Wirtschaft

Containerhafen in China, Hong Kong

Internationaler Währungsfonds IWF senkt Aussichten für Weltwirtschaft

Trotz des fallenden Ölpreises droht das Wirtschaftswachstum weltweit geringer auszufallen, als bislang angenommen. Der IWF senkte seine Prognose für das globale Wachstum um 0,3 Punkte. Nur für ein einziges großes Industrieland wurde sie angehoben. [tagesschau.de]


Euro-Münze Nahaufnahem mit schweizer Wappen

Ende der Schweizer Euro-Kopplung Franken-GAU für deutsche Kommunen

Zahlreiche deutsche Kommunen sitzen auf Fremdwährungskrediten in Milliardenhöhe - besonders in NRW. Doch die Kämmerer haben sich verzockt. Durch den Franken-Schock verteuert sich die Rückzahlung dramatisch. [tagesschau.de]

Franken und Euro

Turbulenzen an den Börsen Schweiz gibt Mindestkurs zum Euro auf

Die Schweizer Notenbank hat eine radikale Kehrtwende vollzogen und den seit drei Jahren geltenden Euro-Mindestkurs für den Franken aufgehoben. An den Finanzmärkten sorgte die Entscheidung für Turbulenzen. Der Euro geriet zwischenzeitlich massiv unter Druck. [boerse.ARD.de]

boerse.ARD.de

  • Tanzt der Dax griechisch?

    Eine Wahl bringt Klarheit. Normalerweise. Nicht aber die griechische Parlamentswahl. Im Gegenteil: Hier wird noch lange vieles unklar bleiben. Bleibt Griechenland im Euro? Hat der Euro Bestand? Derartige Sorgen sind Gift für die Börse. Normalerweise.

  • Die Hingucker der Woche

    Es hagelt Bilanzzahlen: Deutsche Bank, Siemens, Apple, Facebook, Google und noch viele mehr geben Einblick in ihre Geschäftsbücher. Da haben Anleger viel auszuwerten. Sie interessieren sich vor allem dafür, wie sich der schwächer werdende Euro auf die wirtschaftliche Kraft auswirkt.

  • Was erwarten Börsianer von der Wahl in Griechenland?

    Am Sonntag wählen die Griechen ein neues Parlament. Eine Euro- und reformfeindliche neue Parlamentsmehrheit könnte das Land und die Eurozone vor erhebliche Probleme stellen. Was würde an der Börse passieren, wenn Griechenland aus der Eurozone austritt?

  • Box, die Kursrakete

    Das war ein fulminantes Börsendebüt in New York: Der Anbieter von kostenlose, Internet-Speicherplatz in der "Cloud" Box startete mit Kursgewinnen von 66 Prozent. Ein Happy-End, nachdem der Bösengang monatelang auf der Kippe stand.

  • Alles im Fluss bei Fresenius

    Der Dax-Konzern zeigt sich gut in Form. Im Interview spricht Fresenius-Chef Ulf Schneider von höheren Gewinnausschüttungen, weiteren Zukäufen und darüber, wie 2014 lief. Allein der Aktie nach zu urteilen, lief es ziemlich gut.

  • Traum-Woche endet mit neuem Rekord

    Während der Euro immer tiefer fällt, herrscht an Europas Börsen Party-Stimmung. Die Aussicht auf Milliarden-Spritzen der EZB trieb am Freitag den Dax den sechsten Tag in Folge auf ein Allzeithoch. Sorgen um Griechenland wurden verdrängt.

  • Wie lange dauert die Draghi-Rally noch an?

    Mit seiner historischen Entscheidung, Staatsanleihen in Höhe von über einer Billion Euro zu kaufen, hat EZB-Präsident Mario Draghi die Erwartungen übertroffen und die Aktienmärkte beflügelt. Der Dax reißt immer neue Bestmarken. Doch wie weit kann das noch gehen?

  • Segen für Aktionäre, Fluch für Sparer

    Was bedeutet es für Sparer und Aktionäre, wenn Herr Draghi 1.140 Milliarden Euro neu druckt und den Markt damit flutet? Der Euro verliert noch mehr Kaufkraft. Sparer haben es noch schwerer. Und Aktionäre dürfen sich freuen – die Frage ist nur: wie lange?

  • Milliardenflut der EZB: Rettung oder Ruin?

    Die EZB will im Kampf gegen eine erneute Krise im Euroraum hunderte Milliarden Euro in die Wirtschaft pumpen. Der EZB-Rat beschloss, ab März bis mindestens Ende September 2016 jeden Monat Staats- und Unternehmensanleihen im Wert von 60 Milliarden Euro zu kaufen. Ist das die Rettung oder unser Ruin?

