Sicherheit in den Stadien - Sport

RWE Stadion in Essen (Nordrhein-Westfalen)

Neonazis im Stadion Vereine sollen hart gegen rechte Fans vorgehen

Düsseldorf, Bochum, Essen - in NRW mehren sich Anzeichen für Aktivitäten von rechten Fußballfans. Das Innenministerium fordert ein hartes Vorgehen der Vereine gegen Neonazis in den Fankurven. [mehr]


Polizei stürmt am 21.08.2013 den Schalke-Fanblock

Nach Einsatz bei Champions League-Spiel Ermittlungen gegen 23 Polizisten

Sieben Monate nach dem Polizeieinsatz während des Champions League-Spiels zwischen Schalke 04 und PAOK Saloniki hat das Innenministerium einen Bericht zu dem Einsatz vorgelegt. Auch über den Stand der Ermittlungen gibt das Ministerium darin Auskunft. [mehr]

 Dortmunder Fans zünden Feuerwerke vor dem Spiel

Polizeibilanz nach Revierderby Sonderkommission identifiziert 69 Straftäter

Nach den schweren Ausschreitungen beim Derby zwischen Schalke und Dortmund im vergangenen Oktober hat eine Sonderkommission der Polizei nun 69 Straftäter zweifelsfrei identifiziert. [mehr]


RTW und Polizei leisten erste Hilfe am Rudolfsplatz Aachener

Details zur Randale in Köln Hooligan-Schlägerei überraschte die Polizei

Szenehinweise auf die Anreise hunderter gewaltbereiter Hooligans hatte die Polizei vor der Schlägerei auf dem Kölner Rudolfplatz. Das teilte am Dienstag das Innenministerium mit. Aber ob und wo die Randale vor etwa zwei Wochen stattfinden sollte, wussten die Ermittler nicht. [mehr]

BVB-Fans in der Südkurve mit Fahnen und bengalischen Feuern

Derby zwischen Schalke und Dortmund BVB will früheren Anpfiff

Dortmund hat eine Vorverlegung des Spiels gegen Schalke 04 beantragt. Das Spiel würde dann am 25. März zwei Stunden früher angepfiffen. Es soll zudem weniger Zuschauer geben. Gästefans sind jedoch zugelassen. Darauf haben sich die beiden Bundesliga-Vereine am Mittwoch geeinigt. [mehr]


Spieler der Teams klatschen sich ab, Fanblock mit Bengalos

"Hitlergrüße aus Moskau" Rheinderby: Es gab doch Ausschreitungen

Hitler-Spruchbänder, Sturm auf einen Gästeblock, Körperverletzungen - Fans berichten von dramatischen Vorfällen beim Fussballderby Fortuna Düsseldorf - 1. FC Köln. Das von der Polizei als "friedlich" bewertete Spiel vor einer Woche war offensichtlich alles andere als friedlich. [mehr]

Dortmunds Torwart Roman Weidenfeller beschwert sich bei den eigenen Fans nach dem Zünden eines Feuerwerks

BVB entzieht Auswärtsdauerkarten Strafen nach Pyro-Missbrauch auf Schalke

Borussia Dortmund hat auf den Missbrauch von Pyrotechnik beim Derby auf Schalke reagiert und drei Fan-Gruppierungen von Auswärtsfahrten ausgeschlossen. Clubchef Hans-Joachim Watzke fielen die "alternativlosen" Maßnahmen aber auch nicht leicht. [mehr]

Ralf Jäger

WDR 2 Gespräch mit NRW-Innenminister Jäger "Personalisierte Tickets sind ein Mittel"

Wie kann man wirksam gegen Hooligans und Randalierer vorgehen? Auf WDR 2 bezeichnete NRW-Innenminister Jäger personalisierte Tickets als "überprüfenswert". [WDR 2]


Polizei stürmt am 21.08.2013 den Schalke-Fanblock

Live-Blog: Keine Polizei mehr auf Schalke "Man könnte glatt Schalke-Fan werden"

Die Polizei zieht sich bis auf Weiteres aus der Schalker Fußball-Arena weitgehend zurück und wird die Ordnungskräfte des Vereins nicht mehr unterstützen. Das hat Innenminister Ralf Jäger am Donnerstag in Düsseldorf angekündigt. Hier finden Sie die Meinungen aus dem Internet zu diesem Thema. [Live-Blog]

Fussballstadion-Einlasskontrolle

Gewalt im Fußball Vereine sollen mit weniger Polizei auskommen

Ordner in Fußballstadien sollen in Zukunft eine einheitliche Schulung absolvieren, bevor sie bei Ligaspielen eingesetzt werden. Im Gegenzug will Innenminister Ralf Jäger (SPD) auf lange Sicht Polizisten aus den Stadien abziehen. Der Ruhrgebietsverein Schalke 04 reagiert zurückhaltend. [mehr]