Kultur

Das Gebäude Folkwang Museum

Sorge um Werke des Folkwang-Museums Vorsicht oder Ausverkauf?

Vom "tiefen Fall der Stadt Essen" spricht der Deutsche Kulturrat, die Frankfurter Allgemeine sieht "den Anfang vom Ende". Es geht um die Sammlung mit weltberühmten Werken von van Gogh oder Cézanne. Könnten sie der Finanznot zum Opfer fallen? [WDR 5]

Karin Kneffel auf der Art Cologne 2014

Art Cologne 2014 Kunst kommt nach Hause

Kunst aus NRW ist ein Exportschlager. Und manchmal gehen heimische Künstler nach Berlin oder New York, um Karriere zu machen. Zur 48. Art Cologne sind einige der besten zurückgekommen. Viele von ihnen sind inzwischen internationale Kunststars, einige noch Geheimtipp. Fotos [WDR 3]


Burger, Bier, und Pommes Frites

Am Karsamstag endet die Fastenzeit Weiter Maß halten oder sich richtig gehen lassen?

Kein Fleisch, kein Alkohol, nichts Süßes: Wer sich seit Aschermittwoch an die christliche Fastenzeit gehalten hat, weiß, was Verzicht bedeutet. Ab heute ist Schluss mit unlustig und wieder alles erlaubt. Unsere Frage: Werden Sie weiter Maß halten - oder mal richtig über die Stränge schlagen? [mehr]

 Ostereiersuche im Garten

Userfotos bei Digit Ostern im Wandel der Zeit

Fein gemachte Kinder, künstliche Grasnester, Palmstöcke und Kunst am Ei - wie sich die Bilder an Ostern gleichen, wenn Digit dem Brauch bis die 50er Jahre nachspürt. Das digitale Archiv des analogen Alltags hat Userfotos aus mehreren Jahrzehnten gesammelt. [mehr]


Gläubige gehen am in Bottrop den Kreuzweg auf der Halde Prosper-Haniel entlang

Ruhrbischof mahnt Arbeitslosigkeit an Karfreitagspredigt hoch oben auf der Halde

Seit 20 Jahren pilgern Gläubige im Bistum Essen am Karfreitag über den Kreuzweg auf die Halde Prosper-Haniel in Bottrop. Auf dem Gipfel hatte auch in diesem Jahr Ruhrbischof Franz-Josef Overbeck das Wort - und forderte Politik und Wirtschaft zum Kampf Jugendarbeitslosigkeit auf. Fotos [mehr]

Ölgemälde - ein Zettel mit "Adieu" liegt auf einem Tisch

Ausstellung "Single Moms" in Bonn Doppelte Verantwortung, halber Lohn

Abhängig, verachtet oder arm: So sah das Leben von alleinerziehenden Frauen jahrhundertelang aus. Heute sind sie gleichgestellt - mit ungleichen Chancen. Das Bonner Frauenmuseum zeigt das Leben der männerlosen Mütter in einer umfassenden Ausstellung. Fotos [mehr]



Chilly Gonzales am Klavier

1LIVE Chilly-Gonzales-Pop-Tutorial "This Is Classic Daft Punk"

Pianist, Produzent und Grammy-Mit-Gewinner (für "Random Access Memories") Chilly Gonzales hat bereits mit Daft Punk, Drake, Feist und Helge Schneider gearbeitet. In seiner neuen Rubrik erklärt er uns die Popmusik. Regelmäßig analysiert er auf seinem Piano große Hits und erklärt, warum wir sie lieben. [1LIVE]

Florian Panzer und Ronald Zerfeld

50. Grimme-Preis-Verleihung Liebesbriefe ans Fernsehen

Blitzgewitter, Selfie-Alarm und jede Menge guter TV-Stoff: In Marl ging am Freitag (04.04.2014) die 50. Grimme-Preis-Preisverleihung über die Bühne. Für Filmschaffende gab es glänzende Trophäen, warme Worte vom Bundespräsidenten und Ständchen von Jazzlegende Klaus Doldinger. [mehr]


Sibylle Lewitscharoff

Sibylle Lewitscharoff auf der Litcologne "Natürlich nehme ich die Rede nicht zurück"

