Wirtschaft

Containerhafen in China, Hong Kong

Internationaler Währungsfonds IWF senkt Aussichten für Weltwirtschaft

Trotz des fallenden Ölpreises droht das Wirtschaftswachstum weltweit geringer auszufallen, als bislang angenommen. Der IWF senkte seine Prognose für das globale Wachstum um 0,3 Punkte. Nur für ein einziges großes Industrieland wurde sie angehoben. [tagesschau.de]


Euro-Münze Nahaufnahem mit schweizer Wappen

Ende der Schweizer Euro-Kopplung Franken-GAU für deutsche Kommunen

Zahlreiche deutsche Kommunen sitzen auf Fremdwährungskrediten in Milliardenhöhe - besonders in NRW. Doch die Kämmerer haben sich verzockt. Durch den Franken-Schock verteuert sich die Rückzahlung dramatisch. [tagesschau.de]

Franken und Euro

Turbulenzen an den Börsen Schweiz gibt Mindestkurs zum Euro auf

Die Schweizer Notenbank hat eine radikale Kehrtwende vollzogen und den seit drei Jahren geltenden Euro-Mindestkurs für den Franken aufgehoben. An den Finanzmärkten sorgte die Entscheidung für Turbulenzen. Der Euro geriet zwischenzeitlich massiv unter Druck. [boerse.ARD.de]

boerse.ARD.de

  • Dax bleibt auf Richtungssuche

    Gute Zahlen der Deutschen Bank und von Infineon haben den Dax am Donnerstag gestützt und vor höheren verlusten bewahrt. Hilfe kam auch von der Wall Street. Dennoch bleibt die weitere Richtung unklar.

  • Die Top-10-Dividenden-Stars im Dax

    Bald wird ausgeschüttet: Wer jetzt mit Blick auf die Dividendenrendite die Nase vorn hat, verrät unsere Liste mit den Top 10.

  • Deutsche Bank rettet sich ins Plus

    Das ist eine Überraschung: Die Deutsche Bank hat 2014 doch keine roten Zahlen geschrieben und stattdessen einen fetten Milliardengewinn eingestrichen. Das lockt Anleger. Doch Experten warnen: Für Optimismus ist es zu früh. Die Altlasten sind unkalkulierbar.

  • Ford will 2015 kräftig Gas geben

    Setzt der große amerikanische Autobauer in diesem Jahr zum großen Wurf an? Mit einer ganzen Flut neuer Modelle will Ford verloren gegangenes Terrain zurückerobern. Eines ist dabei von ganz zentraler Bedeutung.

  • Nokia ist ohne Handys quicklebendig

    Der Ex-Handy-Weltmarktführer lebt ohne Handys ziemlich gut. Nokia strotzt geradezu vor Kraft, legte im vierten Quartal einen Gewinnsprung von 80 Prozent hin. Der Boom des mobilen Internets befeuert den finnischen Netzwerkausrüster.

  • McDonald's bekommt einen neuen Küchenchef

    Jetzt fordert die schleppende Geschäftsentwicklung beim Fast-Food-König ein prominentes Opfer. Nach fast 25 Dienstjahren ist die Zeit von Firmenchef Don Thompson bei McDonald's abgelaufen. Sein Nachfolger kommt aus dem eigenen Haus.

  • Alibaba entzaubert Anleger

    Auch mit 40 Prozent Umsatzplus kann man enttäuschen. Anleger hatten sich eben mehr von Alibaba erhofft. Das beschert der Aktie des chinesischen Internetpioniers einen herben Kurseinbruch – dabei hat sie ihren Zauber ohnehin schon verloren.

  • Qiagen gelobt 2015 Besserung

    Das Jahr 2014 wird abgehakt. Qiagen verbuchte wegen Kosten für den Konzernumbau einen leichten Gewinnrückgang. Doch das ist zu verschmerzen: Denn 2015 soll es aufwärts gehen. Anleger ziehen sich erst einmal zurück.

  • Gerry Weber steht im Regen

    Entweder war es zu kalt oder zu warm oder es regnete zu viel. Wie man es auch dreht und wendet, das Wetter hat dem Modekonzern aus dem MDax das Jahresergebnis gehörig verhagelt.

