Nachtfotos aus NRW Eine Stunde dunkel

In der Nacht zu Sonntag (24.03.2013) wurde es an einigen Orten in NRW noch dunkler als üblich. An Sehenswürdigkeiten im Land wurde das Licht für eine Stunde ausgekipst, als Zeichen des Klimaschutzes. Nicht einverstanden damit war offenbar Herzog Jan Wellem in Düsseldorf.

Stand: 24.03.2013, 10.51 Uhr