Startseite: WDR.de



Familie mit Schlitten in verschneiter Landschaft

Winterwetter in NRW Jede Menge Neuschnee in Skigebieten

Ab Mitte der Woche schneit es im Sauerland und in der Eifel wieder ausgiebig. Bis zu 20 Zentimeter Neuschnee werden erwartet. Im Flachland bleibt es allerdings weitgehend bei Regen oder Schneeregen. [mehr]

Programmcode Regin

WDR Blog Digitalistan Trojaner "Regin" vermutlich von NSA entwickelt

Experten in Sicherheitsfirmen haben den von Edward Snowden zur Verfügung gestellten Programmcode mit bekannten Trojanern verglichen. Und siehe da: Die gefährliche Software "Regin", die bereits in Deutschland und Belgien zum Einsatz kam, wurde offenbar von der NSA entwickelt. [mehr]


Esther Bejarano

Auschwitz-Überlebende berichtet Sie spielten und weinten

Sie überlebte die Vernichtungsmaschinerie der Nationalsozialisten nur mit Glück: Als junges Mädchen nach Auschwitz deportiert, wurde Esther Bejarano dort Mitglied des Lagerorchesters. Heute singt die 90-Jährige in einer Kölner Rap-Band gegen Rassismus und Ausländerfeindlichkeit an. [mehr]

tagesschau.de

Menschenhandel
  • Gesetzentwurf zum Menschenhandel: Zwangsprostitution ausgeklammert

    Lange hat sich die Bundesregierung um eine Verschärfung der Gesetze zum Menschenhandel gedrückt. Nun kommt sie in letzter Minute einem EU-Strafverfahren zuvor - doch ein Punkt wird ausgeklammert: die Zwangsprostitution.

  • BVerfG befasst sich mit Rettungseinsatz der Bundeswehr in Libyen

    2011 rettete die Bundeswehr 132 Menschen aus dem Krisenland Libyen - ohne den Bundestag zu befragen. Offiziell handelte es sich um einen humanitären Einsatz. Die Grünen sehen darin jedoch einen Militäreinsatz. Nun muss das Verfassungsgericht entscheiden.

  • Über Mersin nach Europa: Syrische Flüchtlinge in der Türkei

    Mit Kähnen, die mehr Wrack als Schiff sind, versuchen verzweifelte Menschen vor allem aus dem Kriegsland Syrien nach Europa zu fliehen. Sie schlagen sie sich etwa bis ins türkische Mersin durch - und setzen dann auf die Hilfe der Schlepper.

  • Urteil gegen "Memorial Russland" erwartet

    Das Oberste Gericht in Moskau soll heute über die Menschenrechtsorganisation Memorial entscheiden. Dabei geht es um die Organisationsstruktur. Mitarbeiter sind zuversichtlich, dass sie weiterarbeiten können, auch wenn insgesamt der Druck wächst.

  • Mexiko: Staatswanwalt erklärt alle 43 Studenten für tot

    Die Verschleppung von 43 Studenten vor vier Monaten hatte in Mexiko schwere Proteste ausgelöst. Nun erklärte sie die Generalstaatsanwaltschaft für tot, auch wenn nur ein Opfer identifiziert werden konnte. Die Beweise reichten aus, hieß es.

  • Athen: Tsipras halbiert das Kabinett

    Dem neuen griechischen Kabinett werden nur noch zehn Minister angehören - halb so viele wie der Vorgängerregierung. Zum Finanzminister ernannte Kabinettschef Tsipras einen Wirtschaftsprofessor und entschiedenen Gegner der Sparprogramme.

  • Arbeitslosigkeit in Frankreich steigt auf Rekordhöhe

    Die Arbeitslosigkeit in Frankreich ist ungeachtet aller Maßnahmen der Regierung im Dezember auf ein neues Rekordhoch gestiegen. Nach Angaben der zuständigen Behörden stieg die Zahl der Menschen ohne Job auf 3,496 Millionen.

  • "Ärzte ohne Grenzen": "Impfen kann Leben retten"

    Bundeskanzlerin Merkel hat bei der Geberkonferenz 600 Millionen Euro für Impfstoffe in Entwicklungsländern versprochen. Viel Geld, aber nicht genug, meint Tankred Stöbe von "Ärzte ohne Grenzen" im Interview. Er beklagt stark gestiegene Preise für Impfstoffe.


Der Eingang des Seniorenheims

Heimschließung ausgesetzt Anonyme Email bringt Ermittlungen ins Rollen

Die Schließung des Bonner Pflegeheims "Haus Dottendorf" ist ausgesetzt. Die Stadt will zunächst die Entscheidung eines Gerichts zur Klage des Heimbetreibers abwarten. Solange bleiben die verbliebenen Bewohner im Heim - inklusive neuer Pflegekräfte. [NRW-Studios]

Frau, die sich den Kopf mit der Hand abstützt

Dunkle Schatten der Vergangenenheit Alter und Trauma

Das Ende des Zweiten Weltkrieges liegt fast 70 Jahre zurück. Doch für Menschen, die diese Zeit erlebt haben, können schlimme Erlebnisse auch im Alter noch bedrückend sein. Das Projekt "Alter und Trauma" will ihnen helfen. [WDR 5]

NRW-Wetter

Verkehrslage

Kein Stau gemeldet in NRW

WDR Staunummer: 0221 1680 3050


Jari Pasanen

DEL - 43. Spieltag Iserlohn Roosters überrollen Krefeld Pinguine

Die Iserlohn Roosters haben im Schlussspurt um die Playoff-Plätze ein Ausrufezeichen gesetzt. Im NRW-Duell gegen die Krefeld Pinguine feierten die Sauerländer einen deutlichen Sieg. Auch die Düsseldorfer EG gewann, die Kölner Haie mussten sich Wolfsburg geschlagen geben. [mehr]

Trainer Matthias Fischer von den Baskets Bonn

BBL - 19. Spieltag Baskets Bonn unterliegen Bayreuth

Die Baskets Bonn haben eine bittere Niederlage in Bayreuth hinnehmen müssen. Damit verpasste es die Mannschaft von Trainer Matthias Fischer, sich auf Platz fünf vorzuschieben. [mehr]


Hörspiel 39 Video Trailer: Let’s play HörSpiel!

HörSpiel für mobile devices 39 - Let’s play HörSpiel!

39 ist eine Kreuzung aus Hörspiel und Game: spielerisch, interaktiv, dreidimensional. Und ein paranoider Thriller in zwei Fassungen - als Radiohörspiel und als App für mobile devices.
Zum Hören. Zum Spielen.
Ab jetzt kostenlos in den App-Stores. [WDR 3]

Flugpassagiere stehen  im Flughafen Koeln-Bonn  Schlange, um zum Sicherheitscheck zu kommen

Verdi-Aktion in Köln/Bonn und Düsseldorf Warnstreik hatte kaum Auswirkungen auf Flüge

Der Warnstreik des Wach- und Sicherheitspersonals an NRW-Flughäfen hat nur geringe Auswirkungen gehabt. Der Flughafen Köln/Bonn berichtet von vereinzelten Verspätungen, am Düsseldorfer Airport verlaufe der Flugbetrieb normal, hieß es. [mehr]