Aktuell


Breitbandkabel

NRW.Bank mit Studie zum Breibandausbau Schnelles Netz für alle kostet 3,2 Milliarden

Schnelles Internet für jeden bis 2018: Das hat die Landesregierung versprochen. Die NRW.Bank hat nun erstmals ausrechnen lassen, wie teuer dieses Versprechen wird. Laut einer heute vorgestellten Studie müssen Investoren mindestens 3,2 Milliarden Euro aufbringen. [mehr]

Richter Michael Rehaag eröffnet am 04.05.2015 im Landgericht in Bochum den Prozess um das sogenannte Schienenkartell

Strafprozess gegen Stahlmanager Schienenfreunde legen Geständnisse ab

Geheime Treffen, geheime Absprachen: Jahrelang wurde die Deutsche Bahn bei Ausschreibungen ausgetrickst. Seit heute stehen die ersten mutmaßlichen Mitglieder des "Schienenkartells" vor Gericht - und sie sind geständig. [mehr]

Montage: Isoliertransport / Isolierstation / Uniklinik Düsseldorf Video Ebola-Verdacht nicht bestätigt (01:09 Min.) WDR aktuell vom 04.05.2015

Möglicher Ebola-Patient in Uniklinik Ebola-Verdacht nicht bestätigt

Der Verdacht auf Ebola bei einem Patienten in der Düsseldorfer Uniklinik hat sich nicht bestätigt. Der Mann aus Bochum war am Sonntagabend mit Ebola-Symptomen eingeliefert worden. Jetzt können die Mediziner Ebola als Krankheitsursache ausschließen. [NRW-Studios]


Skandal im Gelsenkirchener Jugendamt

Skandal im Gelsenkirchener Jugendamt Mit Kindern Kasse gemacht?

Der Beitrag des ARD-Magazins Monitor hat am langen Wochenende für viel Wirbel in Gelsenkirchen gesorgt. Der Jugendamtsleiter und sein Stellvertreter sollen mit Heimkindern in Ungarn Kasse gemacht haben. Beide streiten die Vorwürfe ab. Viele Zuschauer kamen am Montag zu einer Sondersitzung der Lokalpolitiker. [NRW-Studios]

Ein Feuerwehrauto im Dunkeln, Feuerwehrleute drumherum

Straßensperrung wegen Speiseöl Speiseöl-Bach mit langwierigen Folgen

In Wuppertal musste eine Hauptverkehrsstraße tagelang gesperrt werden. Grund: Am Freitag waren rund tausend Liter Speiseöl auf die Fahrbahn gelaufen. Aufwändige Reinigungsarbeiten waren die Folge. [NRW-Studios]



Abitur

Viele Abiturienten von Lokführer-Streiks betroffen Besonderer Stress vor der mündlichen Abi-Prüfung

Der große Streik der Lokführer ist nicht nur für Berufstätige und Reisende ein großes Problem. Viele Abiturienten sind nervös, denn morgen sind die mündlichen Abi-Prüfungen. Und da gilt: Wer zu spät kommt, ist durchgefallen. [NRW-Studios]

Ramon van der Maat hält Plakat hoch Video Mordkomplott Dinslaken Aktuelle Stunde vom 04.05.2015

Vermisste Frau aus Dinslaken wurde ermordet Getötet wegen 6.000 Euro?

Jetzt ist es Gewissheit: Die 58jährige Dagmar E. aus Dinslaken ist ermordet worden. Ihr 24jähriger Sohn hat gestanden, an der Tat beteiligt gewesen zu sein. Das gaben Polizei und Staatsanwaltschaft am Montag bekannt. Motiv war offenbar ein Streit um 6.000 Euro. [NRW-Studios]