Panorama

Eine Strafle in Eschweiler steht nach Starkregen unter Wasser.

Unwetter über Großraum Aachen Überflutungen und Blitzeinschläge

Die Folge von Unwettern über NRW reißt nicht ab. Heute hat es die Region um Aachen erwischt. Zahlreiche Keller liefen voll, Straßen wurden überflutet und Blitzeinschläge in Häusern lösten Brände aus. [mehr]

  • WDR aktuell Heute, 21.45 - 22.00 Uhr WDR Fernsehen
Blattscheiderameise

Zooblog 30.000 Blattschneider ziehen um

In die neue Ameisenanlage des Wuppertaler Zoos kommt jetzt richtig Bewegung. Immerhin muss die komplette Kolonie der Blattschneiderameisen in eine neue Behausung umziehen - an die 30.000 Tiere. Nach dem Umzug sollen sich die Insekten wieder ihrer Pilzzucht widmen. [mehr]


Unwetter in Münster Video Unwetter im Münsterland fordert zwei Tote (01:51 Min.) WDR aktuell vom 29.07.2014

Zwei Tote nach Starkregen Münster kämpft mit Unwetterfolgen

Überflutete Straßen, vollgelaufene Keller und umgestürzte Bäume: Mit voller Wucht wurde der Raum Münster von einem Unwetter heimgesucht. Zwei Menschen starben. Die Aufräumarbeiten laufen auf Hochtouren. Über das Internet wird Hilfe organisiert. Auch heute muss mit Gewittern gerechnet werden. [mehr]

  • WDR aktuell Heute, 21.45 - 22.00 Uhr WDR Fernsehen
Gullydeckel auf überfluteter Straße

Umgang mit den Wassermassen Regen, Regen, Regen

Nasse Keller, volle Kanäle und hochgedrückte Gullydeckel: In den vergangenen Wochen hat Starkregen die Menschen in NRW immer wieder vor Herausforderungen gestellt. Städte und Hausbesitzer müssen sich langfristig auf Regenmassen einstellen. [mehr]


Das Landgericht Wuppertal

Mutmaßliche Diebesbande vor Gericht Klaubrigaden im Lebensmittel-Discounter

Sie sollen durch Lidl-Märkte in ganz NRW gezogen sein: Diebesbanden aus Osteuropa, die es auf Zigaretten, Tabak, Kaffee und andere Lebensmittel abgesehen hatten. Acht Männer müssen sich dafür vor dem Wuppertaler Landgericht verantworten. [NRW-Studios]

Polizeibeamte stehen am 26.12.2013 in Gütersloh vor dem Haus, in dem am 25.12. zwei Tote gefunden wurden Video Doppelmord Heiligabend (01:32 Min.) WDR aktuell vom 25.07.2014

Prozessauftakt am Landgericht Bielefeld Doppelmord an Heiligabend

In Gütersloh wurde an Heiligabend 2013 ein Geschwisterpaar brutal ermordet. Die Staatsanwaltschaft verdächtigt einen Bekannten der Familie, die Morde begangen zu haben. Nun hat der Prozess begonnen. [NRW-Studios]

Tagpfauenauge auf Blüte

Landesweit einmaliges Pilotprojekt Schmetterlingszählung in Krefeld und Viersen

Die NABU-Ortsvereine in Krefeld und Viersen starten gemeinsam mit dem Landesverband ein einzigartiges Projekt: Bis Anfang August sind die Niederrheiner zu einer Schmetterlingszählaktion aufgerufen. Fotos [NRW-Studios]



Escherichia coli (abgekürzt E. coli), Labor

Frühchen in Lippstadt gestorben Quelle der Darmbakterien noch nicht gefunden

Nachdem in der vergangenen Woche im Evangelischen Krankenhaus Lippstadt ein Frühchen an den Folgen einer Darminfektion gestorben ist, wird noch immer nach der Quelle der Darmbakterien gesucht - bisher ohne Erfolg. [NRW-Studios]

Zwei Helfer schieben eine Krankenbare mit einem Patienten in einen Rettungswagen

Erneut Evakuierungsaktion in Köln 7.800 Menschen mussten ihre Häuser verlassen

Nur eine Woche nach dem Fund einer 20-Zentner-Bombe hat ein weiterer Sprengkörper für Aufregung in Riehl gesorgt. Feuerwehr und Ordnungsamt mussten erneut die größte Seniorenwohnanlage der Stadt zu räumen. [NRW-Studios]

Blitz aus dunklem Himmel, Baumreihe

Sommer-Wetter Ein echter Gewitter-Sommer?

Heftige Sommergewitter liegen hinter uns, die Wahrscheinlichkeit, dass es weiter blitzt und kracht, ist groß. Doch gibt es in diesem Sommer wirklich mehr und schwerere Gewitter als in den Jahren davor? Oder sind wir durch das schwere Pfingstunwetter nur besonders sensibilisiert? [mehr]



Tasse Zurbrüggen Hitler

Verfahren gegen Möbelhaus eingestellt Hitler-Tasse kein Fall mehr für die Justiz

Für viel Aufregung hatten im April Tassen mit dem Konterfei von Adolf Hitler gesorgt, die ein Möbelhaus in Unna kurzzeitig verkaufte. Die Staatsanwaltschaft Dortmund ermittelte, hat das Verfahren jetzt aber eingestellt. [mehr]

Goldkopflöwenäffchen

Zooblog Löwenäffchen im Doppelpack

Die hübschen Goldkopflöwenäffchen im Wuppertaler Zoo haben Nachwuchs. Die Zwillinge werden derzeit am liebsten huckepack durch die Affenanlage getragen. [mehr]

Zahl der Woche: Bei 55 db(A) entsteht Riskiko für Herz und Kreislauf

Zahl der Woche - Lärm Schall kann krank machen

Quietschen, Kreischen, Brummen und Rattern – Lärm kann stören und sogar krank machen. Wer tagsüber dauerhaft mehr als 55 Dezibel Dauerbeschallung ausgesetzt ist, hat ein erhöhtes Risiko für Herz- und Kreislauferkrankungen. [mehr]