Sibylle Lewitscharoff bleibt bei ihrer umstrittenen Position zur Fortpflanzungsmedizin. Beim ersten öffentlichen Auftritt seit ihrer "Dresdener Rede" bedauerte die Autorin am Mittwochabend (19.3.2014) in Köln lediglich die eine oder andere Formulierung. Dutzende Zuschauer verließen aus Protest den Raum. [mehr]

Ein junger Mann spielt E-Gitarre

WDR 2 Made in Germany - Szene NRW Anhören und abstimmen

Jeden Montag stellen wir in der Sendung "WDR 2 Made in Germany" drei bis vier Bands aus Nordrhein-Westfalen vor. Eine Woche lang können Sie hier abstimmen und den Wochen-Gewinner wählen. [WDR 2]

kultur.ARD.de

  • Plattenläden feiern ihr Überleben

    Am Record Store Day wird die Vinyl-Schallplatte gefeiert. Der Tonträger schien vom Aussterben bedroht und mit ihm die Läden, die ihn verkaufen. Doch gezielte Werbeaktionen sorgen für eine Renaissance.

  • Die Kunst des Leidens

    Von Jesu Tortur am Karfreitag hat sich die Menschheit im Laufe der Jahrhunderte so ihre Vorstellungen gemacht: Aus sicherer Distanz im Mittelalter, heroisch-pathetisch im Barock, als Splatter-Event in der Neuzeit. Eine Zeitreise in die Kunst der Passion, die bis heute nichts von ihrer grausigen Faszination eingebüßt hat.

  • Gabriel García Márquez gestorben

    "Die Liebe in den Zeiten der Cholera" und "Hundert Jahre Einsamkeit" sind nur zwei seiner weltweit erfolgreichen Bücher. 1982 erhielt der Kolumbianer den Nobelpreis für Literatur. Nun ist Gabriel García Márquez im Alter von 87 Jahren in Mexiko gestorben.

  • Immer auf Putin? - Breite Kritik an Medien

    Egal ob die Krise in der Ukraine oder auf der Halbinsel Krim: Die Berichte über Putins Politik in deutschen Medien haben eine Protestwelle ausgelöst, die in die Redaktionen schwappt. Teils unflätig, teils höflich beschweren sich Leser und Zuschauer über einseitige Berichterstattung. Ist ihre Kritik berechtigt?

  • Kimmo Pohjonen ist "Soundbreaker"

    Der Finne Kimmo Pohjonen entlockt dem Akkordeon so ungewohnte Töne, dass alle Vorurteile über Akkordeon-Musik vergessen werden. Nun startet mit "Soundbreaker" ein Dokumentarfilm über den Ausnahmekünstler.

  • Wenn Sissi auf Sherlock trifft ...

    Anna Maria Mühe und Kostja Ullmann begeben sich während der Osterfeiertage im Ersten auf eine außergewöhnliche Zeitreise. Der kleine Nick spielt seine Streiche. Es gibt ein Wiedersehen mit Sissi und Sherlock - und Kommissar Flückinger ermittelt im "Tatort". Programmhöhepunkte des Ersten im Überblick.

  • Der Erfinder des Party-Sounds

    Seine Klavierlehrerin hielt ihn für unmusikalisch. Doch aus dem vermeintlich mäßigen Schüler von einst wurde der Erfinder des Orchestersounds, der um die Welt ging. Auch mit 85 denkt James Last noch lange nicht an Ruhestand und schnuppert mit seinem Orchester immer noch gerne Bühnenluft.

  • Print vs. Online - Alte Kämpfe ohne Zukunft

    Gehören Online-Redaktionsleiter in die Chefredaktion? Nein, sagen Süddeutsche und taz. Sie haben den Schuss nicht gehört - und sich deshalb eine Polemik verdient.

  • Sherlock - Staffel 1 und 2

    Die hochgelobte BBC-Krimireihe "Sherlock" versetzt den legendären Ermittler ins London des 21. Jahrhunderts. Vor der Ausstrahlung der neuen Folgen wiederholt das Erste die Staffeln 1 und 2.

  • Wenn Hacker Kraftwerke lahmlegen

    Die Abhängigkeit der modernen Gesellschaft vom Computer macht Hacker zu einer ernsten Gefahr. Sie bedrohen nicht nur die Privatsphäre, sondern auch die Infrastrukturen unserer Zivilisation. In der Dokumentation "Netwars" macht ein Hacker den Test und hackt nur mit seinem Laptop ausgerüstet einen deutschen Stromversorger.