Sicherheit in den Stadien - Sport

Archivbild: Vor dem Fußballspiel Wuppertaler SV gegen 1. FC Magdeburg nehmen Bundespolizei und Landespolizei die anreisenden Fußballfans am Bahnhof in Empfang

Politischer Streit nach Schlägerei Kritik an Innenminister wegen Schalke-Randale

Bei weniger brisanten Fußballspielen setzt die NRW-Polizei seit dieser Saison weniger Beamte ein. So wollte es Innenminister Jäger. Nach den jüngsten Ausschreitungen auf Schalke wächst der Unmut über das Konzept. Muss der Minister wieder mehr Polizisten ausrücken lassen? [mehr]

Schalke Fussballfans

NRW will mehr Sonderzüge für Fußballfans Mehr Züge - weniger Randale?

Zwei Wochen vor Saisonbeginn der 1. Fußball-Bundesliga kündigt NRW zusätzliche Fan-Sonderzüge an. Die Landesregierung verspricht sich davon weniger Randale. Doch es gibt Kritik an den Sonderzügen. [mehr]


Archivbild: Polizisten während eines Fußballspiels zwischen Fortuna Duesseldorf and  Hertha Berlin in Duesseldorf

Weniger Polizei bei Bundesliga-Spielen Jäger setzt auf mehr Verantwortung der Vereine

Innenminister Ralf Jäger (SPD) will die Polizeipräsenz bei Spielen der Fußball-Bundesliga in NRW verringern. Bei den ersten vier Spieltagen der neuen Saison sollen bei Nicht-Risikospielen weniger Beamte eingesetzt werden. [mehr]

RWE Stadion in Essen (Nordrhein-Westfalen)

Neonazis im Stadion Vereine sollen hart gegen rechte Fans vorgehen

Düsseldorf, Bochum, Essen - in NRW mehren sich Anzeichen für Aktivitäten von rechten Fußballfans. Das Innenministerium fordert ein hartes Vorgehen der Vereine gegen Neonazis in den Fankurven. [mehr]


Polizei stürmt am 21.08.2013 den Schalke-Fanblock

Nach Einsatz bei Champions League-Spiel Ermittlungen gegen 23 Polizisten

Sieben Monate nach dem Polizeieinsatz während des Champions League-Spiels zwischen Schalke 04 und PAOK Saloniki hat das Innenministerium einen Bericht zu dem Einsatz vorgelegt. [mehr]

 Dortmunder Fans zünden Feuerwerke vor dem Spiel

Polizeibilanz nach Revierderby Sonderkommission identifiziert 69 Straftäter

Nach den schweren Ausschreitungen beim Derby zwischen Schalke und Dortmund im vergangenen Oktober hat eine Sonderkommission der Polizei nun 69 Straftäter zweifelsfrei identifiziert. [mehr]


Spieler der Teams klatschen sich ab, Fanblock mit Bengalos

"Hitlergrüße aus Moskau" Rheinderby: Es gab doch Ausschreitungen

Hitler-Spruchbänder, Sturm auf einen Gästeblock, Körperverletzungen - Fans berichten von dramatischen Vorfällen beim Fussballderby Düsseldorf - Köln. Das von der Polizei als "friedlich" bewertete Spiel war offensichtlich doch nicht friedlich. [mehr]

Ralf Jäger

NRW-Innenminister Jäger "Personalisierte Tickets sind ein Mittel"

Wie kann man wirksam gegen Hooligans und Randalierer vorgehen? Auf WDR 2 bezeichnete NRW-Innenminister Jäger personalisierte Tickets als "überprüfenswert". [WDR 2]