Startseite: WDR.de

Brandanschlag auf ein zukünftiges Flüchtlingsheim

WESTPOL zu Anschlägen auf Unterkünfte Verharmlosen Behörden rechte Gewalt?

Die Zahl der Übergriffe auf Flüchtlingsunterkünfte ist in den letzten Monaten rasant angestiegen. Besonders Brandanschläge können Menschenleben kosten. Trotzdem werden die Täter in mehreren Fällen nicht wegen versuchten Mordes angeklagt. [mehr]

  • WESTPOL | Sonntag, 7. Februar 2016, 19.30 - 20.00 Uhr | WDR Fernsehen


Jecken gehen in Düsseldorf über die Straße (Aufnahme von 2012) Video Rosenmontagszüge wegen Sturm gefährdet Aktuelle Stunde vom 05.02.2016

Sturm an Rosenmontag Erst Sonntag Entscheidung über Karnevalszüge

In Düsseldorf steht der Rosenmontagszug auf der Kippe. Die Veranstalter denken angesichts vorausgesagter schwerer Sturmböen und Windstärken zwischen 9 und 10 über eine Absage nach. In Köln und Bonn lässt man sich von der Sturmwarnung noch nicht "jeck" machen. [mehr]

Polizeiautos vor Turnhalle

Festnahmen in Attendorn und Siegen Terrorverdächtige bleiben in Haft

Der in einer Flüchtlingsunterkunft in Attendorn festgenommene mutmaßliche IS-Terrorist bleibt in Haft. Er und seine Frau werden von den algerischen Behörden wegen des Verdachts der Mitgliedschaft in der Terrororganisation gesucht. Möglicherweise werden sie ausgewiesen. [NRW-Studios]

tagesschau.de

Minister de Maizière und Gabriel im Kabinett.
  • SPD-Fraktion: Widerstand gegen Asylpaket II

    Hat das CDU-geführte Innenministerium das "Asylpaket II" nachträglich verschärft? Oder hat SPD-Chef Gabriel einem Kompromiss zugestimmt, ohne die Partei einzubeziehen? So oder so: In der SPD-Fraktion regt sich nach ARD-Informationen ernster Widerstand.

  • Affäre um WM-Vergabe: DFB geht gegen Beckenbauer und FIFA vor

    Der DFB will möglicherweise Schadenersatz in Millionenhöhe von Franz Beckenbauer und den anderen Mitgliedern des ehemaligen Organisationskomitees der WM 2006 fordern. Nach Recherchen von NDR, WDR und SZ hat der Verband ein Verfahren eingeleitet, um zu verhindern, dass Ansprüche verjähren könnten.

  • Tausende Syrer warten an türkischer Grenze

    Die Offensive der syrischen Armee und der russischen Luftwaffe hat Tausende Menschen in die Flucht getrieben. Bereits 15.000 Flüchtlinge warten an der Grenze zur Türkei, um ihr Land zu verlassen. Weitere 70.000 sollen auf dem Weg dorthin sein.

  • Zertrümmertes Homs durch die Augen einer Drohne

    Bombardiert, beschossen, umkämpft: Jahre des Bürgerkriegs haben die syrische Millionenstadt Homs in eine apokalyptische Trümmerlandschaft verwandelt. Aufnahmen einer Drohne zeigen nun die Narben des Krieges beim Flug über die scheinbar menschenleere Stadt.

  • Razzia gegen Islamisten: Noch viele offene Fragen

    Schnell waren nach der Festnahme mehrerer Islamisten die Berichte in den Medien hochgekocht: über geplante Anschläge, über Verbindungen zum IS. All diese Hinweisen nehmen die Ermittler ernst. Sie bewerten den Fall aber nicht als übermäßig brisant. Von Michael Götschenberg.

  • De Maizière sichert Griechenland Hilfe zu

    Innenminister de Maizière hat Griechenland zur Bewältigung der Flüchtlingskrise weitere Unterstützung zugesagt. So sollen Hundert weitere Polizisten und zwei Schnellboote entsandt werden. Man müsse vereint und schnell handeln, damit Europa nicht zusammenbreche.

  • Nach Pariser Anschlägen: Parlament streitet über Verfassungsänderung

    In der französischen Nationalversammlung wird darüber debattiert, den Ausnahmezustand in die Verfassung aufzunehmen. Die Abgeordneten streiten vor allem heftig darüber, ob verurteilten Terroristen die Staatsbürgerschaft entzogen werden soll. Von Barbara Kostolnik.

