Startseite: WDR.de


Ein Arzt mit Stethoskop Video Diskussion über Versicherungsart (01:42 Min.) WDR aktuell vom 18.09.2014

Zwei-Klassen-Medizin Warten bis der Arzt kommt

20 Tage. So viel länger warten gesetzlich versicherte Patienten in NRW im Schnitt länger auf einen Arzttermin als privat Versicherte. Zu dem Ergebnis kommen die NRW-Grünen. Sie testeten 405 Facharztpraxen in acht Regionen in NRW - einmal als Kassen- und einmal als Privatpatient. [Aktuelle Stunde]

  • WDR aktuell Heute, 16.00 - 16.15 Uhr WDR Fernsehen
  • Westblick Heute, 17.05 - 17.55 Uhr WDR 5
ein 500-Euro-Schein wird von einer Hand zu einer anderen gereicht

Bleibt die Landeshauptstadt schuldenfrei? Düsseldorfs neuer OB legt Etat für 2015 vor

Der Düsseldorfer Stadtrat tritt heute zu seiner ersten Sitzung nach der Sommerpause zusammen. Dabei wird zunächst Thomas Geisel (SPD) als der neuer Oberbürgermeister vereidigt. Er hatte in der Stichwahl im Juni überraschend den bisherigen Verwaltungschef Dirk Elbers (CDU) besiegt. [NRW-Studios]

  • Lokalzeit aus Düsseldorf Heute, 19.30 - 20.00 Uhr WDR Fernsehen

Mit einer Laser-Pistole misst ein Polizist die Geschwindigkeit der vorbeifahrenden Autos

Neuauflage des Blitzmarathons Nächste Runde im Kampf gegen Raser

Zum siebten Mal startete heute ein Blitzmarathon. Wieder müssen Autofahrer nicht nur in NRW, sondern bundesweit mit mehr Geschwindigkeitskontrollen rechnen. Viele Blitzerpunkte wurden von Kindern und Jugendlichen vorgeschlagen. [mehr]

tagesschau.de

Schottland Mann mit gemalter Flagge im Gesicht
  • Das Votum über Schottlands Zukunft

    Die Frage der Unabhängigkeit lässt in Schottland niemanden kalt. Falls am 18. September eine Mehrheit für eine Loslösung vom Vereinigten Königreich stimmt, wäre das eine Sensation - und ein Präzedenzfall für die EU. Klicken Sie in unser Multimedia-Dossier für Infos rund um das Referendum.

  • #indyref - das Schottland-Referendum zum Mitlesen

    Selfies aus der Wahlkabine, Dudelsackspieler und Schottenröcke, letzte Appelle der beiden Lager - auch in den sozialen Netzwerken ist das Referendum über Schottlands Unabhängigkeit in vollem Gange. Hier können Sie live mitlesen.

  • Anti-Terror-Razzia: IS plante Enthauptungen in Australien

    IS-Terroristen haben in Australien offenbar geplant, zufällige Opfer vor laufender Kamera zu enthaupten. Beim größten Anti-Terror-Einsatz in der Geschichte des Landes wurden 15 Verdächtige festgenommen. Ein 22-Jähriger wurde angeklagt.

  • US-Repräsentantenhaus für Bewaffnung syrischer Rebellen

    Sie sind gegen den IS. Aber auch gegen Assad. Vor allem aber sind die moderaten Rebellen im syrischen Bürgerkrieg - auf verlorenem Posten. Um dies zu ändern, wollen die USA nun 5000 Kämpfer ausbilden. Das Repräsentantenhaus stimmte dem Plan am Abend zu.

  • Bodentruppen gegen IS - Obama bleibt bei seinem Nein

    US-Präsident Obama hatte es bereits klar gemacht: Keine Bodentruppen im Kampf gegen die Terrormiliz IS. So eindeutig wollte das sein Generalstabschef Dempsey nicht sagen. Doch Obama bleibt beim Nein - es werde keinen neuen Bodenkrieg geben, sagte er vor Soldaten.

  • Istanbul: 35 Fußball-Fans droht lebenslange Haft

    Der Film "Istanbul United" zeigt, wie verfeindete Fanklubs dreier Istanbuler Fußballvereine sich verbündeten, um mit der Gezi-Bewegung gegen die türkische Regierung zu protestieren. 35 Fans droht nun lebenslange Haft.

  • Ebola-Quarantäne für ganz Sierra Leone

    Sierra Leones Regierung hat den Ausnahmezustand verhängt. Vom Abend an soll das Land drei bis vier Tage stillstehen. Die Bewohner sollen zu Hause bleiben, Ebola-Infizierte isoliert werden. Ärzte ohne Grenzen befürchtet eine Menschenjagd.

  • Pilotenstreik bei Air France: Frankreich bleibt am Boden

    Auch am vierten Tag des Pilotenstreiks in Frankreich fallen etwa 60 Prozent der Air-France-Flüge aus. Eine Einigung in dem Tarifstreit ist nicht in Sicht - im Gegenteil: Die Piloten stimmen ab, ob sie ihren Streik in der nächsten Woche um vier Tage verlängern.

