Startseite: WDR.de



Eine streikende Lehrerin schreibt das Wort Warnstreik an die Tafel eines Klassenzimmers

Gescheiterte Tarifverhandlungen Drei Tage Lehrerstreik ab Dienstag

In der kommenden Woche wird es an vielen Schulen von NRW zu Unterrichtsausfällen kommen. Der Grund: ein dreitägiger Warnstreik der angestellten Lehrer wegen der vorerst gescheiterten Tarifverhandlungen. Auch in anderen Bereichen des öffentlichen Dienstes drohen Streiks. [mehr]

  • WDR aktuell Heute, 23.10 - 23.15 Uhr WDR Fernsehen
  • Morgenecho Morgen, 28. Februar 2015 06.05 - 09.00 Uhr WDR 5
Zahl der Woche: 0; Der Verbraucherpreisindex hat sich zum Vorjahr nicht verändert

Zahl der Woche - Preise Billiges Öl, teurer Kaffee

Zum Nachmittagskaffee ein Stück Schokolade? Vorsicht: Dieses Vergnügen ist 2015 deutlich teurer geworden. Sagt zumindest der Verbraucherpreisindex. Zum Trost: Das Anstellen der Heizung wurde billiger. [mehr]

tagesschau.de

Alexis Tsipras
  • Griechenland: Tsipras für weiteren Schuldenabbau

    Nach der Zustimmung des Bundestags zur Verlängerung des Hilfspakets bringt Athen erneut eine radikale Reduzierung der Schulden ins Spiel. Durch das Votum sei es möglich, über die "Substanz des Kreditabkommens" zu reden, sagte Regierungschef Tsipras.

  • Chronologie: Bundestagsbeschlüsse zur Schuldenkrise

    Athen kann erstmal aufatmen. Das deutsche Parlament hat mit großer Mehrheit einer Verlängerung des Hilfsprogramms zugestimmt. Das deutsche Parlament entschied nicht zum ersten Mal über die Krisenpolitik der Eurozone mit. Eine Chronik der Rettungsbeschlüsse.

  • Verfassungsschutz setzt häufig "stille SMS" zu Handy-Ortung ein

    Der Verfassungsschutz hat im vergangenen Jahr eine umstrittene Ortungstechnik von Handys offenbar massiv ausgeweitet. Nach Medienberichten verschickte die Behörde 195.000 sogenannte "stille SMS". Grund ist offenbar die wachsende Zahl von Dschihad-Reisenden.

  • Berlin: Mindestlohn-Kommission tritt zusammen

    In Berlin ist die Mindestlohn-Kommission zu ihrer ersten Sitzung zusammengekommen. Die neun Mitglieder entscheiden, wie stark der Mindestlohn künftig steigen soll. Doch schon jetzt streiten Union und SPD über die Zuständigkeiten des Gremiums.

  • Kirchen und Bundesamt legen Streit um Kirchenasyl bei

    Der seit Wochen schwelende Streit über das Kirchenasyl ist entschärft. Die Kirchen und das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge einigten sich unter anderem darauf, auf verschärfte Abschiebefristen zu verzichten - zumindest vorerst.


Frankfurts Edmond Kapllani freut sich mit Zlatko Dedic und Joan Oumari (l-r) über seinen Treffer zum 3:3.

VfL Bochum - FSV Frankfurt 3:3 FSV Frankfurt zeigt nächste starke Vorstellung

Der FSV Frankfurt reitet weiter auf der der Erfolgswelle - obwohl es beim VfL Bochum nicht zum vierten Sieg in Folge reichte. [sportschau.de]

Huntelaar und Hummels (re.)

