Startseite: WDR.de



Syrische Flüchtlinge

Zahl der Asylbewerber steigt deutlich Flucht nach NRW

Die Zahl der Asylbewerber in NRW steigt deutlich an. Gründe dafür sind vor allem die Kriege in Syrien und im Irak. Während es für Syrer Sonderprogramme gibt, bleibt Irakern nur der Asylantrag. Wir erklären, wie unterschiedlich die Wege ins deutsche Exil aussehen können. [mehr]

Ein Einkaufswagen mit Ikea Produkten

Lebenslanges Rückgaberecht bei Ikea Marketing oder Kundenservice?

Neue Regelungen für Billy, Ivar und Karlstad: Künftig können Kunden Ikea-Möbel zurückgeben, so lange sie wollen. Geniales Marketing oder Reaktion auf den kritischen ARD Marken-Check? Experten glauben jedenfalls nicht, dass allzu viele alte Möbel den Weg zurück finden werden. [mehr]

  • WDR aktuell Heute, 16.00 - 16.15 Uhr WDR Fernsehen

tagesschau.de

  • Ukraine-Krise: UN sprechen von mehr als 2800 Toten

    Die Gewalt in der Ostukraine hat nach Angaben der UN bisher mehr als 2800 Menschen das Leben gekostet. Russlands Präsident Putin macht dafür das ukrainische Militär verantwortlich und lobt den Einsatz der Separatisten. Die Bundesregierung sprach erstmals von einer "militärischen Intervention" Russlands.

  • Ukrainische AKW: Angst vor zweitem Tschernobyl

    15 AKW, nukleare Forschungsreakoren, hochgiftiger Müll: Noch nie hat es in einem Land mit einer solchen Dichte von Nuklearanlagen einen Krieg gegeben wie jetzt in der Ukraine. Experten warnen vor der Gefahr eines zweiten Tschernobyl.

  • Germanwings: Streik vorbei, weiter Ausfälle

    Der Streik bei Germanwings ist vorbei, dennoch müssen Reisende wegen der Verschiebungen auch am Nachmittag weiter mit Verspätungen und Ausfällen rechnen. Am Wochenende könnte der Ausstand fortgesetzt werden, so die Gewerkschaft.

  • Auf einen Blick: Rechte von Passagieren bei Flugausfällen

    Bei Streiks am Flughafen werden schnell viele Verbindungen gestrichen. Welche Rechte haben die betroffenen Passagiere? Wer kommt für zusätzliche Kosten auf? Und wo bekommen Reisende Informationen? tagesschau.de beantwortet wichtige Fragen.

  • Verfassungsgericht weist Edathy-Beschwerde zurück

    Das Verfassungsgericht hat die Beschwerde des ehemaligen SPD-Abgeordneten Edathy gegen die Durchsuchung seiner Wohnung zurückgewiesen. Sie sei "teilweise unzulässig, im Übrigen unbegründet." Edathy sah seine Immunität als Abgeordneter verletzt.

  • Ermittlungen gegen Sachsens AfD-Spitzenfrau Petry

    Kurz vor der Landtagswahl in Sachsen sieht sich die Spitzenkandidatin der eurokritischen AfD mit dem Vorwurf der Insolvenzverschleppung konfrontiert. Die Staatsanwaltschaft ermittelt. Die 39-Jährige wies die Anschuldigen zurück - und vermutet politische Motive.

  • Inflationsrate so niedrig wie zuletzt 2009

    Sinkende Energiepreise drücken die Inflation in der Eurozone weiter nach unten. Im August stiegen die Preise nur noch um 0,3 Prozent - und damit 0,1 Punkte weniger als im Juli. Das ist der niedrigste Wert seit Oktober 2009. Die EZB verfolgt den Trend mit Sorge.


