Nachrichten

Deutschland und die Welt

Frankreichs Premierminister Valls
  • Valls in der ARD: "Solche Reformen hat es nie gegeben"

    Frankreichs Premier Valls ist nicht als Bittsteller nach Berlin gereist - diese Feststellung ist ihm wichtig. Er habe Kanzlerin Merkel vielmehr die Reformen seiner Regierung erläutert, betonte Valls im tagesthemen-Interview. Allein 2015 werde er 21 Milliarden Euro einsparen.

  • Die französische und deutsche Wirtschaft im Vergleich

    Frankreich und Deutschland sind die beiden größten Volkswirtschaften der Euro-Zonen - und somit eng miteinander verflochten und aufeinander angewiesen. Allerdings stehen die Nachbarn ökonomisch derzeit sehr unterschiedlich da.

  • Bundestag muss CETA-Abkommen mit Kanada zustimmen

    Dem geplanten Freihandelsabkommen zwischen der EU und Kanada (CETA) müssen auch die nationalen Parlamente zustimmen. Zu dem Schluss kommt ein Gutachten im Auftrag des Wirtschaftsministeriums. Die EU ist jedoch anderer Meinung.

  • Austrittswelle: Meuterei bei den Piraten

    Der Piratenpartei laufen die Mitglieder in Scharen davon. Mit Anke Domscheit-Berg hat eine weitere Führungsfigur das Handtuch geworfen, in Bremen trat ein Großteil des Landesverbandes aus. Sind die Netzaktivisten am Ende?

  • Interview: "Zu lange weggeschaut"

    Welche politischen Ziele verfolgt die Türkei mit der Aufnahme der kurdischen Flüchtlinge? ARD-Korrespondent Blaschke erklärt gegenüber tagesschau.de, warum Ankara die Grenzen öffnet und wie der Westen auf den Vormarsch der IS reagieren müsste.

  • IS-Terror in Syrien: 130.000 Kurden fliehen in die Türkei

    In Syrien sind Zehntausende Kurden vor der Offensive des "Islamischen Staats" geflüchtet. Mittlerweile ist von 130.000 Menschen die Rede, die seit Freitag in die Türkei geflohen seien. Die Kurden rüsten sich derweil für den Kampf gegen IS.

  • UN: Gaza-Kriegsverbrechen ein Fall für Den Haag

    Im jüngsten Gaza-Krieg sind laut Palästinensern und Israelis etwa 2200 Menschen getötet worden. Falls sie Opfer von Kriegsverbrechen wurden, sollte der Internationale Strafgerichtshof in Den Haag dafür zuständig sein, empfiehlt das UN-Menschenrechtskommissariat.


Sport-Meldungen

Fredi Bobic
  • Fredi Bobic - die Streitfigur im Ländle

    Nirgendwo sonst ist der Unmut über einen Fehlstart in der Bundesliga so groß wie beim VfB Stuttgart. Schuld ist die nicht überbrückte Kluft zwischen Anspruch und Wirklichkeit. Und dazwischen steht mit Fredi Bobic ein Held von früher.

  • 30 Jahre DTM

    Die ersten Motoren der DTM-Rennwagen heulten vor 30 Jahren in Zolder, Belgien, auf. Dann Ausstieg, Comeback und einige Namenswechsel: Die DTM hat viele Geschichten parat.

  • Teamcheck: St. Pauli - Braunschweig

    Am Dienstag empfängt der FC St. Pauli in der Zweiten Liga Eintracht Braunschweig am heimischen Millerntor. Die Team-Positionen im direkten Vergleich.

  • Polter besiegelt erste RB-Niederlage

    RB Leipzig hat im "Duell der Kulturen" die erste Saisonniederlage hinnehmen müssen. Dabei war das Spiel lange Zeit nichts für Fußball-Ästheten.

  • Nürnbergs Krise verschärft sich

    Der 1. FC Nürnberg steuert nach nur sechs Spieltagen dem Abgrund entgegen. Die 0:3-Niederlage beim KSC bedeutet das nächste Auswärtsdebakel für den Club.

  • Paderborn überrascht alle - außer Paderborn

    Aufsteiger Paderborn ist nach dem vierten Spieltag sensationell Tabellenführer der Bundesliga. Nun wundern sich alle über den guten Start des SCP - außer die Paderborner selbst.


Kindernachrichten

Garderobe in einer Kindertagesstätte

NRW-Wetter

Verkehrslage

Kein Stau gemeldet in NRW

WDR Staunummer: 0221 1680 3050



WDR Videotext-Seiten

WDR Text Der Videotext im WDR Fernsehen

Im WDR Text finden Sie aktuelle Informationen, Meldungen, Ergebnisse und Hintergründe. [mehr]

Symbolbild Mediathek für WDR.de

Beiträge aus den WDR Programmen Aktuelle Videos in der Mediathek

In der WDR Mediathek finden Sie die wichtigsten Videos zu aktuellen Themen. [Mediathek]