  • Draghis “All In”

    Da fliegt sie nun, die letzte Patrone aus Mario Draghis Colt. Das Anleiheaufkaufprogramm der EZB startet. Es ist im Grunde genommen unnötig. Die eigentlichen Probleme des Euroraums bleiben ungelöst. Und wenn etwas schiefgeht, haftet Deutschland mit.

  • Staatsanleihekäufe treiben die Börsen

    Der Dax ist zum ersten Mal über 10.500 Punkte geklettert. Auch andere Börsen legen kräftig zu, nachdem Mario Draghi Staatsanleihekäufe von über einer Billion Euro angekündigt hatte. Wie hoch kann der Dax mit Hilfe der Notenbank-Billion noch steigen?

  • Der Draghi-Effekt

    Die historische Entscheidung der EZB hat heute die Börsen beflügelt. Der Dax erreichte ein neues Allzeithoch, der Euro dagegen fiel drastisch. Und noch ein Effekt stellte sich umgehend ein: Staatsanleihen aus Europa waren plötzlich gefragt wie lange nicht.

  • So funktioniert der 1.140-Milliarden-Plan

    "Quantitative Easing" heißt das, was die EZB nun macht - und es geht um Anleihenkäufe im Wert von gigantischen 1.140 Milliarden Euro. Wie soll das funktionieren? Wird das funktionieren? Und warum gerade jetzt? tagesschau.de beantwortet die wichtigsten Fragen.

  • EZB-Geldspritze feuert Dax an

    Die Europäische Zentralbank (EZB) öffnet die Geldschleusen weiter als gedacht: Sie will Wertpapiere für 60 Milliarden Euro pro Monat, also 720 Milliarden Euro pro Jahr kaufen. Das löste an der Börse Jubelstürme aus. Der Euro dagegen stürzte ab - und wie!

  • Was die Experten zur EZB-Entscheidung sagen

    Die Entscheidung der EZB, jetzt auch Staatsanleihen zu kaufen, um die drohende Deflation abzuwenden und die Wirtschaft in der Eurozone zu befeuern, wird von vielen Experten in Deutschland kritisch gesehen. Hier eine Auswahl.

  • EZB kauft Staatsanleihen für hunderte Milliarden Euro

    Die EZB verschärft ihren Kampf gegen die niedrige Inflation in der Eurozone. EZB-Präsident Draghi kündigte an, bis Ende September 2016 monatlich für 60 Milliarden Euro Staatsanleihen und andere Wertpapiere aus den Eurostaaten zu kaufen.


Strompreis

Was der Strom tatsächlich kostet Greenpeace-Studie liefert überraschende Zahlen

Ist Strom aus Wind, Sonne oder Wasser tatsächlich teurer als Strom aus Kohle und Atomkraftwerken? Eine aktuelle Greenpeace-Studie liefert dazu überraschende Zahlen. WDR-Wirtschaftsexperte Jürgen Döschner hat sich die Ergebnisse angesehen. [mehr]

Der ehemalige Vorstandsvorsitzende von Arcandor, Thomas Middelhoff, steht im Landgericht in Essen in einem Gerichtssaal

Neuer Ärger für Ex-Arcandor-Chef Die nächste Anklage gegen Thomas Middelhoff

Ex-Arcandor-Chef Thomas Middelhoff droht auch im Gefängnis wieder Ärger. Das Essener Landgericht bestätigte am Mittwoch dem WDR, dass die Staatsanwaltschaft Bochum eine neue Anklage eingereicht hat. [mehr]



Investitionsschutz Video Investitionsschutz (02:50 Min.)

Comic-Clip zum Investitionsschutz Der Investitionsschutz - mehr Macht für Unternehmen?

Über den Investitionsschutz wird in Deutschland zurzeit viel diskutiert. Er soll Teil des geplanten Freihandelsabkommens zwischen EU und USA werden. Ein Info-Comic dazu von WDR.de und Quarks&Co. [mehr]

GoPros neuer, mächtiger Gegner: Apple

Steht bald ein Angriff an? GoPros neuer, mächtiger Gegner: Apple

Apple hat sich ein Patent für ein neues Kamerasystem gesichert. Womöglich könnte der Computer- und Handy-Konzern GoPro damit bald mächtig Konkurrenz machen. Die Aktie des Actionkamera-Herstellers geriet stark unter Druck. [boerse.ARD.de]