  • EuGH-Urteil: Der Mindestlohn gilt nicht grenzenlos

    Behörden können bei der Ausschreibung von Aufträgen zwar auf Mindestlöhnen bestehen - das gilt aber nicht, wenn ein Auftragnehmer die Arbeiten komplett von einem Subunternehmen im EU-Ausland ausführen lässt. Das hat der EuGH entschieden.


Szene aus "Grenzgang" mit Claudia Michelsen und Lars Eidinger

Deutscher Fernsehpreis 2014 WDR fünf Mal nominiert

Gleich mehrere WDR-Produktionen haben Aussicht auf den diesjährigen Fernsehpreis: das Drama "Grenzgang", das Dokuformat "14 – Tagebücher des Ersten Weltkriegs", die Schauspieler Silke Bodenbender und Mark Waschke im Drama "Es ist alles in Ordnung" sowie Francis Fulton-Smith als "Bester Schauspieler" in der "Spiegel-Affäre". [Unternehmen WDR]

Altbau und Neubau des LWL-Museums in Münster

Neueröffnung: LWL-Museum in Münster 1.000 Jahre Kunst unter einem Dach

Nach fünfjähriger Bauzeit öffnet das neue LWL-Museum für Kunst und Kultur in Münster seine Pforten. Dem Besucher öffnet sich ein verwinkelter Prachtbau mit 51 Ausstellungsräumen, die sich um Lichthöfe winden, spitze Winkel haben oder Blicke in die Altstadt zulassen. Fotos [mehr]

  • Mosaik Morgen, 19. September 2014 06.05 - 09.00 Uhr WDR 3

NRW-Wetter


MSV Duisburg

MSV Duisburg Der Höhenflug der "Zebras"

Drei Siege in Folge, acht Spiele in Reihe ohne Niederlage - beim MSV Duisburg ist die Stimmung derzeit prächtig. Jetzt wollen die "Zebras" ihre Erfolgsserie mit einem Sieg in Unterhaching fortsetzen. Die Gründe für den Höhenflug. [mehr]

Max Kruse

Europa League Heynckes warnt Gladbach vor Villarreal

Vor dem Europa-League-Auftakt gegen den FC Villarreal warnt Alt-Borusse Jupp Heynckes vor den Spaniern. Gladbach-Stürmer Max Kruse ist dagegen guter Dinge. [sportschau.de]



Bootsfahrt auf dem schmutzigsten Fluss der Welt.

WDR "Thema Nahost"   Die Sendungen im Überblick

Neun Sendungen beschäftigen sich auf unterschiedliche Art mit dem Thema Nahost. Dabei geht es immer um Hintergründe und historische Einordnung - und darum, die Menschen hinter den Konflikten zu Wort kommen zu lassen. [WDR.DOK]


Mädchen mit Schottlandflagge Video Unabhängigkeitswahlen in Schottland (00:53 Min.) WDR aktuell vom 18.09.2014

Referendum in Schottland Was wäre, wenn ... NRW unabhängig wäre?

Heute stimmen die Schotten über eine Unabhängigkeit von Großbritannien ab. Dazu ein Gedankenspiel: Wie wäre das, wenn sich Nordrhein-Westfalen von der Bundesrepublik loslösen würde? Schließlich hat es weit mehr Einwohner als Schottland. [mehr]

das Mädchen sitzt am Schreibtisch mit Smartphone im Unterricht

Pilotprojekt an einem Gymnasium in Moers Smartphone als Helfer im Unterricht

Mal eben im Erdkundeunterricht die Einwohnerzahl von Angola recherchieren oder ein eigenes Video als Hausarbeit drehen - kein Problem. Ein Gymnasium in Moers testet seit zwei Jahren, wie man Smartphone und Laptop kreativ im Unterricht einsetzen kann. [mehr]

  • WDR 5 Stadtgespräch Heute, 20.05 - 21.00 Uhr WDR 5

Szene aus dem Film "Schoßgebete"

WDR 2 Kino - Schoßgebete Ein zerstörtes Leben

Elizabeth Kiehl hat reichlich Spleens. Seit einem schweren Autounfall ist die Welt der jungen Frau völlig aus den Fugen geraten: Auf der Fahrt zu ihrer Hochzeit vor neun Jahren kam es zur Katastrophe. [WDR 2]

Zahl der Woche: Für 49.000.000 Euro wurden in Deutschland Wandbilder verkauft

Zahl der Woche - Photokina Bilder für die Wand

Jeden Tag werden Millionen von digitalen Fotos geschossen. Die meisten davon landen auf Festplatten, ein kleiner Teil findet sich in den Sozialen Medien wieder. Jetzt hat die Fotoindustrie einen neuen Trend ausgemacht: Für 2014 rechnen die Experten mit 49 Millionen verkaufter großformatiger Wandbilder. [mehr]

Chemiker bei der Arbeit

Abspaltung beschlossen Bayer bringt Kunststoff-Sparte an die Börse

Nun ist es amtlich: Die ungeliebte Sparte "Material Science" des Bayer-Konzerns wird vom Konzern abgespalten und wird als eigenständiges Unternehmen an die Börse gebracht. Die Bayer-Aktie reagiert mit einem Sprung. [boerse.ARD.de]