  • BAMF will eine Million Asylanträge bearbeiten

    Die oberste Asylbehörde kämpft gegen den Antrags-Stau. BAMF-Chef Weise rechnet für dieses Jahr mit einem "Volumen" von einer Million Anträgen. Um diese abzuarbeiten, müssten 6000 Entscheidungen am Tag gefällt werden - eine gewaltige Steigerung gegenüber dem Vorjahr.


Andreas Christensen feiert sein Tor gegen Bremen

Borussia Mönchengladbach - Werder Bremen 5:1 Doppelter Christensen bringt Gladbach auf Kurs

Borussia Mönchengladbach hat im dritten Ligaspiel im Jahr 2016 den ersten Sieg gefeiert. Gegen Werder Bremen gab es dabei gleich ein echtes Torfestival und eine doppelte Tor-Premiere. [sportschau.de]

Corey Mapes (Düsseldorf)

Deutsche Eishockey-Liga DEG gewinnt im Schlussspurt - Krefeld besiegt Haie

Im Spiel der Verfolger hat die Düsseldorfer EG in der DEL einen wichtigen 7:4-Sieg gegen die Iserlohn Roosters feiern können. Die Kölner Haie verloren am 43. Spieltag beim Schlusslicht Krefeld Pinguine mit 2:3. [mehr]

Der Bochumer Torschütze zum 1:0 Marco Terrazzino jubelt mit Felix Bastians.

VfL Bochum - SC Freiburg 2:0 Bochum ringt Freiburg nieder

Der VfL Bochum ist bereit für den FC Bayern München: Wenige Tage vor dem Pokalspiel gegen den Rekordmeister gewannen die Bochumer das Spitzenspiel der 2. Liga gegen den SC Freiburg überraschend souverän. [sportschau.de]


Archivbild: Rolf Martin Schmitz

Konzern steht vor Umstrukturierung Wechsel an der RWE-Spitze

Stühlerücken beim kriselnden Energieriesen RWE: Konzernchef Peter Terium soll einen Teil der Macht abgeben, sein Vize Rolf Martin Schmitz künftig den Mutterkonzern leiten. Ein Machtkampf an der Spitze ist vorerst vom Tisch. [mehr]

Britta Altenkamp

Flüchtlingsdebatte in Essen SPD-Chefin Altenkamp tritt zurück

Die Essener SPD-Vorsitzende Britta Altenkamp hat ihren Rücktritt bekannt gegeben. Sie könne sich nicht ausreichend der Diskussion um Flüchtlingsfragen zu widmen. Ihr Unterbezirk hatte bundesweit für Aufsehen gesorgt, als drei Ortsvereine eine Demo gegen neue Flüchtlingsunterkünfte planten. [mehr]


Einsatzkräfte der Feuerwehr stehen nach einem Großbrand in der Nacht zuvor neben einer eingestürzten Maschinenhalle der Technischen Hochschule Aachen Video Brand an der RWTH Aachen Aktuelle Stunde vom 05.02.2016

Forschungsgebäude abgebrannt Großbrand an RWTH Aachen

Nachdem ein Feuer in der Nacht zu Freitag große Teile einer Maschinenhalle der Technischen Hochschule Aachen zerstört hat, werden die dramatischen Folgen für die Forschung deutlich. Dutzende von der Industrie in Auftrag gegebene Forschungsprojekte sind betroffen. [NRW-Studios]

Altweiber Köln Video Sexuelle Übergriffe im Karneval (03:16 Min.) Aktuelle Stunde vom 05.02.2016

17-Jähriger in Köln festgenommen Polizei ermittelt nach Vergewaltigung

Am Morgen nach Weiberfastnacht hat es in der Kölner Innenstadt offenbar eine versuchte Vergewaltigung gegeben. Die Polizei nahm in der Nähe des Tatorts einen jugendlichen Asylbewerber fest. Er wird verdächtigt, eine junge Frau niedergeschlagen zu haben. [mehr]

Ein Schild weist auf eine Landeserstaufnahmeeinrichtung für Flüchtlinge hin

Gesetzentwurf der Landesregierung Neue Spielregeln bei der Flüchtlingsaufnahme

Das Land möchte die Kommunen, in denen sich Landeseinrichtungen für Flüchtlinge befinden, stärker entlasten. Das geht aus einem Gesetzentwurf der Landesregierung zur Änderung des Flüchtlingsaufnahmegesetzes hervor, der dem WDR vorliegt. [mehr]


