Helau und Alaaf - die Rosenmontagszüge in NRW

Narren

Helau und Alaaf - die Rosenmontagszüge in NRW

  • Hunderttausende kamen zu den Rosenmontagszügen
  • "Gepfefferte" Motivwagen mit Trump, Erdogan und Putin
  • Massive Polizei-Präsenz

Rosenmontag, Höhepunkt der Session: In NRW sind die großen Umzüge durch die Innenstädte gerollt. Die Motivwagen widmeten sich wie erwartet besonders einem Politiker: Donald Trump.

Zug um Zug

Das Kölner Motto in diesem Jahr: "Wenn mer uns Pänz sinn, sin mer vun de Söck" (Wenn wir unsere Kinder sehen, sind wir von den Socken). Mehr als 10.000 Menschen sind beim sieben Kilometer langen Zug mitgelaufen und haben dabei rund 300 Tonnen Süßigkeiten in die Menge geworfen. Die Polizei hat das Kölner Stadtzentrum weiträumig abgeriegelt. An großen Zufahrtsstraßen haben Wasserwerfer oder andere schwere Polizeifahrzeuge die Durchfahrt blockiert, Beamte patroullierten mit Maschinenpistolen. Zum ersten Mal galt am Rosenmontag in den Innenstädten von Köln und Düsseldorf ein Lkw-Fahrverbot. Am späten Nachmittag wurde bereits das Motto für die nächste Session 2017/18 präsentiert: "Mir Kölsche danze us de Reih".

Zu einem Zwischenfall kam es am Nachmittag, als ein Pferd kollabierte. Der Zug musste daraufhin für eine Stunde unterbrochen werden. Der Reiter wurde nicht verletzt.

Kölle, d'r Zoch kütt!

Alaaf! Gefeiert von hunderttausenden Jecken am Straßenrand zieht der Rosenmontagszug durch Köln. Strüßjer (Blumensträuße) und Kamelle fliegen durch die Luft und überall auf den Straßen wird geschunkelt und getanzt.

Narren

Die Pänz-Puppen tanzen an der Severinstorburg in der Kölner Südstadt.

Die Pänz-Puppen tanzen an der Severinstorburg in der Kölner Südstadt.

Und die Bienchen strahlen.

Konfettiregen und Kanonen - Startschuss für den Zoch.

Jubel - Alaaaf.

Der Rosenmontagszug "läuft" - allen voran Zugleiter Christoph Kuckelkorn. Am späteren Nachmittag gibt es eine längere Unterbrechung, weil ein Pferd zusammengebrochen ist - es muss in die Tierklinik gebracht werden.

"Wenn mer uns Pänz sinn, sin mer vun dä Söck" (Wenn wir unsere Kinder sehen, sind wir von den Socken) - das Motto 2017.

Andere Pänz warten auf Kamelle.

Die Musik kommt ...

... und auch die Fußgruppen. Im Zug laufen mehr als 10.000 Menschen mit.

Läuft!

Kamelle!

Inzwischen fast ein Klassiker: Minions auf dem Karnevalswagen

Kölsches Urgestein gesichtet: Alaaf, Toni Schumacher! (links)

Erkannt? Erdogan Langstrumpf.

Angela Merkel mit Schulz im Nacken.

Nicht aus Pappmaché, aber kostümiert: NRW-Ministerpräsidentin Hannelore Kraft (SPD) auf dem Wagen.

Der Karnewahl-Kampf hat begonnen : Auch NRW-CDU-Chef Armin Laschet ist dabei.

Alles in Ordnung.

Und es geht auch unpolitisch rosa.

Alaaf, Prinz Stefan kütt!

Kamelle ...!

Rattenfänger.

Mariechen in die Höh!

Konfetti statt Regen.

Wissen macht Aaaah-laaf: Ralph Caspers.

Jecken mit Ecken und Kanten.

Blaue Funken - in ernst.

