Startseite: WDR.de



Sperrung A1

Nach Vollsperrung Unter der A1 liegt keine Bombe

Unter der A1 im Kölner Westen liegt keine Bombe. Die heute Morgen vorgenommene Sperrung auf eine Fahrspur in Richtung Köln bleibt vorerst bestehen, deswegen gibt es weiterhin Staus. Eine Vollsperrung oder Evaukierung ist jedoch nicht notwendig. [mehr]

Facebook Rooms

WDR Blog Digitalistan Anders chatten mit Rooms und Flows

Chats sind total populär. Doch weil die Geheimdienste überall ihre Nase reinstecken und Onlinedienste Daten sammeln, suchen Plauderlustige nach neuen Möglichkeiten. Facebook hat jetzt mit Rooms einen neuen Chat-Raum eröffnet, der diskret ist - und die neue Chat-App Flows kommt ganz ohne Internet aus. [mehr]

tagesschau.de

David Cameron beim EU-Klimagipfel.
  • Nachzahlung für EU: Empörung in Großbritannien

    Großbritannien muss zwei Milliarden Euro an die EU nachzahlen, Deutschland und Frankreich hingegen erhalten Geld zurück. Grund sind neue Berechnungen der Statistikbehörde Eurostat. Die Forderung sorgt auf der eurokritischen Insel für Empörung.

  • Erster Ebola-Fall in New York: Arzt positiv getestet

    In New York gibt es den ersten Ebola-Kranken: Ein Arzt ist infiziert, der erst vor kurzem aus dem westafrikanischen Guinea zurückgekehrt war. Auch Mali meldete den ersten Krankheitsfall. Die EU stockte ihre Hilfe auf eine Milliarde Euro auf.

  • Schwedens Marine beendet Suche nach möglichem U-Boot

    Ein U-Boot der Russen oder der Niederländer oder Loch Ness? - Was es auch war, die Schweden haben jetzt die Suche nach dem Unterwasser-Eindringling vor Stockholms Küste eingestellt. Doch sie sind überzeugt, dass da auf jeden Fall irgendetwas war.

  • Ukraine-Wahl: Viele wollen die Macht

    Mit der Parlamentswahl am Sonntag in der Ukraine soll ein Schlusstrich gezogen werden unter die Ära von Ex-Präsident Janukowitsch. Unklar ist, ob die Bewerber um die Macht auch wirklich alle ein neues Zeitalter beginnen wollen.

  • Wahlstimmung auf dem Land: "Wir brauchen Europa"

    160 Kilometer entfernt von Kiew ist der Maidan weit weg und doch herrscht der Geist der Revolution auf dem Lande. Die meisten hier sehen ihre Zukunft in der EU und wollen deshalb am Sonntag pro-europäisch wählen. Doch welche Partei?

  • Sechs Karstadt-Häuser schließen - weitere sollen folgen

    "Erlebnishäuser", "Wohlfühlatmosphäre", "Best-Ager": Es klingt fast, als herrsche bei Karstadt nun Aufbruchstimmung. In Wirklichkeit machen sechs Filialen dicht, 21 weitere könnten folgen. Mehr als 2000 Arbeitsplätze sind bedroht.

  • Immer mehr Bahnreisende werden Opfer von Diebesbanden

    Nach Recherchen des ARD-Politikmagazins Report Mainz werden immer mehr Bahnreisende Opfer von Diebstahl. Die Bundespolizei spricht von einer Steigerung von 22 Prozent. Ein Großteil davon wird von organisierten Banden verübt.

  • Reportage aus Mexiko: Wut, Angst und Misstrauen in Iguala

    Seit knapp einem Monat sind die 43 Studenten aus dem mexikanischen Iguala verschwunden. Nach zunehmender Kritik an seinem Krisenmanagement trat der Gouverneur zurück. In Iguala herrschen Angst und Misstrauen.


Jonas Hector

Verteidiger des 1. FC Köln Hymnen auf Hector

Jonas Hector spielt bislang eine starke Saison beim 1. FC Köln. Schon wird der Verteidiger bei Bundestrainer Joachim Löw ins Gespräch gebracht. Seinem Trainer ist das noch zu früh. [mehr]

Timo Boll

Tischtennis-"World Cup" in Düsseldorf Timo Boll hat keine Angst

Timo Boll hofft auf eine erneute Sternstunde beim "World Cup" in Düsseldorf. Seit seinem ersten Sieg dort vor zwölf Jahren spielt der Tischtennisprofi auf höchstem Niveau. Aber der 33-Jährige ahnt, dass seine Zeit in der Weltspitze dem Ende zugeht. [mehr]


Ein S-Bahn-Zug des Rhein-Ruhr-Expresses (aus Siggi)