Weiberfastnacht Düsseldorf Video Sicherheit an Karneval (02:52 Min.) Aktuelle Stunde vom 04.02.2016

Straßenkarneval startet friedlich Superjeile Regen-Zick

Viele Rathäuser sind gestürmt - die Weiber regieren das Land. Der Straßenkarneval ist eröffnet, aber wegen der fiesen Regenschauer feierten nur relativ wenige Jecken wirklich auf der Straße, die Kneipen waren umso voller. Die Polizei meldete am Abend: Alles unter Kontrolle. [mehr]

Altweiber Köln Video Sexuelle Übergriffe im Karneval (03:16 Min.) Aktuelle Stunde vom 05.02.2016

Zwischenbilanz Straßenkarneval in NRW Mehr sexuelle Übergriffe angezeigt

Schlägereien, Ruhestörungen und allein in Köln 22 Anzeigen wegen sexueller Übergriffe - dennoch schätzt die Polizei in NRW den Start in den Straßenkarneval im Vergleich mit den Vorjahren als eher ruhig ein. Zum Schutz der Jecken waren deutlich mehr Polizisten im Einsatz. [mehr]


Til Schweiger als Nick Tschiller im Tatort 'Fegefeuer'

Parodie "Deutschland: Off Duty" Was hat Jan Böhmermann gegen Til Schweiger?

Der Kampf geht in die nächste Runde: In seinem neuesten Video legt sich Jan Böhmermann schon wieder mit Til Schweiger an. Weil er so viele Steilvorlagen bietet? Ein leichtes Opfer ist? Oder berühmt? Beide Seiten profitieren jedenfalls davon. [Aktuelle Stunde]

Windkraft, Kohlekraft,

Konstruktiver Journalismus Positives berichten – aber nichts schönfärben

Keine negativen Schlagzeilen produzieren, sondern Problemlösungen zeigen – das ist ein Ziel des konstruktiven Journalismus. Besonders bei Themen wie Nachhaltigkeit oder Klimawandel hält der Leiter des Wuppertal Instituts Uwe Schneidewind diesen Ansatz für sinnvoll. [mehr]

NRW-Wetter

Verkehrslage

Kein Stau gemeldet in NRW

WDR Staunummer: 0221 1680 3050



Eine Kasse mit Bargeld

WDR Blog Digitalistan Droht eine Welt ohne Bargeld?

Banker sehen schon das Ende für das Bargeld kommen, die Politik will größere Bargeldgeschäfte verbieten. Doch wie dann zahlen? Die meisten Payment-Systeme sind untauglich und unpopulär - und der Bitcoin hat auch schon bessere Zeiten gesehen, sagt Digitalistan-Blogger Jörg Schieb. [mehr]

Kunstsammlung NRW, Wiebke-Siem - Der Traum der  Dinge, Foto: Stefan Alber, ausgestreckte Hände, die Fingernägel mit Holzstäben verlängert

Wiebke Siem in der Kunstsammlung NRW Der Traum der Dinge

Wiebke Siem, Trägerin des Goslarer Kaiserrings 2014, erkundet mit ihren Skulpturen und Installationen mit Witz und Ironie gesellschaftliche Zustände. Dabei nutzt sie oft alltägliche Gegenstände und schafft hintersinnige Tableaus. [WDR 3]


Szene aus dem Film "Robinson Crusoe" Video Trailer zum Kinofilm "Robinson Crusoe" (01:48 Min.)

WDR 2 Kino - Robinson Crusoe Tierischer Spaß

Im Animationsfilm wird die Geschichte um den gestrandeten Robinson Crusoe aus dem Blickwinkel der Tiere erzählt, die die Insel bewohnen. Für die ist Robinson ein Eindringling, mit dem sie sich langsam anfreunden. [WDR 2]

Schülerin findet Goldbarren im Königssee

Essen Schülerin darf Goldbarren behalten

Beim Baden im Königssee in Oberbayern hat eine 16-jährige Schülerin aus Essen im Sommer einen wertvollen Fund gemacht. Sie fischte einen Goldbarren aus dem Wasser. 500 Gramm schwer und 16.000 Euro teuer. Nun bekommt sie ihn von der Polizei zurück. [NRW-Studios]