Startseite: WDR.de



Marcel Ndjeng (l.) im Zweikampf mit Fabian Johnson

31. Bundesliga-Spieltag Traore lässt Gladbach jubeln

Zum Abschluss des 31. Spieltags hat Gladbach in Berlin doch noch den Dreier einfahren können und zieht in Tabelle wieder an Leverkusen vorbei. Ibrahima Traoré erzielt kurz vor Schluss den 2:1-Siegtreffer. [live-ticker zum nachlesen]

Jugendlicher sitzt an eine Wand gelehnt auf dem Boden

Skandal im Gelsenkirchener Jugendamt Mit Heimkindern Kasse gemacht?

Schwere Vorwürfe gegen das Jugendamt in Gelsenkirchen: Zwei Leiter sollen Geld gemacht haben, indem sie Heimkinder nach Ungarn schickten. Oberbürgermeister Baranowski (SPD) will die Angelegenheit aufklären - und berief für Montag vier Ausschüsse ein. [mehr]

tagesschau.de

Eine Zugbegleiterin im Hauptbahnhof von Frankfurt am Main.
  • GDL streikt ab Dienstag im Personenverkehr

    "Richtig lange" wolle man streiken, drohte die GDL zuletzt. Nun macht die Lokführergewerkschaft ernst: Nach Informationen des Hessischen Rundfunks wird ab Montagnachmittag im Güterverkehr gestreikt, ab Dienstag um 2 Uhr folgt der Personenverkehr. Bis Sonntag soll der Streik dauern.

  • BND-Affäre: Gysi fordert Merkel-Aussage unter Eid

    In der BND-Spähaffäre erhöht die Opposition den Druck auf das Kanzleramt. Linkspartei-Fraktionschef Gysi forderte im Bericht aus Berlin die Befragung von Kanzlerin Merkel und der Ex-Kanzleramtschefs unter Eid: "Wir müssen jetzt alles wissen."

  • Terrorverdächtige in Hessen: Spur führt in Islamistenszene

    Im Fall der beiden Terrorverdächtigen aus Oberursel spricht immer mehr für islamistische Motive: Laut "Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung" hatte das Ehepaar Kontakt zu "Gefährdern" aus der Islamistenszene, darunter Rückkehrer aus Syrien.

  • Merkel warnt in Dachau vor neuem Antisemitismus

    Zum 70. Jahrestag der Befreiung des KZ Dachau hat Kanzlerin Merkel vor einem neuen Antisemitismus gewarnt. Bei einem Festakt wies sie auf die Bedrohung von Synagogen und Rabbinern hin. Den Überlebenden dankte sie für ihr Engagement als Zeitzeugen.

  • Bodentruppen im Jemen?

    Im Jemen-Konflikt gibt es Verwirrung um rund 20 Soldaten, die in der Hafenstadt Aden abgesetzt worden sein sollen: Handelt es sich um die Vorhut von Bodentruppen der Militärallianz unter saudi-arabischer Führung? Riad weist das zurück.

  • UN fordern mehr Hilfe für Nepal

    Um den vielen obdachlos gewordenen Menschen in Nepal helfen zu können, bitten die UN um 400 Millionen US-Dollar Soforthilfe. Es fehlt vor allem an Hubschraubern, die Hilfsgüter transportieren. Das Misstrauen gegenüber der Regierung wächst.

  • Nepal: Hundertjähriger aus Trümmern gerettet

    Es sind Nachrichten, mit denen kaum jemand noch gerechnet hatte: In Nepal sind acht Tage nach dem Erdbeben mehrere Menschen lebend gerettet worden, darunter ein Greis. Im Langtang-Tal im Himalaya entdeckten Bergungskräfte unterdessen 51 Tote.


Traore (v.) und Brouwers bejubeln Gladbachs Siegtreffer in Berlin

Hertha BSC - Borussia Mönchengladbach 1:2 Gladbach erneut mit spätem Sieg

Geduldig hat sich Borussia Mönchengladbach in Berlin drei Punkte geholt und vor dem Duell mit Leverkusen Platz drei behauptet. Für Hertha bleibt es im Tabellenkeller eng. [sportschau.de]

Torschütze Dennis Grote (MSV Duisburg), unten, wird von seinen Mitspielern gefeiert. Video Duisburg steuert dem Aufstieg entgegen (03:01 Min.) Sportschau vom 03.05.2015

MSV Duisburg - Preußen Münster Duisburg kommt der 2. Liga näher

Der MSV Duisburg hat sich in der 3. Liga auf einen direkten Aufstiegsplatz vorgeschoben. Mit dem Heimsieg gegen den SC Preußen Münster zogen die Zebras an Holstein Kiel vorbei. [mehr]


Paderborn bejubeln Lukas Rupp (o.)

