Startseite: WDR.de



Logo Safer Internet Day

WDR Blog Digitalistan Safer Internet Day: Ganz schön was los im Netz

Heute ist mal wieder "Safer Internet Day": Wir User werden aufgefordert, uns mehr um das Thema Datensicherheit zu kümmern. Das ist sicher nötig. Aber die wahren Verantwortlichen werden nicht zur Verantwortung gezogen, sagt Digitalistan-Blogger Jörg Schieb. [mehr]

Blaulicht

Sturmschäden in NRW "Ruzica" fegte durchs Land

Autounfälle, umgekippte Bäume, wegfliegende Gebäudeteile - Sturmtief "Ruzica" ist übers Land gezogen. Die Orkanböen erreichten eine Geschwindigkeit von 140 km/h. [mehr]

tagesschau.de

  • USA wollen Raketenabwehrsytem in Südkorea stationieren

    Nach dem nordkoreanischen Raketenstart bereitet das US-Militär die Stationierung eines mobilen Raketenabwehrsystems in Südkorea vor. Laut einem Pentagon-Sprecher könnte dies bereits in zwei Wochen installiert sein. Von Susanne Heberer.

  • Deutschland nimmt mehr afghanische Ortskräfte auf

    Sogenannte Ortskräfte arbeiten in Afghanistan beispielsweise für Bundeswehr oder Entwicklungsministerium. Viele werden wegen ihrer Arbeit bedroht und stellen deshalb Ausreiseanträge. Lange Zeit scheiterten die meisten damit, doch inzwischen gibt es einen neuen Trend. Von C. Heinzle.

  • Gewaltsame Ausschreitungen bei Polizeieinsatz in Hongkong

    Bei einem Polizeieinsatz gegen Betreiber von Garküchen ohne Lizenz in Hongkong ist es zu gewaltsamen Zusammenstößen gekommen. Polizisten wurden verletzt. Mehrere Personen wurden festgenommen. Sie hatten versucht, die Schließung der Stände zu verhindern.

  • Frankreichs Nationalversammlung für Notstand in Verfassung

    Seit mehreren Tagen ist in der französischen Nationalversammlung darüber debattiert worden, den Ausnahmezustand in die Verfassung aufzunehmen. Die Mehrheit stimmte am Abend nun dafür. Durch ist die Neuregelung damit noch nicht.

  • Interview zu Syrien: "Hier muss ernsthaft mit Russland gesprochen werden"

    Alle Konfliktparteien in Syrien müssten glauben, "dass sie ihre Ziele auf dem Schlachtfeld nicht mehr erreichen". Erst dann würden sie ein Friedensabkommen unterzeichnen, sagt der Vorsitzende der Münchner Sicherheitskonferenz Ischinger in den tagesthemen. Doch Russland stärke Assad.

  • Türkei: Kein Einlass für 30.000 syrische Flüchtlinge

    Sie fliehen vor den Truppen des syrischen Assad-Regimes und den Bomben der russischen Luftwaffe. Mehr als 30.000 Menschen harren auf syrischem Staatsgebiet an der Grenze zur Türkei aus. Und dort sollen sie nach dem Willen Ankaras auch bleiben. Von O. Mayer-Rüth.

  • Merkel gibt Russland Schuld an neuem Flüchtlingsdrama

    Kanzlerin Merkel hat Russlands Militäraktionen in Syrien die Schuld für das neue Flüchtlingsdrama in dem Land gegeben und der Türkei deutsche Hilfe zur Bewältigung der Lage angeboten. Kritik an den russischen Luftangriffen kam auch von Außenminister Steinmeier.


Jubel bei Arminia Bielefeld

Arminia Bielefeld - MSV Duisburg 2:1 Bielefeld nagelt Duisburg unten fest

Nichts war es mit dem Sprung vom letzten Platz für den MSV Duisburg - Arminia Bielefeld hat das Montagspiel der Zweiten Liga knapp gewonnen und den Gegner ganz unten festgenagelt. [sportschau.de]

Jonathan Tah (l.), Ömer Toprak

Fußball - DFB-Pokal Jonathan Tah - immer dabei, immer da

Bayer Leverkusen erkennt die große Chance, nach 23 Jahren wieder einen Titel zu holen. Im Viertelfinale des DFB-Pokals wartet ein anfälliges Werder Bremen, das aber in der Offensive gefährlich ist. Ein kniffliger Fall für Jonathan Tah, der in den vergangenen Tagen in den Blickpunkt rückte.
[mehr]


Düsseldorfer Rosenmontagszug abgesagt Video Rosenmontagszüge all over NRW (04:20 Min.) Aktuelle Stunde vom 08.02.2016

Rosenmontag in NRW Feiern - mit und ohne Zug

Mehr als 50 Rosenmontagszüge sind in NRW abgesagt worden, unter anderem in Düsseldorf, Münster und Krefeld. Die Narren und Jecken kamen dennoch angereist und feierten in den Kneipen. In Köln, Aachen und Bonn rollten die Züge, nur etwas abgespeckt. [mehr]


 Roger Willemsen Video Nachruf Roger Willemsen Aktuelle Stunde vom 08.02.2016

Autor und Moderator gestorben Roger Willemsen ist tot

Er war Autor und Moderator, Intellektueller und Unterhalter, Musikliebhaber und Sprachakrobat: Roger Willemsen ist tot. Er starb im Alter von 60 Jahren. Im August 2015 hatte Willemsen seine Krebserkrankung öffentlich gemacht. [NDR.de]

Mit Flüchtlingen beim Karnevalszug in Bensberg Video Mit Flüchtlingen auf dem Karnevalswagen (08:52 Min.)

Flüchtlinge im Karneval Auf dem Wagen in Bensberg

Mit dem Straßenkarneval erreicht die fünfte Jahreszeit ihren Höhepunkt. Verkleidete Menschen werden von bunten Wagen mit Süssigkeiten beworfen - wie wirkt das jecke Treiben eigentlich auf die Neuankömmlinge? Bamdad Esmaili hat mit einigen Flüchtlingen den Zug in Bensberg besucht. [mehr]

NRW-Wetter