Startseite: WDR.de - 14.04.2014 bis 16.04.2014



BVB jubelt

Glatter Heimerfolg über Wolfsburg Dortmund erster Pokal-Finalist

Borussia Dortmund hat seine Fußball-Festwoche gegen den VfL Wolfsburg mit dem Einzug ins Endspiel des DFB-Pokals gekrönt. [sportschau.de]

Hochspannungsleitung vor RWE Braunkohleraftwerk Niederaußem

Jahreshauptversammlung in Essen "RWE hat die Energiewende verpasst"

Heute ist die Jahreshauptversammlung von RWE. Der Essener Energiekonzern ist in der Krise. Das spüren die Mitarbeiter, aber auch die Aktionäre, weil sie mit weniger Dividende rechnen müssen. WDR-Wirtschaftsexperte Jürgen Döschner erklärt die Gründe der Krise. [mehr]

  • WDR aktuell Heute, 12.45 - 13.00 Uhr WDR Fernsehen

tagesschau.de

  • Fähre mit 477 Menschen an Bord vor Südkorea gekentert

    Vor der südkoreanischen Küste ist eine Fähre in Seenot geraten und gesunken. Auf dem Schiff befanden sich 477 Menschen, darunter mehr als 300 Schüler. Mindestens zwei Menschen kamen ums Leben, mehrere wurden verletzt, 295 gelten noch als vermisst.

  • Bundesfinanzhof verhandelt über "Cum-Ex"-Geschäfte

    Mit sogenannten "Cum-Ex"-Geschäften sollen Banken und Fonds den Staat um Milliarden Euro gebracht haben. Nutzten sie eine Lücke im Gesetz? Oder handelten sie kriminell? Das soll nun der Bundesfinanzhof entscheiden.

  • Kiew schickt Soldaten in die Ostukraine

    Die ukrainische Übergangsregierung hat den angekündigten "Anti-Terror-Einsatz" gegen die Separatisten im Osten des Landes begonnen und erste Erfolge erzielt. Ein General drohte den Aufständischen mit "Vernichtung". Russlands Präsident Putin warnte vor einem Bürgerkrieg.

  • Wahl in Algerien: Das Ergebnis steht schon fest

    Eine freie und faire Präsidentschaftswahl? Daran glaubt kaum jemand in Algerien. Viele Menschen sind überzeugt, dass erneut der amtierende Präsident gewinnen wird. Dabei ist Bouteflika seit einem Jahr nicht mehr öffentlich aufgetreten.

  • Boston-Gedenken: Polizei sprengt verdächtige Rucksäcke

    Zwei verdächtige Rucksäcke haben am Jahrestag des Boston-Anschlags für Aufregung gesorgt. Verlassen standen sie an der Ziellinie für den Marathon, wo vor einem Jahr zwei Bomben detonierten. Die Polizei sperrte das Gebiet ab und sprengte die Rucksäcke.

  • Chinas Wirtschaft verpasst Wachstumsziel

    Ein Wachstum von 7,4 Prozent - was für die Staaten Europas ein sensationelles Ergebnis wäre, zeigt in China eine konjunkturelle Abkühlung an. Die Regierung hatte sich ein höheres Ziel gesteckt. Sorgen bereitet vor allem eine Kreditblase.

  • NPD will im Wahlkampf Talkshows stören

    Der Wahlkampf der NPD zur Europawahl scheint auf Krawall ausgerichtet zu sein. So wird offenbar intern geplant, den Vorsitzenden des Zentralrats der Sinti und Roma öffentlich vorzuführen und bekannte TV-Talkshows zu stören.

  • Neues Tagesschau-Studio nimmt am Samstag Betrieb auf

    Am Samstag um 20 Uhr wird es ernst: Dann sendet die Tagesschau erstmals aus dem neuen Studio. Mit der Grafik-Software gab es massive technische Probleme, zeitweilig stand das Projekt auf der Kippe. "Ich dachte fast, das war's", so ARD-aktuell-Chefredakteur Gniffke.

  • Halbfinale im DFB-Pokal: Dortmund besiegt Wolfsburg

    Meisterschaft und Champions League sind abgehakt, aber im DFB-Pokal bleibt Borussia Dortmund im Rennen: Der BVB besiegte im Halbfinale den VfL Wolfsburg mit 2:0 und könnte nun im Endspiel auf den FC Bayern treffen.

