Startseite: WDR.de



Himmel bei Sturm

Turbulente Wetterwoche Kräftige Sturmtiefs ziehen heran

NRW muss sich ab heute auf eine stürmische Woche vorbereiten. Laut Vorhersagen des WDR-Wetterstudios ist über Tage hinweg mit nassem Wetter und schweren Sturmböen zu rechnen - keine gemütlichen Aussichten für den Osterferienbeginn. [mehr]

Hunderte Polizisten sichern Dortmund ab

Rechtsextremen-Demo in Dortmund "Dortmund - bunt statt braun!"

Dortmund im Ausnahmezustand. Viele Hundert Polizisten waren am Samstag vor Ort, um bei insgesamt zehn Kundgebungen von Neonazis, Hooligans und Nazi-Gegnern die feindlichen Lager zu trennen. Das ist der Polizei gelungen. Doch es gab Zwischenfälle. [NRW-Studios]

tagesschau.de

  • Tarifeinigung im öffentlichen Dienst: Nur Lehrer unzufrieden

    Die rund 800.000 Angestellten der Länder bekommen in zwei Schritten deutlich mehr Geld. Arbeitgeber und Gewerkschaften einigten sich in der vierten Verhandlungsrunde. Am Ende waren beide Seiten zufrieden. Nur bei den Vertretern der 200.000 angestellten Lehrer gab es lange Gesichter.

  • Umfeld des Copiloten im Fokus der Fahnder

    Bei der Aufklärung des Absturzes der Germanwings-Maschine sehen die Fahnder die Persönlichkeit des Copiloten als wichtige Spur. Sein Umfeld steht derzeit im Fokus. Für Berichte über Sehstörungen und eine psychische Erkrankung gibt es bislang keine Bestätigung. Nahe der Absturzstelle wurde heute der Opfer gedacht. Für deren Hinterbliebene kündigte die Lufthansa Soforthilfen an.

  • Wahl in Nigeria wird wegen Pannen verlängert

    Nach der Präsidentenwahl in Nigeria werden die ersten Ergebnisse erwartet - obwohl aufgrund technischer Probleme in einigen Bezirken noch abgestimmt wird. Bei Anschlägen der islamistischen Terrorgruppe Boko Haram wurden viele Menschen getötet.

  • Auch Guinea verschärft Kampf gegen Ebola

    Nach Liberia und Sierra Leone verschärft nun auch Guinea seinen Kampf gegen Ebola. Präsident Condé erließ Notmaßnahmen und schränkte unter anderem die Bewegungsfreiheit ein. In der Region war die Krankheit zuletzt wieder ausgebrochen.

  • Krise im Jemen: Arabische Liga berät über Luftangriffe

    Hauptthema beim Gipfel der Arabischen Liga in Sharm El-Sheikh ist der Jemen. Saudi-Arabien rechtfertigte die Luftschläge gegen die Huthi-Rebellen. Der entmachtete Präsident Hadi warb um Mitgefühl - und forderte Härte gegen seine Gegner.

  • Fischer-Sklaven in Südostasien: "Wir sind doch keine Tiere"

    Sie wohnen in Käfigen, schuften in 20-Stunden-Schichten, bekommen eine Schale Reis pro Tag - viele Matrosen auf Fischkuttern in Indonesien und Thailand werden gehalten wie Sklaven, und das oft jahrelang. Wer von Bord will, wird mit dem Tod bedroht.

  • Weltspiegel: Spurensuche in Eritrea

    Monatelang musste die ARD-Korrespondentin Sabine Bohland auf ein Journalisten-Visum warten, um sich auf Spurensuche im Alltag Eritreas begeben zu können. Etwa 2000 Menschen fliehen monatlich aus dem Land, das als "Nordkorea Afrikas" gilt.

  • Sommerzeit: Eine kurze Nacht

    Viele werden heute etwas müder als sonst aufstehen, denn die vergangene Nacht war eine Stunde kürzer: Die Uhren wurden von 2.00 Uhr auf 3.00 Uhr vorgestellt. Die Abende erscheinen nun länger hell sind. Wer früh aus dem Bett muss, steht zunächst dagegen wieder im Dunkeln auf.

  • Formel 1: Vettel holt in Malaysia ersten Ferrari-Sieg

    Nach seinem Wechsel von Red Bull zu Ferrari hat der viermalige Formel-1-Weltmeister Sebastian Vettel in Malaysia seinen ersten Sieg für den neuen Arbeitgeber gefeiert. Der 27-Jährige gewann vor den beiden Mercedes-Piloten Hamilton und Rosberg.