Rhein-Ruhr-Express Düsseldorfer RRX-Baupläne werden vorgestellt

Die Ausbaupläne für den Rhein-Ruhr-Express werden konkreter. Heute sollen die Baupläne auf Düsseldorfer Gebiet öffentlich vorgestellt werden. Bürger vor Ort erhalten so die Möglichkeit, mitzureden - und Kritik zu äußern. [mehr]

Zahl der Woche: 62,2 % ist der höchste Pendleranteil in NRW

Zahl der Woche - Pendler Moers ist die NRW-Pendlerhochburg

Nahezu die Hälfte der 8,6 Millionen Erwerbstätigen in Nordrhein-Westfalen pendelte 2012 täglich über die Grenzen ihres Wohnortes hinaus zur Arbeit. Den höchsten Pendleranteil hatte dabei Moers mit 62,2 Prozent. [mehr]

NRW-Wetter




Kombinationsbild: Eine Kriegsgräber-Gedenkstätte im Elsass, der Preis, die Raumstation ISS

Westfälischer Friedenspreis 2014 Festakt in Münster

Die Astronauten der internationalen Raumstation ISS und die Jugendarbeit des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge sind die Preisträger des Westfälischen Friedens 2014. Zum Festakt am Samstag in Münster wird viel Prominenz erwartet. [NRW-Studios]

  • WDR 2 für das Münsterland Heute, 16.31 - 16.33 Uhr WDR 2
  • Lokalzeit Münsterland Heute, 19.30 - 20.00 Uhr WDR Fernsehen
Symbolfoto: Fotoausschnitt Beinbekleidung eines Salafisten mit weißem Rock und Hose

Mutter eines Islamisten berichtet Den Sohn verloren, aber nicht aufgegeben

Bettinas Sohn ist vor zwei Jahren abgetaucht. Vermutlich als salafistischer Kämpfer nach Syrien. In den sogenannten Heiligen Krieg. Bettina weiß nicht, wo er ist, weiß nicht, ob er noch lebt. Diese Gedanken zermartern sie. [NRW-Studios]

Baustellenschild durchgekreuzt

A 59-Großbaustelle vor dem Abschluss Ab Montag soll der Verkehr wieder rollen

Ein halbes Jahr lang hatten Autofahrer in und um Duisburg wenig Grund zur Freude. Die umfangreiche Sanierung auf der A 59 sorgte für Staus und lange Wartezeiten in der Innenstadt und den umliegenden Autobahnen. Am Wochenende sollen die Arbeiten abgeschlossen werden. Der Landesbetrieb Straßen NRW zog am Freitag (24.10.2014) Bilanz. [NRW-Studios]


Auf einem Buch und Geldscheinen liegen ein Kruzifix und ein Rosenkranz

Mut gegen Macht Gottes Lohn ist nicht genug

Wie viel ist unsere Arbeit Wert? Seit Jahren häufen sich Klagen über die Bezahlung und die Arbeitsbedingungen in der Aachener Schwertbadklinik. Jetzt wehren sich Mitarbeiter gegen den katholischen Klinikbetreiber. [mehr]

Flüchtlingsheim in Burbach

Misshandelte Flüchtlinge Was lernen wir aus dem Skandal von Burbach?

Die schrecklichen Bilder von misshandelten Flüchtlingen brachten Burbach zu trauriger Berühmtheit. Nach den gewalttätigen Übergriffen von Wachmännern auf wehrlose Flüchtlinge hat sich in der Notunterkunft einiges verändert.
Sie können das Thema von 12 Uhr bis 16.30 Uhr online kommentieren. [WDR 5]

  • Thema NRW - live aus Burbach Jetzt bis 16.00 Uhr WDR 5

Mitarbeiter betrachten die beiden Warhol-Bilder im ausstellungsraum des Auktionshauses Christie´s in London

Eklat um Kunstsammlung Land stoppt umstrittene Warhol-Auktion nicht

Der Verkauf von Kunstwerken aus Landesbesitz löste bundesweit Kritik an NRW aus. Am Donnerstag war die Affäre Thema im Kulturausschuss des Landtags. Die Piraten fordern ein Verkaufsverbot. Das Land hält sich nicht für zuständig. Die Auktion wird wohl nicht abgesagt. [mehr]

Früheres Handy von Otto Waalkes

Ausstellung "Promi-Alarm" Historische VIP-Handys

Von 1991 bis 2010 stellte Heinz Sänger die weltweit größte Sammlung von Mobiltelefonen berühmter Persönlichkeiten zusammen. Das Heinz Nixdorf MuseumsForum in Paderborn stellt eine Auswahl davon aus. Fotos [WDR 2]

Screenshot aus der Staukarte "Aktion NRW"

Zwischenbilanz Aktion NRW Hier stehen Sie im Stau

Tausende Stau-Meldungen haben uns schon erreicht. Und es wird deutlich, wo und warum Sie in NRW am häufigsten im Stau stehen. Dabei bedeuten die großen Orte in NRW nicht zwangsläufig auch die größten Stau-Schwerpunkte. Fotos [mehr]