Vertonte Fotostrecke zur Aachener Klinik Klinikum unter Denkmalschutz

Das Aachener Klinikum gehört zu den größten Krankenhausbauten in Europa. Und es ist weltweit das einzige, das im Stil der High-Tech-Architektur gebaut wurde. Darum ist es nun unter Denkmalschutz gestellt worden. WDR.de erklärt, warum.

Das Universitätsklinikum Aachen ist weltweit das einzige Krankenhaus, das im Stil der High-Tech-Architektur gebaut wurde. Ähnlich bedeutende Bauten in diesem Stil sind das Centre Pompidou in Paris, die Lloyds-Bauten in London oder das Internationale Congress Centrum in Berlin. Der riesige Bau in Aachen ist 240 Meter lang, 130 Meter breit und hat 6.600 Räume. Er beherbergt neben dem klassischen Krankenhausbetrieb auch Forschung und Lehre. Das Klinikum, das zu den größten Krankenhäusern in Europa gehört, wurde 1985 fertiggestellt. Nach einer mehrjährigen Diskussion, ob es unter Denkmalschutz gestellt werden soll oder nicht, wurde das Klinikum Ende November 2008 offiziell in die Denkmalliste der Stadt Aachen aufgenommen.

Hinweis zu den Funktionen:

  • Ergänzende Infos zu den einzelnen Bildern erhalten Sie nach einem Klick auf "Bildunterschriften anzeigen"
  • Sie können die automatisch startende Bildergalerie jederzeit mit einem Klick auf das Pausensymbol unterhalb des linken Bildrandes unterbrechen oder durch einen erneuten Klick wieder starten.
  • Möchten Sie die Bilder in aller Ruhe lieber ohne Ton betrachten, ist dies mit den Pfeiltasten unterhalb des rechten Bildrandes möglich.
  • Eine bildschirmfüllende Großbildansicht erhalten Sie nach einem Klick auf das Symbol rechts unten am äußersten Rand.
  • Sollte die vertonte Bildergalerie nicht angezeigt werden, fehlt Ihnen möglicherweise das nötige Flash-Plugin für Ihren Internetbrowser.