Kölsche Bengel als Engel.

Polizei und Pirat.

Auch Kuba und der US-Wahlkampf sind ein Thema.

Drei Kamelle für Herrn Bosbach, bitte ...

... und fünf für Batwoman.

Kurz vor Schluss: die Über-Fliegerin.

Bissige Satire in Düsseldorf

Mit besonderer Spannung wurden die Wagen des Düsseldorfer Zugs erwartet. "Da die Fehlentwicklungen in der internationalen Politik zurzeit besonders dramatisch sind, müssen auch die Wagen besonders "gepfeffert" ausfallen", sagte der Düsseldorfer Wagenbauer Jacques Tilly im WDR. "Trump ist natürlich eine Karikatur an sich und damit ein Göttergeschenk für Karikaturisten". Gleich mehrere besonders böse Motivwagen sind ihm gewidmet. Das Motto des Düsseldorfer Karnevals in diesem Jahr: "Uns kritt nix klein - Narrenfreiheit, die muss sein".

Der Düsseldorfer Rosenmontagszug im 360 °-Video


Mittendrin im Düsseldorfer Karneval - vor dem Rathaus, an der Kö und unterwegs im Zug mit in einer Tanzgruppe. Das 360°-Video vom Rosenmontagszug 2017, einfach mit der Maus ins Video klicken oder das Handy bewegen und Karneval mit Rundumblick erleben.

Düsseldorf: Viel Trump und Helau!

Auch in Düsseldorf rollt der Rosenmontagszug. Begeisterte Jecke säumen die Straßen und thematisch dominiert Donald Trump die satirischen Mottowagen.

Narren

Läuft! Der Rosenmontagzug am Marktplatz - mit Stimmung, Trommeln und Posaunen.

Läuft! Der Rosenmontagzug am Marktplatz - mit Stimmung, Trommeln und Posaunen.

Sorgte schon im Vorfeld für Diskussionen über die Grenzen der Satire: ein deftiger Motto-Wagen, auf dem US-Präsident Donald Trump die Freiheitsstatue vergewaltigt.

Die Freiheitsstatue wehrt sich erfolgreich.

Die satirischen Wagen tragen die Handschrift von Wagenbauer Jaques Tilly - heute ganz in "Star-Spangled Banner".

Krokodile schunkeln sich in Stimmung.

Das Düsseldorfer-Motto in diesem Jahr - ein Plädoyer für die Meinungsfreiheit: "Uns kritt nix klein, Narrenfreiheit die muss sein" (Uns bekommt nichts klein, Narrenfreiheit die muss sein)

Der Düsseldorf Bürgermeister Thomas Geisel und seine Frau.

Ganz in rosa-blond.

... oder einfach bunt.

Und wieder ein bisschen politisch.

Kinder-Phantasien - fantastisch.

Da, noch ein bunter Vogel.

Die neue US-Regierung ist auf mehreren Wagen Thema.

Tanzmariechen mit Überblick.

Prinz Christian III. und Venetia Alina (mit "Hofberichterstatter").

Mit Schirm, Clown und Melone.

HELAUUUUU

Und auch am Rand wird's etwas politisch.

Kabarettist Konrad Beikircher (r.) mit geistlicher Unterstützung - und Altbier.

Martin Luther zieht auch mit.

Politisches Urgestein: Mamutti für Deutschland.

Und noch was politisches: Fake-News mit gutem Journalismus schlagen.

Die Raupen Nimmersatt?

Darf nicht fehlen: IS-Terror und die AfD.

Ein Wagen im Erdowahn.

Trotz ernster Themen auf den Wagen - die Stimmung bei den Jecken ist gut.

Standing ovations - Helau.

Und nochmal: Düsseldorf, Helau!

"Bonn met Hätz" (Bonn mit Herz), lautete das Motto, als Prinz Mirko I. und Bonna Patty I. durch die Straßen zogen.

