Wirtschaft

Manager als Spielzeugfiguren auf der Tastatur einer Rechenmaschine

Vergütung kommunaler Spitzenmanager Gravierende Unterschiede bei Managerbezahlung

Die Städte in NRW müssen sparen - und zahlen ihren kommunalen Managern dennoch oft überdurchschnittliche Gehälter. Das haben Recherchen des WDR-Magazins Monitor ergeben. Dabei wurde Vergütungsdaten der größten deutschen Städte erstmals systematisch verglichen. [Das Erste]


Eine Person raucht eine elektrische Zigarette.

Schadenersatz für E-Zigaretten-Händler? Verband plant Millionen-Klage gegen Land NRW

90 Millionen Euro Schadenersatz will der Verband des E-Zigarettenhandels von der NRW-Landesregierung vor Gericht erstreiten. Eine Warnung des Gesundheitsministeriums im Jahr 2011 habe dem Handel enorme Umsatzeinbußen beschert. [mehr]

Auslieferungslager KiK

Arbeitskampf bei Kik in Bönen Streik geht in die zweite Woche

Der seit Montag andauernde Streik beim Textil-Discounter Kik wird in der kommenden Woche fortgesetzt. Das teilte die Gewerkschaft Verdi am Nachmittag mit. Bereits jetzt hätten zahlreiche Filialen mit Nachschubproblemen zu kämpfen, sagt die Gewerkschaft. [mehr]

boerse.ARD.de

  • Jahresendrally mangels Alternative?

    Der Nikolaustag ist nicht mehr fern: Wäre ein Aktienpaket nicht ein brauchbares Geschenk für unsere Lieben? Sollte eine Jahresendrally bevorstehen, wären strahlende Augen über die Adventszeit garantiert.

  • Die Hingucker der Woche

    Die Berichtssaison ist so gut wie gelaufen, lediglich einige Nachzügler werden noch über Erfolg oder Misserfolg berichten. Aus dem Dax wird nur noch Infineon erwartet.

  • Tesla blickt nach Deutschland

    Der US-Elektroauto-Hersteller Tesla will laut "Spiegel" Batteriezellen auch in Deutschland bauen. Zum Verkauf von Tesla-Anteilen durch Daimler und Toyota hat sich Boss Elon Musk ebenfalls geäußert.

  • Notenbanken lösen Kursfeuerwerk aus

    Das Börsenjahr könnte doch noch gut enden. Der Dax setzte am Freitag mit einer fulminanten Rally seinen Höhenflug fort und schaffte das größte Wochenplus seit Juli 2013. Aussagen des EZB-Präsidenten Mario Draghi und eine Zinssenkung in China versetzten die Anleger in einen Kaufrausch.

  • "Wir sind Trader“

    Auf der World of Trading geben sich Broker und Banker wieder ein Stelldichein und versuchen Anleger von ihren Diensten zu überzeugen. In der zehnten Auflage der Trader-Messe in Frankfurt dreht sich alles um Know-how für das "richtige" Trading.

  • Chinas Notenbank überrascht die Finanzwelt

    Es ist zwar eher ein Schwächesignal, trotzdem applaudieren die Aktienmärkte dem chinesischen Überraschungscoup. Zum ersten Mal seit 2012 senkt die People's Bank of China den Leitzins.

  • Draghis Rede: Eine Euro-Schrumpfkur

    Die EZB werde die Teuerung mit allen Mitteln anheizen, verkündete EZB-Chef Mario Draghi heute Morgen. Das ist zwar nicht unbedingt ganz neu, aber der Nachdruck in Drahis Worten versetzt die Märkte in Schwingung.

  • Volkswagen bleibt auf Investitionskurs

    Von wegen Sparen: Volkswagen geht trotz seines angekündigten Sparprogramms bei den Investitionen nicht vom Gas. Der neue Fünf-Jahres-Plan steht: 85,6 Milliarden Euro sind frei gegeben zum Geld ausgeben.

  • Fährt Goldman nun Alu-Karussell oder nicht?

    Immer in Bewegung sein, Stillstand ist Rückschritt: Goldman Sachs soll dieser Platitüde im Rohstoffhandel zu ganz neuer Bedeutung verholfen haben. Wir haben den Markt nicht manipuliert, meinen Banker. Habt ihr doch, behauptet ein US-Senatsausschuss.

  • George Soros investiert bei Bill Gross

    Promi-Nachrichten aus der Welt des Geldes: Investorenlegende George Soros legt eine halbe Milliarde Dollar bei Anleihe-König Bill Gross an. Ein starker Vertrauensbeweis. Hört sich banal an, ist aber mehr, schließlich geht es um zwei Rockstars der Finanzszene.

  • SLM auf Verdoppelungskurs

    3D-Drucker – das ist eine Wachstumsstory. Und SLM Solutions kommt das zugute, die Umsätze sind auf Verdoppelungskurs. Nur die Aktie nicht, der Börsenneuling ist noch etwas schwach auf der Brust.

  • BVB ist schuldenfrei - vorerst

    In der Bundesliga läuft es mehr als bescheiden, aber finanziell liegt der BVB ganz weit vorn. Wir sind schuldenfrei, verkündet BVB-Geschäftsführer Watzke den "Ruhr-Nachrichten". Die Nachricht kommt zum passenden Zeitpunkt.

  • Schaltbau in Kauf- und Expansionslaune

    Ist das das Signal für die Trendwende? Die SDax-Firma kauft eigene Aktien zurück - und belebt damit den Aktienkurs. Schaltbau entfacht damit Übernahmefantasie, denn die eigenen Aktien sind so was wie die Währung für Übernahmen, und Wachstumsfantasie.


Thomas Middelhoff

Ex-Arcandor-Chef legt Revision ein Middelhoff wehrt sich gegen Verurteilung

Die Verteidiger des ehemaligen Chefs des Karstadt-Mutterkonzerns Arcandor, Thomas Middelhoff, haben Revision gegen das Urteil des Essener Landgerichts eingelegt. Middelhoff bleibt in Haft, sein Fall wird nun vor dem Bundesgerichtshof verhandelt. [mehr]

ThyssenKrupp-Gebäude in Essen Video Thyssen-Krupp Konzern Bericht (00:45 Min.) WDR aktuell vom 20.11.2014

Konzernumbau zeigt erste Erfolge Thyssen-Krupp macht wieder Gewinn

Der Essener Industriekonzern Thyssen-Krupp schreibt nach drei Verlustjahren wieder schwarze Zahlen. Im Geschäftsjahr 2013/14 wurde ein Überschuss von 210 Millionen Euro erwirtschaftet – eine kleine Sensation nach den Milliardenverlusten der Vorjahre. [mehr]



Investitionsschutz Video Investitionsschutz (02:50 Min.)

Comic-Clip zum Investitionsschutz Der Investitionsschutz - mehr Macht für Unternehmen?

Über den Investitionsschutz wird in Deutschland zurzeit viel diskutiert. Er soll Teil des geplanten Freihandelsabkommens zwischen EU und USA werden. Ein Info-Comic dazu von WDR.de und Quarks&Co. [mehr]

Burger King Schild

Schlechte Arbeitsbedingungen in Filialen Burger King kündigt Vertrag mit Franchise-Partner

Die Fastfood-Kette Burger King hat den Vertrag mit ihrem Franchise-Nehmer Yi-Ko Holding gekündigt. Die Kette begründet die Maßnahme mit anhaltenden Missständen in den Filialen. Von der Kündigung sind zahlreiche Burger King-Restaurants in NRW betroffen. [mehr]