Analyse des 2:1-Sieges in Freiburg Der SC Paderborn nutzt die richtigen Momente

Der SC Paderborn kann den Klassenerhalt aus eigener Kraft schaffen, weil er wieder mal gegen einen direkten Konkurrenten gewann. Beim Sieg in Freiburg spielten die Ostwestfalen ihren größten Trumpf aus. [sportschau.de]

Wendell (l.) und Son (m.) feiern Calhanoglu

Bayer Leverkusen - FC Bayern 2:0 Leverkusen bezwingt Bayerns Rotations-Elf

Die Bayern sind als feststehender Deutscher Meister in Leverkusen nicht mit der ersten Elf angetreten - und haben eine verdiente Niederlage kassiert. [sportschau.de]


Schienenkartell

Strafprozess gegen Stahlmanager Schienenfreunde vor Gericht

Einer der größten deutschen Kartellfälle wird vor Gericht aufgearbeitet: Jahrzehntelang hatten Mitarbeiter von Stahlfirmen heimlich überhöhte Preise für Bahnschienen abgesprochen. Morgen beginnt der Prozess gegen einige der Manager. [mehr]

Aufkleber mit Spendenaufruf für Nepal

Nepaltag in Köln "Nepal ist in unseren Herzen"

Eigentlich hatte die Deutsch-Nepalische Gesellschaft in Köln wie gewohnt ihren jährlichen Nepaltag geplant - mit einem Basar, mit Vorträgen und Tanz. Doch dann bebte in Nepal die Erde. Und so kamen erst einmal Augenzeugen, Physiker und Hilfsorganisationen zu Wort. Fotos [mehr]

NRW-Wetter

Verkehrslage

45 km Stau in NRW

WDR Staunummer: 0221 1680 3050


Großmarkt Köln bei Nacht

Nach Schießerei auf Kölner Großmarkt Ermittlungen gegen SEK-Beamte

Fast vier Jahre nach einer Schießerei auf dem Kölner Großmarkt wird gegen das beteiligte Spezialeinsatzkommando ermittelt. Wie die Staatsanwaltschaft Aachen bestätigt, hat der Großhändler Anzeige erstattet, auf den über hundert Schüsse abgegeben wurden. [mehr]

Raucher

Zwei Jahre Rauchverbot Geschimpft wird immer noch

Seit zwei Jahren gilt in NRW das verschärfte Nichtraucherschutzgesetz. Kritiker prophezeiten damals ein Kneipensterben. Wie ist es den Gastwirten und ihrer rauchenden Kundschaft seitdem ergangen? Besuch in einer Düsseldorfer Eckkneipe. [mehr]



Klaus Bednarz und die MONITOR-Redaktion, schwarz-weiss Aufnahme des alten Studios mit Team und Gästen am Studiotisch, auf dem Glastisch stehen mehrere Telefone mit Wählscheibe

Die besten Videos 50 Jahre Monitor

Seit nun 50 Jahren recherchiert Monitor investigativ und zeigt engagiert Skandale auf. Von Rudi Dutschke und Franz Josef Strauß über Spendenaffären und Irakkriege bis zu TTIP: Hier gibt es die besten Videos zur Abstimmung. [mehr]

Die Alliierten auf dem Weg nach Deutschland: US-Soldaten erfahren vom Tod Hitlers.

ARD.de-Spezial 70 Jahre Ende des Zweiten Weltkriegs

Die zwölfjährige NS-Schreckensherrschaft hat ausgereicht, um Deutschlands Zivilisation vollkommen zu zerstören und das jüdische Leben in weiten Teilen Europas nahezu auszulöschen. Das multimediale ARD.de-Spezial gibt einen Überblick über die wichtigsten Ereignisse der NS-Zeit. [ARD.de]