BVB empfängt Schalke 04 Revierderby wird zum Kampf der Systeme

Der Pressing-orientierte Vollgas-Fußball der Dortmunder oder Schalkes Sicherheits-Strategie? Das Revierderby wird Aufschluss geben, welches der beiden Systeme erfolgreicher ist. [mehr]

Shinji Kagawa (l.) und Marco Reus bejubeln den Treffer zum 0:1

23. Spieltag in der Fußball-Bundesliga Vorschau - Stoppt der BVB die Maschine?

Borussia Dortmund trifft auf die Ergebnismaschine Schalke 04, bei Bayer Leverkusen spielt ein neuer ehemaliger Nationalspieler und Huub Stevens ist kein Übermensch - die Vorschau auf den Spieltag. Fotos [bilder]


Frau mit Grippe

Erkältung und Grippe Hier rollt die Krankheitswelle durch NRW

Die Grippe und andere Erkältungskrankheiten haben längst auch Nordrhein-Westfalen im Griff. Die Wartezimmer sind voll, die Blutspenden werden knapp und in Bielefeld fallen die Busse aus. Wie es in den Regionen aussieht, zeigt unsere interaktive Karte. [mehr]



Zwei Mäuse, eine mit Schnecke drauf

WDR Blog Digitlistan Ein Hoch auf die Netzneutralität

Die amerikanische Regulierungsbehörde FCC hat überraschend deutlich die Netzneutralität gestärkt. Das ärgert die Netzbetreiber, freut dafür aber nicht nur US-Präsident Obama, sondern auch Digitalistan-Blogger Jörg Schieb. Aus guten Gründen. [mehr]

Ein Frühchen im Brutkasten, das in der 25. Woche geboren wurde

WESTPOL zu Medizin bei Frühgeburten Ab wann kann ein Leben gerettet werden?

Kinder, die noch vor Ende der 22. Schwangerschaftswoche auf die Welt kommen, überleben häufig nicht. Auch deshalb, weil Ärzte nicht immer Maßnahmen ergreifen, um das Leben zu retten. WESTPOL hat eine Mutter getroffen, die vor Gericht zog, weil ihr Kind im Krankenhaus starb. [mehr]

  • WESTPOL Sonntag, 1. März 2015 19.30 - 20.00 Uhr WDR Fernsehen

NRW-Wetter

Verkehrslage

3 km Stau in NRW

WDR Staunummer: 0221 1680 3050


Polizei vor der Synagoge in Wuppertal

Antisemitische Straftaten in NRW Gewalt gegen Juden nimmt zu

Der Zentralrat der Juden hält es für gefährlich, in einigen Vierteln die Kippa zu tragen. Dass die Bedrohung für Juden auch in NRW real ist, zeigen neue Zahlen, die dem WDR vorliegen. Danach war die Zahl der antisemitischen Straftaten 2014 so hoch wie seit zehn Jahren nicht mehr. [mehr]

  • Morgenecho Morgen, 28. Februar 2015 06.05 - 09.00 Uhr WDR 5
Rauchverbotsschild an einer Essener Kneipe mit der Aufschrift "Wir sind dazu verdonnert worden, dieses scheß Schild hier aufzuhängen." Video Versammlungsfreiheit oder Gesetzesverstoß? (01:30 Min.) WDR aktuell vom 27.02.2015

Urteil gegen Essener Kneipier Raucher-Partys kosten Wirt 2400 Euro

Ein Essener Kneipenwirt ist am Freitag vom Amtsgericht zu einer vierstelligen Geldstrafe verurteilt worden, weil er in seinem Lokal den Gästen mehrfach das Rauchen gestattete. Der Wirt sah dies als Protestaktion gegen das Nichtraucherschutzgesetz. Der Richter erkannte das nicht an. Womöglich landet der Fall jetzt vor dem Oberlandesgericht Hamm. [NRW-Studios]



Uhrenplagiat bei Aldi

Entscheidung des Landgerichts Düsseldorf Aldi gewinnt Uhren-Streit gegen Ice

Der Discounter Aldi darf weiter Uhren verkaufen, die Modellen der Firma Ice ähneln. Das entschied heute das Landgericht Düsseldorf und wies damit eine Plagiatsklage ab. Das fragliche Design sei schon länger im Umlauf. [NRW-Studios]

Hans Wilhelm Lösch

Preise für Innovationen Vom Querdenker zum Preisträger

Eine Präzisionswaage, die winzigste Partikel erfassen kann: Dafür wurde jetzt ein Bochumer Unternehmen mit dem renommierten Innovations-Preis des Netzwerks "Zenit" ausgezeichnet. Querdenken ist gefragt - und wird belohnt. [mehr]