"De Zoch kütt!" auch in Bonn

Kamelle, Kostüme und Co. Das karnevalistische Treiben findet seinen Höhepunkt im Rosenmontagszug. "Met Hätz" sind Prinz Mirko I. und seine Bonna Patty I. dabei und sorgen für ordentlich Furore.

Rosenmontagszug in Bonn: Eine Familie mit zwei Drachenkostümen, einer Prinzessin und einem Drachentöter.

Es geht los! "De Zoch kütt". Die Kleinen erwarten sehnsüchtig die Kamelle.

Es geht los! "De Zoch kütt". Die Kleinen erwarten sehnsüchtig die Kamelle.

Mit rosa Flamingo-Kostüm, strahlendem Lächeln und Regenschirm trotzen die Jecken Wind und Wetter.

Nicht nur sehen die Perücken toll aus, sie schützen auch den Kopf vor der fliegenden Kamelle.

Bunte Kostüme und gute Laune. Die Karnevalisten heizen sich gegenseitig an.

Das Kostüm hat die Oma selbst genäht.

Karnevalisten reisen aus den umliegenden Dörfern an, um Bonns farbenfrohen Zug zu bestaunen.

Bunte Hüte und Spaß inne Backen, diese beiden Damen freuen sich auf die Wagen.

Das Bonner Prinzenpaar: Prinz Mirko I. und Bonna Patty I.

Dem Bonner Münster steht eine aufwändige Sanierung bevor. Wir hoffen es erholt sich bald.

Auch die Jüngsten zeigen Einsatz...

...und sammeln fleißig Kamelle.

Musikalische Unterhaltung zwischen all der Kamelle.

Auch die Kleinsten helfen mit.

Das Bonner Kinderprinzenpaar darf natürlich beim Bonner Zug nicht fehlen.

Ungeduldig warteten Groß und Klein auf den "Zoch".

Der 'Popo' zuerst: Ausgefallene Wagen beim Bonner Zoch.

Ein Fahnenkünstler in vollem Körpereinsatz.

Pegasus und Einhorn - der Phantasie sind hier keine Grenzen gesetzt.

Venezianische Masken in Hülle und Fülle.

Diese drei Karnevalsmädels feiern ihre eigene Party im eigenen Wagen.

Die Drachenzähmer haben alle Hände voll zu tun.

So viel Spaß gibt es nur an den jecken Tagen.

Mit vollem Körpereinsatz wird getanzt.

Und hier sogar mit einer Menschenpyramide.

Das kleine Tanzmariechen ist dick eingepackt.

Glitter und Pom Poms - diese Mädels tanzen und feiern gemeinsam.

Die Süßigkeiten von Kinder, an Kinder.

Der Froschkönig hüpft auch mit.

Jeder soll Kamelle bekommen, dafür sorgen auch die Kinder.

Und hier wird fleißig aufgesammelt.

Ein Herz für Europa.

Venedig ist auch Thema am Bonner Zoch.

So strahelnd werden die Blumen verteilt.

Schnell den Beutel auf.

Heute mal im Federkleid?

Auch die Kleinsten tanzen schon fröhlich mit...

...Und werfen fleißig Kamelle in die Menge.

Diese kleine Biene nascht schonmal etwas ihrer erbeuteten Kamelle.

Sie haben noch einen langen Marsch vor sich - der Zug ist gerade erst gestartet.

Kamelle, Kamelle für alle!

Die ausgelassene Stimmung wird auch musikalisch unterlegt.

Die Herzdame mal anders.

Der Festauschuss des Bonner Karneval darf natürlich nicht fehlen.

Auch in Münster, Eschweiler, Aachen, im Sauerland und Siegerland, im Ruhrgebiet und in Ostwestfalen gab es größere und kleinere Umzüge.