  • Videoblogs der ARD-Korrespondenten

    Die ARD hat eines der größten Korrespondentennetze weltweit. In ihren Videoblogs berichten unsere Korrespondentinnen und Korrespondenten über die kleinen Dinge des Lebens und die große Politik, über Ernstes und Skurriles, über besondere Rituale und alltägliche Gebräuche.

  • Teilzeitpolitiker Berlusconi: Sozialarbeit statt Hausarrest

    Es ist eine Strafe, mit der Italiens Ex-Ministerpräsident Berlusconi vermutlich gut leben kann. Ein Gericht hat seine Reststrafe für Steuerbetrug auf vier Stunden Sozialarbeit pro Woche reduziert, womit er Teilzeit-Wahlkampf machen kann.


81.000 Filme im Youtube Kanal

WDR Blog Digitalistan Zeitreise per Videoclip

Über 80.000 Filme aus den Archiven von British Pathé stehen ab sofort kostenlos auf Youtube zur Verfügung: 3500 Stunden Videomaterial. Jede Menge Zeitdokumente, die jedem frei zur Verfügung stehen. Es sollten mehr Archive wie Pathé ins Netz wandern.  [mehr]

Im Kölner Agnesviertel demonstrieren zahlreiche Menschen gegen die Verdrängung aus dem Viertel

Langjähriger Mieter soll Wohnung im Kölner Agnesviertel verlassen Demonstration gegen Zwangsräumung

Mit Sitzblockaden versuchen Demonstranten im Kölner Agnesviertel zu verhindern, dass ein langjähriger Mieter zwangsgeräumt wird. Sie lassen einen Gerichtsvollzieher nicht in das Haus. Die Polizei ist im Einsatz, mehrere Menschen wurden vorläufig festgenommen. [NRW-Studios]

NRW-Wetter


Bunte  Plastiktüten auf einer Wiese

EU will Plastiktüten verringern Eine echte Umweltgefahr

Aus der Sicht von Umweltschützern sind Plastiktüten überflüssig und schädlich - sie vermüllen Innenstädte und vor allem die Natur. Nun will die EU zumindest die Menge der Leichtgewicht-Tüten per Gesetz begrenzen. [WDR 2]

Verkleidete Karnevalisten vor dem Kölner Dom

Jury gibt Empfehlung ab Unesco soll Karneval zum Weltkulturerbe machen

Nach monatelangen Diskussionen steht die Empfehlung fest: Der rheinische Karneval soll Weltkulturerbe werden. Dies beschloss eine Jury der Landesregierung. Die Bewerbung des Schützenbrauchtums ist dagegen kein offizieller NRW-Vorschlag - dies sorgt für Enttäuschung. [mehr]


Ein S-Bahn-Zug des neuen Typs BR 422 steht nahe des Werks des Schienenfahrzeugherstellers Bombardier Transportation GmbH in Henningsdorf in Brandenburg

Sicherheitskonzept Mehr Videoüberwachung in Bussen und Bahnen

Die S-Bahnen in Köln werden künftig vermehrt mit Videokameras überwacht. In ganz NRW setzt man auf die Überwachungssysteme, die zwar teuer, aber nach ersten Erfahrungen laut den Verkehrsunternehmen effektiv sind. [mehr]

(l. nach r.)  Winfried Pudenz (Hauptgeschäftsführer des Landesbetriebes Straßenbau NRW), Michael Groschek (Verkehrsminister NRW), Enak Ferlemann (Parlamentarischer Staatssekretär) und Sören Link (Oberbürgermeister Duisburg)

Jahrelange Bauarbeiten beendet A59 in Duisburg freigegeben

Nach gut sechsjähriger Bauzeit rollt der Verkehr wieder: Der Ausbauabschnitt der A59 mitten durch Duisburg wurde am Dienstag freigegeben. Doch nach der Baustelle ist vor der Baustelle. [NRW-Studios]




WDR Check mit Tom Buhrow

WDR-Check Was wollen Sie von Tom Buhrow wissen?

Was gibt es Neues im WDR? Warum wird im Radio nie die Musik gespielt, die ich gut finde? Und wieso beschäftigt der Sender Korrespondenten in aller Herren Länder? Im WDR-Check steht Ihnen Tom Buhrow Rede und Antwort. [mehr]

  • WDR-Check Mittwoch, 4. Juni 2014 20.15 - 21.45 Uhr WDR Fernsehen