Startseite: WDR.de



 Job im Gepäck: Als Hebamme nach Ghana

Versicherungsprämien steigen Harte Zeiten für Hebammen

Ab heute müssen Hebammen deutlich höhere Haftpflichtprämien für die Begleitung einer Geburt bezahlen. Viele können sich das nicht mehr leisten – und hören auf. Die Folge ist ein Hebammenmangel. Der macht sich bereits jetzt bemerkbar, vor allem in geburtenstarken Städten wie Düsseldorf. [NRW-Studios]

  • WDR Lokalzeit aus Düsseldorf Heute, 19.30 - 20.00 Uhr WDR Fernsehen
eine Figur von einem Rentnerehepaar auf einem Stapel Kleingeld

Das ist neu ab Juli Mehr Geld, mehr Zeit, mehr zahlen

Die Renten steigen, Schuldnern bleibt mehr Geld und Eltern mehr Zeit. Hebammen müssen deutlich mehr bezahlen. Schwarzfahrer auch. Die Lkw-Maut wird ausgeweitet. Außerdem gibt es eine Extrasekunde. Die Neuerungen ab Juli auf einen Blick. [mdr]

tagesschau.de

EU-Fahne vor dem Parlament in Athen
  • Griechenlands Rate an den IWF: Athen hat nicht gezahlt

    Um Punkt Mitternacht ist die Frist verstrichen: Griechenland hat die fällige Schuldenrate von 1,55 Milliarden Euro an den Internationalen Währungsfonds nicht gezahlt. Zuvor hatte die Eurogruppe einen letzten Vorstoß Griechenlands abgelehnt. Das Hilfsprogramm für Athen ist um Mitternacht ebenfalls ausgelaufen.

  • Wie die griechischen Medien ihre Regierung sehen

    Griechische Medienvertreter sind sich sicher: Nur die prekäre Lage der Bevölkerung könne Ministerpräsident Tsipras noch bewegen. Doch Verhandlungsspielraum sehen sie weiterhin. Brüssel und Athen spielten Poker - bis zuletzt. Von Mike Lingenfelser.

  • Sondersendung: Griechenland am Scheideweg

    Wie geht es jetzt weiter im Schuldenpoker? Wie ist die Ausgangslage für das Referendum am kommenden Sonntag? In einer Sondersendung berichtete Das Erste mit Reportagen und Gesprächen live aus Athen.

  • Fußball-WM der Frauen: Deutschland ausgeschieden

    Der Traum vom dritten WM-Titel ist geplatzt: Im Duell der Ex-Weltmeister haben die USA die deutsche Frauen-Fußballnationalmannschaft mit 2:0 geschlagen. Die Niederlage nach schwacher Leistung bedeutet für die Deutschen das Aus im Halbfinale.

  • Oppermann im Edathy-U-Ausschuss: Der letzte Zeuge

    Im Fall Edathy gilt SPD-Fraktionschef Oppermann als zentrale Figur. Heute sagt er im U-Ausschuss zu dem Fall aus. Allein die CDU hat 29 Seiten mit Fragen vorbereitet. Dabei geht es um mehr als Aufklärung, es geht um das Ansehen der Politik.


Einführung der LKW-Maut auf Bundesstraßen in NRW

Lkw-Maut wird ausgeweitet Brummi muss mehr blechen

Lkw-Fahren wird teurer: Ab heute sind bundesweit weitere 1.100 Kilometer Landstraße mautpflichtig. Darunter Teilstücke der B1 in Dortmund, der B51 in der Eifel und der B56 in Siegburg. Die meisten Speditionen ärgern sich, doch manche freut's auch. [mehr]

Gesperrte Autobahn im Sommer

A 40-Sperrung wegen Bauarbeiten Autofahrern droht Chaos auf Umleitung

Autofahrer im Ruhrgebiet müssen in den kommenden Wochen gute Nerven und Geduld haben. Zwischen Essen-Huttrop und Bochum Wattenscheid-West wird die A 40 gesperrt. Die Umleitung führt durch Essen und Bochum. Staus sind programmiert. [NRW-Studios]


Füße im Sand

Hitze in NRW #runterkühlen! Aber wie?

NRW schwitzt bei Temperaturen um die 30 Grad. Und in den kommenden Tagen wird es noch heißer. Wir haben bei Facebook und über die WDR App gefragt: Was tun Sie zum #runterkühlen? Fotos [mehr]

NRW-Wetter


Schwimer

German Open in Essen-Rüttenscheid Schwimmen - in Essen geht es um WM-Tickets

Noch vier Wochen bis zur Schwimm-WM in Russland - doch wer darf hin? Diese Frage wird in den nächsten Tagen in Essen beantwortet: Bei den German Open werden die Tickets vergeben. [mehr]

Tibor Pleiß

Kölner Basketballer vor Karrieresprung Pleiß vor Wechsel in die NBA

Er hat in Köln seine Basketball-Wurzeln und steht jetzt vor einem Karrieresprung: Tibor Pleiß könnte in diesem Sommer in die weltbeste Basketball-Liga NBA wechseln. [mehr]



Umfrage in NRW zur Höhe des Trinkgeldes

Der NRW-Trinkgeld-Check So spendabel ist das Land

Wir haben eine Woche lang gefragt, wie viel Trinkgeld die Menschen in NRW in bestimmten Situationen geben würden. Und Sie haben mitgemacht und unsere Fragen beantwortet. Jetzt liegt das Ergebnis unserer Umfrage vor. [mehr]


Archivbild: Die mit einem Down-Syndrom geborene Anna (r), sitzt im gemeinsamen Unterricht

Umfrage zur Inklusion in Schulen Gute Noten für die Inklusion

Die Inklusion in Schulen funktioniert besser als gedacht, aber nicht immer - zu diesem Ergebnis kommt eine Umfrage im Auftrag der Bertelsmann-Stiftung. Vom gemeinsamen Unterricht profitieren nicht nur Kinder mit Handicap sondern alle. [NRW-Studios]

Earthview: Die schönsten Flecken der Welt in Google Earth

WDR Blog Digitalistan Zehn Jahre zoombare Erde

Seit zehn Jahren können wir mit Google Earth virtuell die Welt bereisen. Zum Jubiläum hat Google seiner populären App ein paar neue Funktionen spendiert: Voyager erlaubt eine Reise zu den schönsten Orten der Erde. [mehr]


Zahl der Woche: 742.552

Zahl der Woche - Arbeitsmarkt Ferien bremsen Rückgang der Arbeitslosenzahlen

Die Zahl der Arbeitslosen ist im Juni in Nordrhein-Westfalen nur leicht zurückgegangen. Mit insgesamt 742.552 Arbeitslosen lag die Quote unverändert bei 7,9 Prozent. Ein Grund dafür: Der frühe Beginn der Ferien. [mehr]

Urne in Postkasten

Urne im Post-Streik verschwunden Kempener Familie kann Vater nicht bestatten

Der Streik der Deutschen Post hat jetzt eine Familie aus Kempen besonders hart getroffen. Anne Ellhorn wartet seit Anfang Juni auf die Asche ihres verstorbenen Vaters. Zur Zeit weiß niemand, wo die Urne im Poststreik verschwunden ist. [NRW-Studios]

Gedenkstätte für die Absturz-Opfer im Terminal Flughafen Düsseldorf

Angebot der Lufthansa für Angehörige 25.000 Euro für Germanwings-Opfer

Die Lufthansa bietet den Hinterbliebenen der Germanwings-Katastrophe pauschal weitere 25.000 Euro als Schmerzensgeld für den Verlust eines Angehörigen an. [mehr]