Wissen

Selfie Solarflieger

Schlafforscher zu fünftägigem Solarflug "Wer zu lange wach bleibt, macht Fehler"

Der Schweizer Solarflieger André Borschberg ist am Samstag zu einem fünftägigen Flug mit seinem Solarflugzeug aufgebrochen. Schlafentzug könnte eine große Gefahr für ihn werden. Schlafforscher Daniel Aeschbach über mögliche Risiken bei der Pazifik-Überquerung. [mehr]

Ausstellung in Bonn "schamlos"

Ausstellung zu Sex und Moral in Bonn Ist das Porno?

Wie hat sich unsere Sexualität seit 1945 verändert? War früher alles prüde und heute alles locker? Ist wirklich alles erlaubt? Und wollen wir das überhaupt? Die Ausstellung "Schamlos? Sexualmoral im Wandel" im Haus der Geschichte geht solchen Fragen auf den Grund. Fotos [mehr]


Die Sieger des 50. Bundeswettbewerbs von Jugend forscht in Ludwigshafen stehen fest. Bundespräsident Joachim Gauck gratulietr .

"Jugend forscht"-Sieger aus NRW gekürt Duisburger Tüftler mit viel Herz

Bundespräsident Gauck hat am Samstag die Sieger des 50. Bundeswettbewerbs von "Jugend forscht" gekürt. Zu den Preisträgern gehören Nachwuchswissenschaftler aus NRW. [mehr]

Irish Pub in London

Rauchverbot in England Weniger Qualm, gesündere Kinder

Das Bild vom verqualmten Pub – seit dem Rauchverbot 2007 gehört es in England der Vergangenheit an. Zum Glück: Denn Forscher haben herausgefunden, dass seitdem viel weniger Kinder mit Atemwegsproblemen ins Krankenhaus müssen. [mehr]

Pipettieren von DNA-Lösung in typischer Fadenstruktur der Moleküle in einem Chemie-Labor

Personalisierte Krebstherapie Pathologen auf der Suche nach Krebs-Schlüsseln

Pathologen sezieren nicht nur Leichen. Auf ihrem Jahreskongress diskutieren sie die Diagnose von Krebs-Erkrankungen. Ihre aufwendigen Gentests bilden die Grundlage für die personalisierte Krebstherapie. Doch die ist teuer und nicht für jeden Patienten geeignet. [mehr]


Blühende Buschwindröschen im Wald

Phänologie - Beobachtung der Natur Unterwegs im Dienst der Wissenschaft

1.200 phänologische Beobachter streifen für den Deutschen Wetterdienst regelmäßig durch die Natur. Ihre genaue Pflanzenbeobachtung ist wichtig für Landwirte, Allergiker und Klimaforscher. Das wird im Frühling besonders deutlich. [mehr]



Mondlandung

Experten debattieren über Weltraumrecht Wem gehört der Mond?

Braucht es Verkehrsregeln für die Umlaufbahn? Wer haftet bei Schäden durch Weltraumschrott? Und wem gehört eigentlich der Mond? Das sind keine Fragen für Science-Fiction-Autoren, sondern für die Juristen vom Kölner Institut für Luft- und Raumfahrtrecht. [mehr]

Collage Philcologne 2015

Festival Philcologne Philosophieren mit dem griechischen Außenminister

Philosophie für alle und mit Niveau: So lautet der Anspruch der Philcologne, der kleinen Schwester des Literaturevents Litcologne. Am Mittwoch startete sie in Köln mit zahlreichen Prominenten, die keineswegs nur Philosophen sind. [mehr]


Jemand versucht sich durch Wasser aus einer Leitung in Indien Abkühlung zu verschaffen

Indiens Wetterextreme Erst Hitze, dann die Flut

Indien leidet unter einer Hitzewelle. Mehr als 1.300 Menschen sind schon gestorben. Nun warten alle auf den erlösenden Monsunregen. Doch der bringt gleich neue Probleme mit. [WDR 5]

Mutter und Kind am Kühlregal

Multimedia-Reportage Lebensmittelunverträglichkeit - Leid oder Lifestyle?

Im Supermarkt sind sie immer häufiger zu sehen: Produkte für Kunden, die an einer Lebensmittelunverträglichkeit leiden. Was bisher als Erkrankung galt, entwickelt sich zum neuen Trend. [mehr]