Münsterländer Altweiber trotzen Sturmtief "Thomas"

Münsterländer Altweiber trotzen Sturmtief "Thomas"

Das Sturmtief Thomas zog übers Land - aber die wilden Weiber im Münsterland wirft das keineswegs aus der närrischen Bahn. Gefeiert wurde an Altweiber im Münsterland vor allem in Billerbeck und Beckum, natürlich auch andernorts.

Einige Männer schauen aus einem Umzugswagen

Um neun Uhr fiel in Billerbeck die Entscheidung: Der Zug findet statt, um 10.30 Uhr ging's dann auch los.

Um neun Uhr fiel in Billerbeck die Entscheidung: Der Zug findet statt, um 10.30 Uhr ging's dann auch los.

Der Regenponcho gehörte für viele Närrinen und Narren einfach dazu.

Beim Billerbecker Altweiber-Karneval dürfen die "Beerlager Mädels" einfach nicht fehlen,

... und ihre Konkurrentinnen aus der "Barbie"-Abteilung auch nicht. Fein abgepackt in pinken Kartons.

Ein Dream-Team in Schwarz und Weiß.

Men in black - diesmal als Indianer.

Auch in Wadersloh wird farbenfroh gefeiert - allerdings drinnen.

... mit viel Bewegung und guter Laune.

Aber auch die Jungs sind beim Altweiber-Karneval willkommen, vor allem als zahlungskräftige Scheichs.

Stand: 23.02.2017, 20:00 Uhr