Erneuter Tourismusrekord in NRW

Erneuter Tourismusrekord in NRW

2015 war für den Tourismus in NRW wieder ein erfolgreiches Jahr. Insgesamt kamen 21,7 Millionen Gäste ins Land.

Auch die Zahl der Übernachtungen stieg - auf 48,7 Millionen, wie das Statistische Landesamt am Freitag (19.02.2016) mitteilte. Im Vergleich der Bundesländer liegt NRW damit bei den Ankünften auf dem zweiten Platz hinter Bayern.

Die Zahl der Gäste lag gegenüber 2014 um 480.000 höher. Der Großteil der Reisenden kam aus dem Inland. Die meisten Gäste übernachteten in der Region Köln gefolgt vom Ruhrgebiet und der Region Düsseldorf.

Stand: 19.02.2016, 13:41