Startseite: WDR.de

Grabkerzen am Unglücksort
Video Lokalzeit aus Duisburg vom 23.07.2014 (04:29 Min.) Loveparade - Opfer und Helfer: Vier Jahre danach

Lokalzeit aus Duisburg vom 23.07.2014 Loveparade - Opfer und Helfer: Vier Jahre danach

Tomate
  • Servicezeit | Mittwoch, 23. Juli 2014, 18.20 - 18.50 Uhr | WDR Fernsehen
Bienen in Bienenstock
Video Sendung vom 23.07.2014 (51:30 Min.) Achtung Erdbeben - Das Frühwarnsystem der Tiere

Sendung vom 23.07.2014 Achtung Erdbeben - Das Frühwarnsystem der Tiere



Uran-Transporte durch NRW Strahlende Fracht auf geheimer Reise?

Uran aus Kasachstan soll zur Weiterverarbeitung quer durch Europa verschickt werden und auch durch NRW reisen. Eine gefährliche Fracht, wie Atomkraftgegner kritisieren. Die Bevölkerung erfahre nichts von den Transporten - und die Behörden geben sich zugeknöpft. [mehr]

Diskussion um Hochsicherheitsspiele NRW-Fußballklubs wollen Polizeieinsätze nicht zahlen

Fußballvereine sollen für Polizeieinsätze bei Problemspielen zahlen - das fordert die Bremer Landesregierung. Der Ligaverband droht mit dem Entzug von Länderspielen. Auch die NRW-Fußballklubs reagierten am Mittwoch zum Teil heftig auf die Forderung. [mehr]

tagesschau.de

  • Nahost: Hoffnung auf Waffenruhe bleibt vage

    Noch mehr Tote und ein getroffenes Kraftwerk: Trotz aller Vermittlungsbemühungen gehen die Kämpfe in Gaza weiter. US-Außenminister Kerry traf mit Israels Premier Netanjahu sowie Palästinenserchef Abbas zusammen - und sprach von "Fortschritten".

  • US-Luftfahrtbehörde hebt Landeverbot für Tel Aviv auf

    Die US-Luftfahrtbehörde FAA hat das Landeverbot für den israelischen Flughafen Ben Gurion wieder aufgehoben. Das am Mittwoch verlängerte Landeverbot für US-Airlines wurde wieder annulliert. Die Lufthansa fliegt Tel Aviv aber weiterhin nicht an.

  • Kein Hinweis auf Manipulation des MH17-Stimmenrekorders

    Die Black Box könnte den Absturz von MH17 klären. Experten begannen mit der Auswertung. Den Niederlanden zufolge gibt es keine Hinweise auf eine Manipulation des Stimmenrekorders. Für Aufsehen sorgte das Eingeständnis eines Separatisten-Kommandeurs.

  • MH17: Erste Opfer in den Niederlanden angekommen

    Nach einer Trauerzeremonie in Charkiw sind die ersten 40 Särge mit MH17-Opfern zur Identifizierung nach Eindhoven ausgeflogen worden. Mit einer Schweigeminute gedachten die Niederländer der Toten. Von einigen Opfern fehlt aber jede Spur.

  • Kiew: Raketen für Kampfjetabschuss von Russland aus gestartet

    Bei den Kämpfen in der Ostukraine sind zwei Kampfjets der Regierungstruppen abgeschossen worden. Beide Seiten bestätigten zunächst den Abschuss durch die prorussichen Separatisten. Dann legte Kiew nach: Die Raketen seien von russischem Boden aus gestartet worden.


Karte mit Güterzug, Hannover, Minden, Bad Oeynhausen

Umstrittener Bahn-Ausbau Kritik an Weserbergland-Strecke

Der Ausbau der Ost-West-Bahnachse zwischen NRW und Niedersachsen sorgt für Streit. Umweltschützer sowie die Kommunen Vlotho und Bad Oeynhausen lehnen eine Streckenführung durchs Weserbergland ab. Auch die Landesregierungen sind nicht einig. [mehr]

Logo des Bundesnachrichtendienstes (BND) in Belrin

Strategieschwenk der Bundesregierung Spionageabwehr auch gegen Freunde

Die deutsche Spionageabwehr soll sich in Zukunft auch gegen Agenten befreundeter Geheimdienste richten. Darauf hat sich nach Informationen von NDR, WDR und SZ die Bundesregierung verständigt. [tagesschau.de]

NRW-Wetter


Zahl der Woche: Bei 55 db(A) entsteht Riskiko für Herz und Kreislauf

Zahl der Woche - Lärm Schall kann krank machen

Quietschen, Kreischen, Brummen und Rattern – Lärm kann stören und sogar krank machen. Wer tagsüber dauerhaft mehr als 55 Dezibel Dauerbeschallung ausgesetzt ist, hat ein erhöhtes Risiko für Herz- und Kreislauferkrankungen, sagt das Umweltbundesamt. [mehr]

Dombesucher und Kerzen vor dem Dreikönigenschrein

850 Jahre Heilige Drei Könige in Köln Glaube, Gold, Geld

Als vor 850 Jahren der Schrein mit den Gebeinen der Heiligen Drei Könige in Köln eintraf, war das der Beginn eines beispiellosen Aufstiegs. Bis heute profitiert die Hochburg des Katholizismus von den kostbaren Knochen. Fotos [mehr]



Goldkopflöwenäffchen

Zooblog Löwenäffchen im Doppelpack

Ihre auffallend rotgelbe Mähne wippt keck, wenn sie gekonnt in den Baumkronen herumklettern. Die hübschen Goldkopflöwenäffchen im Wuppertaler Zoo haben Nachwuchs. Die Zwillinge werden derzeit am liebsten huckepack durch die Affenanlage getragen. [mehr]

Neue Tracking-Technik Canvas Fingerprinti

WDR Blog Digitalistan Neue Tracking-Technik Canvas Fingerprinting

Dem User beim Surfen über die Schulter schauen: Das ist das Ziel von Werbetreibenden im Netz. Mit "Canvas Fingerprinting" haben sie eine Methode entdeckt, die überaus effektiv und praktisch kaum zu blocken ist. Der eigene Browser wird zum Verräter. [mehr]