Startseite: WDR.de


Reichstag und amerikanische Botschaft in Berlin

Nach NSA-Abhöraffäre Kommunikation im Regierungsviertel weiter unsicher

Auch ein Jahr nach der NSA-Abhöraffäre ist die Kommunikation im Berliner Regierungsviertel noch immer akut von Spionage bedroht. NDR, WDR und Süddeutscher Zeitung liegen Dokumente dreier Bundesbehörden vor. Daraus geht hevor, das besonders die amerikanische und britische Botschaft im Fokus stehen. [mehr]


Middelhoff: Kein Haftbefehl gegen mich

Plädoyer im Middelhoff-Prozess Staatsanwalt fordert Haftstrafe

Er soll Untreue in 44 Fällen begangen haben. Davon ist die Staatsanwaltschaft Essen überzeugt - und fordert für den Ex-Arcandor-Chef Thomas Middelhoff eine Haftstrafe von drei Jahren und drei Monaten. Die Verteidigung will einen Freispruch. [mehr]

  • WDR aktuell Heute, 21.45 - 22.00 Uhr WDR Fernsehen
Ein Verkehrsschild weist auf die Mautpflicht hin

Reaktionen auf Vignetten-Kompromiss Auch geänderte Maut-Pläne in NRW umstritten

Die geänderten Maut-Pläne des Bundesverkehrsministers stoßen in der NRW-Grenzregion auf unterschiedliches Echo. Der Städte- und Gemeindebund befürchtet, dass die Maut-Einnahmen nun am kommunalen Straßennetz vorbeifließen. [mehr]

tagesschau.de

Autobahn
  • Dobrindts Gesetzentwurf: Viel Aufwand, wenig Maut

    Stück für Stück hat Verkehrsminister Dobrindt seine Maut-Pläne zurückfahren müssen. Die Rücksicht auf die EU und die Bundesländer hat ihren Preis. Fraglich ist, ob die aufwendige Infrastrukturabgabe überhaupt noch Geld abwirft.

  • FAQ: Wie funktioniert die Pkw-Maut?

    Wer zahlt die Maut - und wie hoch ist sie? Gibt es Möglichkeiten, die Abgabe zu umgehen? Und wie muss man sich eigentlich eine "elektronische Vignette" vorstellen? tagesschau.de beantwortet die wichtigsten Fragen rund um die Pkw-Maut.

  • Kommentar: Am Verliererthema gescheitert

    Von vornherein meinten die meisten Beobachter: Mit der Maut gibt es für Minister Dobrindt nichts zu gewinnen. Jetzt ist klar: Sie hatten recht. Zu groß und zu zahlreich sind die ungelösten Probleme, meint Jörg Kürschner. Und außerdem wird bald eh die Maut für alle kommen.

  • Bund und Länder wollen Spitzenforschung auch in Zukunft fördern

    Bund und Länder haben sich auf die künftige Finanzierung von Hochschulen und Forschung geeinigt. Mehr als 25 Milliarden Euro zusätzlich sollen zur Verfügung stehen. Bis zuletzt war über die Beteiligung der Länder gestritten worden.

  • BA-Zahlen für Oktober: Überraschend wenige Arbeitslose

    Experten hatten eine Zunahme erwartet - doch tatsächlich ist die Arbeitslosenzahl auf den niedrigsten Stand seit fast drei Jahren gefallen. Die immer schwächeren Konjunkturprognosen wirken sich also nicht auf den Arbeitsmarkt aus - zumindest noch nicht.


Zahl der Woche: 736.420 Menschen in NRW sind arbeitslos

Zahl der Woche - Arbeitsmarkt Sorge um junge Arbeitslose

Trotz gedämpfter Konjunkturaussichten ist die Zahl der Arbeitslosen im Oktober zurückgegangen. Derzeit sind 736.420 Menschen ohne Arbeit. Sorgen machen den Arbeitsmarktforscher aber junge Menschen, die keine Ausbildungsstelle finden. [mehr]

Verlassenes Haus, efeubewachsen

Flüchtlinge in Kerpen-Manheim Flucht ins Geisterdorf

Bei der Aufgabe, immer mehr Flüchtlinge unterzubringen, hat die Stadt Kerpen eine eigenwillige Lösung gefunden: Im Dorf Manheim, das bald den Braunkohlebaggern weichen soll, werden Flüchtlinge in verlassenen Häusern einquartiert. [mehr]

NRW-Wetter



Gewalt gegen Krankenpfleger

Gewalt gegen Klinikpersonal Wenn Patienten ihre Pfleger angreifen

In einer Neusser Klinik attackiert ein aggressiver Patient eine Ärztin und zwei Pfleger. Erst mit einem Schuss ins Bein kann ihn die Polizei stoppen. Ein Extremfall, aber kein Einzelfall. [Aktuelle Stunde]

Das WDR-Team auf dem Reaktor-Gelände

Notizen von den Dreharbeiten Reise nach Fukushima

Ein Team des WDR um Ranga Yogeshwar bekam umfassend Zugang zum Katastophengebiet in und um Fukushima: Als erstes ausländisches Team drehte es im Unglücksreaktor und in der Sperrzone. [mehr]

  • Die Story im Ersten Montag, 3. November 2014 22.45 - 23.30 Uhr Das Erste


Randale im Hambacher Forst

Randale im Hambacher Forst Polizei will Barrikaden der Waldbesetzer auflösen

Im Hambacher Forst haben erneut Aktivisten für einen Polizeieinsatz gesorgt. Über den Ablauf der Randale gibt es unterschiedliche Angaben. Mehrere Aktivisten wurden festgenommen. [mehr]

Urteil gegen den Autobahnschützen steht an

Autobahnschütze verurteilt Zehneinhalb Jahre Haft für Mann aus der Eifel

Der Autobahnschütze aus der Eifel, der von seiner Fahrerkabine aus immer wieder auf andere Lastwagen geschossen hat, muss für zehn Jahre und sechs Monate ins Gefängnis. [br.de]


 Mouhanad Khorchide, Professor für Islamische Religionspädagogik

Konflikt am Islam-Lehrstuhl Professor reicht Verbänden die Hand

Die Islamverbände sind nicht einverstanden mit dem, was Mouhanad Khorchide als Leiter des Zentrums für Islamische Theologie an der Uni Münster lehrt. Der Koordinationsrat der Muslime forderte schon, den Professor abzusetzen. [mehr]

Microsoft Band

WDR Blog Digitalistan Microsoft will uns Fesseln anlegen

Microsoft hat einen eigenen Fitness-Tracker auf den Markt gebracht, der gleichzeitig auch ein bisschen Smartwatch ist: Mehr Sensoren hat kein anderer Tracker. So fallen noch mehr Daten an, die gespeichert und ausgewertet werden. [mehr]

Marion Cottillard als Sandra in einer Szene von "Zwei Tage, eine Nacht" Video Trailer zum Kinofilm "Zwei Tage, eine Nacht" (01:34 Min.)

WDR 2 Kino - Zwei Tage, eine Nacht Eine Frau kämpft um ihren Job

Die junge Mutter Sandra (Marion Cotillard) droht, ihren Job zu verlieren. Es sei denn, sie schafft es, ihre Kollegen davon zu überzeugen, auf ihre Bonuszahlung zu verzichten, damit sie bleiben kann. [WDR 2]