  • Gewinnsprung bei Wacker Chemie

    Der Münchener Spezialchemiekonzern aus dem MDax ist weiter im Aufwind. Das Schlussquartal hat bestätigt, was sich im bisherigen Jahresverlauf schon abzeichnete. Auch 2015 scheint gut anzulaufen.

  • Die Top-10-Dividenden-Stars im Dax

    Bald wird ausgeschüttet: Wer jetzt mit Blick auf die Dividendenrendite die Nase vorn hat, verrät unsere Liste mit den Top 10.

  • 37 Milliarden Euro zu verteilen

    Die Zinsen sind wegen der freigiebigen Politik der EZB so niedrig wie nie zuvor. Deshalb sollten sich die Investoren besonders für die Aktien von dividendenstarken Unternehmen interessieren, wenn sie überhaupt noch Rendite erzielen wollen.

  • Preise sinken erstmals seit 2009

    Dank fallender Ölpreise wird das Leben in Deutschland billiger - erstmals seit der Wirtschaftskrise 2009. Waren und Dienstleistungen kosteten im Januar durchschnittlich 0,3 Prozent weniger als im Vorjahr. Von einer Deflation wollen Ökonomen aber noch nicht sprechen.

  • Mehr als drei Millionen Arbeitslose

    Die Zahl der Arbeitslosen in Deutschland ist laut der Bundesagentur für Arbeit im Januar um 268.000 auf 3,032 Millionen gestiegen. Das sind 104.000 weniger als vor einem Jahr. Die Arbeitslosenquote stieg um 0,6 Punkte auf 7,0 Prozent.

  • Samsung ganz und gar nicht galaktisch

    Wie unangenehm: Samsung spürt schon den Atem von Verfolger Apple. Selbst im Heimatmarkt, die Koreaner fahren ab auf iPhone 6 und 6 Plus. Dazu die Billig-Konkurrenz aus China. Samsungs Galaxy wird schwächer, Umsatz und Gewinn schrumpfen.

  • Dollar-Rückenwind für Infineon

    Nun ist amtlich, was die Spatzen schon im Vorfeld von den Dächern gepfiffen haben. Der Münchener Chipkonzern aus dem Dax liegt zum Jahresauftakt besser im Rennen als erwartet. Aber es ist nicht nur der günstige Wechselkurs, der hilft.


Strompreis

Was der Strom tatsächlich kostet Greenpeace-Studie liefert überraschende Zahlen

Ist Strom aus Wind, Sonne oder Wasser tatsächlich teurer als Strom aus Kohle und Atomkraftwerken? Eine aktuelle Greenpeace-Studie liefert dazu überraschende Zahlen. WDR-Wirtschaftsexperte Jürgen Döschner hat sich die Ergebnisse angesehen. [mehr]

Der ehemalige Vorstandsvorsitzende von Arcandor, Thomas Middelhoff, steht im Landgericht in Essen in einem Gerichtssaal

Neuer Ärger für Ex-Arcandor-Chef Die nächste Anklage gegen Thomas Middelhoff

Ex-Arcandor-Chef Thomas Middelhoff droht auch im Gefängnis wieder Ärger. Das Essener Landgericht bestätigte am Mittwoch dem WDR, dass die Staatsanwaltschaft Bochum eine neue Anklage eingereicht hat. [mehr]



Investitionsschutz Video Investitionsschutz (02:50 Min.)

Comic-Clip zum Investitionsschutz Der Investitionsschutz - mehr Macht für Unternehmen?

Über den Investitionsschutz wird in Deutschland zurzeit viel diskutiert. Er soll Teil des geplanten Freihandelsabkommens zwischen EU und USA werden. Ein Info-Comic dazu von WDR.de und Quarks&Co. [mehr]

GoPros neuer, mächtiger Gegner: Apple

Steht bald ein Angriff an? GoPros neuer, mächtiger Gegner: Apple

Apple hat sich ein Patent für ein neues Kamerasystem gesichert. Womöglich könnte der Computer- und Handy-Konzern GoPro damit bald mächtig Konkurrenz machen. Die Aktie des Actionkamera-Herstellers geriet stark unter Druck. [boerse.ARD.de]