräsentanten der Beuele Wieve haben die Obrigkeit gestürzt - nur bis Aschermittwoch, versteht sich.

Auch die Kleinsten feiern begeistert mit.  

Dieses kleine Meerestier braucht unterwegs eine Stärkung.

In funkelnden Kostümen machen sich die Jecken zum Rathaussturm bereit.

Der Zug ist auch am Beueler Rathaus angekommen. So langsam macht sich der lange Marsch bemerkbar.

Die Männer versuchen den Sturm auf das Rathaus aufzuhalten - vergeblich. Wäscherprinzessin Luisa I. und ihre Gefolgschaft sind nicht zu stoppen.

Der Zug ist auch am Beueler Rathaus angekommen.

Oberbürgermeister Ashok Sridharan ist beim Bonner Karneval ganz vorn mit dabei.

Kurz vor dem Zug: Der 'Stammtisch nemm isch aahn' will endlich Kamelle werfen.

Die Beueler Wäscherprinzessin Luisa I. ...

... und ihre Musikanten im Gefolge.

Die ersten Jecken standen schon am frühen Morgen auf den Wagen bereit.

Das Stadtsoldatencorps aus Rheinbach darf nicht fehlen.

Die Seerosen von der Maar. Sie haben sehnsüchtig den Startschuss zum Beueler Umzug erwartet.

Das Damenkomitee St. Josef schwimmt heute mit im Beueler-Zug.

"Wir haben alles selbst gemacht - die Kultur darf nicht sterben. Das Pantheon gehört zu Beuel", sagt Ehrengard Paland. Klar, ein Thema im Beueler Zug.

Hier wird kräftig gepumpt...et jet loss.

Clowns gehören zum Karneval einfach dazu

Stand: 23.02.2017, 11:32 Uhr