Marek Lieberberg

Namensstreit "Rock am Ring" Triumph für Lieberberg

Das Oberlandesgericht Koblenz hat heute entschieden: Konzertveranstalter Marek Lieberberg darf nun doch den Titel "Rock am Ring" verwenden. Für Lieberberg ist das ein wichtiger Schritt. Er will mit dem Festival nach Mönchengladbach ausweichen. [mehr]

 Ein Schild steht  in Köln auf dem Schalter von Germanwings

Pilotenstreik beendet Flugausfälle und leere Abfertigungshallen

In Köln blieb die Abfertigungshalle von Germanwings heute Morgen weitgehend leer. Über die Hälfte der geplanten Flüge wurden wegen des Pilotenstreiks gestrichen. Zu spüren war der Streik auch in Düsseldorf - auch nach Ende des Streiks am Mittag. [mehr]

  • WDR aktuell Heute, 16.00 - 16.15 Uhr WDR Fernsehen

NRW-Wetter


Ein 40 Meter hoher Baukran ist in Köln-Marienburg auf ein Wohnhaus gestürzt

Feuerwehr rettet vier Menschen Baukran stürzt auf Wohnhäuser

In Köln ist in der Nacht zum Freitag ein 20 Meter hoher Kran auf mehrere Wohnhäuser gekippt. In den oberen Etagen waren vier Menschen gefangen, die Feuerwehr musste sie befreien. Der Kran liegt quer über der Bonner Straße, die wohl bis zum Abend gesperrt bleibt. [NRW-Studios]

  • Aktuelle Stunde Heute, 18.50 - 19.30 Uhr WDR Fernsehen
Schüler im Unterricht

WDR Blog Digitalistan Programmieren in der Schule!

Englisch, Spanisch, Französisch. Wir lernen jede Menge Fremdsprachen in der Schule. Weil wir an der Welt teilhaben wollen und Sprachen dafür die Eintrittskarte sind. Also sollte auch Programmieren – die Sprache der Computer – im Unterricht stattfinden. [mehr]


Borussia Dortmund

Angespannte Situation beim BVB Kauft auch Borussia Dortmund noch ein?

Der FC Bayern München hat auf dem Transfermarkt noch einmal kräftig zugeschlagen. Bedarf an neuen Spielern gibt es auch bei Borussia Dortmund. Ein Name, der beim Klopp-Team immer wieder die Runde macht, ist Shinji Kagawa. [mehr]

Fortuna Düsseldorf, Oliver Reck

2. Fußball-Bundesliga Fortunas Fehlstart setzt Trainer Reck unter Druck

Fehlstart für Fortuna Düsseldorf: peinliches Pokal-Aus beim Viertligisten, nur zwei Punkte aus drei Spielen in der 2. Fußball-Bundesliga. Dazu erschreckende Parallelen: Vor einem Jahr sah es fast genauso aus. Droht statt Aufstiegsrennen wieder nur der Kampf gegen den Abstieg? [mehr]



Bauarbeiter bringt Dämmplatten an einer Hauswand an

WESTPOL über Folgen der Energiewende Mieterabzocke bei der Modernisierung

Viele Mieter bekommen derzeit Post, in denen ihre Vermieter Modernisierungsmaßnahmen ankündigen. Damit verbunden sind teilweise kräftige Mieterhöhungen. NRW-Bauminister Groschek fordert im WESTPOL-Interview eine sozial verträgliche Regelung. [mehr]

  • WESTPOL Sonntag, 31. August 2014 19.30 - 20.00 Uhr WDR Fernsehen
Polizeiwagen und Beamte vor besetzter Kirche

Polizei ermittelt bei Kirchenbesetzern wegen Steinwurf Kirche als Tatort versiegelt

Die Dortmunder Polizei hat die ehemalige katholische Kirche in der Nordstadt geräumt, die seit knapp einer Woche von linken Kulturaktivisten besetzt wurde. Das Gebäude wurde als Tatort versiegelt. Zur Zeit ist die Spurensicherung im Gebäude. 35 Besetzer mussten raus. [NRW-Studios]

  • WDR2 für das Ruhrgebiet, UKW 87,8 Heute, 14.30 Uhr WDR 2
  • Lokalzeit aus Dortmund Heute, 19.30 - 20.00 Uhr WDR Fernsehen