Aachen: Rosenmontag volles Rohr

Tausende Jecke auf den Straßen von Aachen, Eschweiler und Erkelenz. Die Rosenmontagszüge boten ein prächtiges Bild und das Wetter spielte mit. Hier und da kam sogar die Sonne zum Vorschein. Und das einzige, was regnete, waren die Kamelle.

Rosenmontagszug in Aachen

Rosenmontagszug in Aachen - die Stadtgarde Oecher Penn holt die Kanonen raus

Rosenmontagszug in Aachen - die Stadtgarde Oecher Penn holt die Kanonen raus

Rosenmontagszug in Aachen - der Prinz mit seinem prächtigen Wagen

Rosenmontagszug in Aachen - Freude, schöner Narrenfunken

Rosenmontagszug in Aachen - Oecher sind multikulti

Rosenmontagszug in Aachen - Altweiber auch an Rosenmontag

Rosenmontagszug in Aachen - die Stadtgarde Oecher Penn ist 160 Jahre alt

Rosenmontagszug in Aachen - bereit zum Gruppenbild

Rosenmontagszug in Aachen - Froschkönige in der Kaiserstadt

Rosenmontagszug in Aachen - massenweise Jecke

Rosenmontagszug in Aachen - wenig Sonne am Himmel, dafür umso mehr am Boden

Rosenmontagszug in Aachen - ob jung oder alt, Karneval verbindet

Rosenmontagszug in Eschweiler - immer bereit für ein Selfie

Rosenmontagszug in Eschweiler - kein Karneval ohne Garde und Standarte

Rosenmontagszug in Eschweiler - hier wird gebützt, was das Zeug hält

Rosenmontagszug in Eschweiler - Gardisten schwingen die Hufe

Rosenmontagszug in Eschweiler - Alaaf, kleine Prinzessin!

Rosenmontagszug in Eschweiler - Oranje-Jecke ziehen durch die Stadt

Rosenmontagszug in Erkelenz - Pippi groß und Pippi klein

Rosenmontagszug in Erkelenz - erst kommen die Katzen, dann der Kater

Rosenmontagszug in Erkelenz - the blue sisters

Rosenmontagszug in Erkelenz - so trägt man Brille, cool!

Rosenmontagszug in Erkelenz - aufgeweckte Jecke

Rosenmontagszug in Erkelenz - Karneval im Zeichen der Burg

Rosenmontagszug in Erkelenz - Wagen blau und Himmel grau

Rosenmontag im Münsterland

Die schönsten Bilder aus dem Münsterland

Narren

Rumskedi in Beckum!

Rumskedi in Beckum!

Das Wetter war durchwachsen, aber hielt denn doch.

Die Jecken in Bocholt freuten sich nach der wetterbedingten Absage im vergangenen Jahr über den heutigen Karnevalszug

Mit 85 Wagen und Kapellen gab es in Bocholt den längsten Zug seit fünf Jahren

Kostüme und bunte Wagen bestimmten das Bild

Kommunalpolitische Themen fanden sich im Karnevalszug in Rheine

Familie Hassan, Kurden aus Syrien, erlebte ihren ersten Karneval in Rheine

115 Fußgruppen und Wagen haben sich pünktlich um 12:11 Uhr vom Schlossplatz in Münster aus in Bewegung gesetzt

Rund 100.000 Narren wurden erwartet

Der Umzug in Münster ging durch die ganze Innenstadt

Prinz Christian der Erste in Füchtorf

Füchtorf ist bunt - Flüchtlinge gehören dazu

Seit 50 Jahren: Karneval in Havixbeck

Kugelrund in Havixbeck

Havixbeck für Frieden

#wdrjeck - Karneval im WDR

In den sozialen Medien drehte sich unter dem Hashtag #wdrjeck alles um den Karneval. Und in der WDR App haben alle Jecken auch nach Rosenmontag noch die Möglichkeit, ihre Fotos selbst hochzuladen.

Stand: 27.02.2017, 17:50