Vollblüter

"Pferde" im Neanderthal Museum Vom Urpferdchen bis zum edlen Vollblüter

Ein 47 Millionen Jahre altes Urpferdchen, ein Pferdetalisman von Eiszeitjägern, ein Trensenknebel aus Geweih und eine große Fotoschau des berühmten Naturfotografen Yann Arthus-Bertrand - das sind die Zutaten der Ausstellung "Pferde" in Mettmann. Fotos [mehr]

Osterglocken blühen in Düsseldorf unter der Installation "Uhrenfeld".

Umstellung auf Sommerzeit Das Wildschwein und die Krux mit der Zeitumstellung

In der Nacht zu Sonntag sind die Uhren wieder auf Sommerzeit umgestellt worden. Ja, das ist ein unliebsames Thema - die meisten halten das für überflüssig. Unabhängig davon ist es längst Routine. Aber das Thema lässt sich hübsch bebildern! Fotos [mehr]


Christian Hoße vom Bergischen HC

Handball-Bundesliga Bergischer HC überrascht Flensburg

Der Bergische HC hat im Abstiegskampf ein Ausrufezeichen gesetzt und Champions-League-Sieger Flensburg mit einer Niederlage nach Hause geschickt. Lemgo verlor unglücklich, Gummersbach war gegen die Rhein-Neckar Löwen chancenlos. [mehr]

Bonns Benas Veikalas (r.) im Duell mit Berlins Reggie Redding

BBL - 28. Spieltag Bonn verliert Klassiker in Berlin

Die Baskets Bonn haben bei Alba Berlin eine Niederlage einstecken müssen. Phoenix Hagen gewann nach einer deutlichen Leistungssteigerung in Hälfte zwei in Tübingen. [mehr]



Symbolbild-Montage Earth Hour, Welt, All und Glühbirne

"Earth Hour" Gestern gingen weltweit die Lichter aus

Von der Golden Gate Bridge in San Francisco bis zum Gasometer in Oberhausen: Am Samstag gingen wieder weltweit für eine Stunde viele Lichter aus. Mit der Aktion "Earth Hour" wollte der WWF zum neunten Mal für den Klimaschutz werben. Allein in NRW beteiligten sich 53 Städte. [mehr]

Schwerer Unfall am Nürburgring

Rennauto fliegt in Zuschauerbereich Schwerer Unfall auf dem Nürburgring

Auf der Nordschleife des Nürburgrings hat es am Samstag einen schweren Unfall mit einem Toten gegeben. Beim Saisonauftakt der Breitensport-Rennserie VLN Langstreckenmeisterschaft war ein Rennwagen in den Zuschauerbereich geflogen. [SWR.de]


Schiri hält Ball und Trillerpfeife

WESTPOL zu Gewalt im Amateurfußball Was tun gegen Schlägereien auf dem Rasen?

Die Vorfälle haben sich in den letzten Monaten gehäuft: Schiedsrichter und Gegenspieler wurden brutal niedergeschlagen, drei Spieler lebenslang gesperrt. In Essen haben sich Vereine zu einem demonstrativen Boykott entschieden. Das Problem scheint weit über das Sportliche hinaus zu gehen. [mehr]

  • WESTPOL Heute, 19.30 - 20.00 Uhr WDR Fernsehen
Grimme Preis, Schauspielerin Suzanne von Borsody

Grimme-Preise in Marl verliehen Zwölf Trophäen und eine Minute Schweigen

Mit einer festlichen Gala sind am Freitagaben in Marl die Grimme-Preise verliehen worden. Die Auszeichnung für exzellente Fernsehproduktionen zog auch diesmal prominente Schauspieler, Filmschaffende und Autoren in die Stadt. [mehr]

NRW-Wetter

Verkehrslage

Kein Stau gemeldet in NRW

WDR Staunummer: 0221 1680 3050


Mahnmal für die Opfer des Loveparade Unglücks beschädigt

Vandalismus in Duisburg Loveparade-Mahnmal verwüstet

Die Gedenkstätte für die Opfer der Loveparade in Duisburg wurde erneut von Unbekannten verwüstet. Erstmals zerstörten sie auch ein Großteil der 21 Holzkreuze. [mehr]

Staus zu Ostern auf den Autobahnen

Osterverkehr in NRW Staus zu Ferienbeginn sehr wahrscheinlich

Die Osterferien stehen vor der Tür - und damit auch die erste große Reisewelle in diesem Jahr. Wer mit dem Auto gen Urlaubsort unterwegs ist, könnte jedoch schnell ausgebremst werden: Es gibt zahlreiche Baustellen im Land und jede Menge Staupotential. [mehr]