Startseite: WDR.de



Opel-Mitarbeiter

Betriebsversammlung im Bochumer Werk Viele offene Fragen der Opelaner

Mitte Dezember ist der letzte Arbeitstag für die Mitarbeiter von Opel in Bochum, dann macht das Werk dicht. Am Montag (22.09.14) war die vorletzte Betriebsversammlung und dafür standen den ganzen Tag die Bänder still – denn so kurz vor der Werksschließung ist noch einiges unklar. [NRW-Studios]

  • Morgenecho Heute, 06.05 - 09.00 Uhr WDR 5
Im Werk gefertigte Sprinter Video Drastischer Job-Abbau bei Daimler (01:45 Min.) Aktuelle Stunde vom 22.09.2014

IG Metall fürchtet Jobabbau Angst um Düsseldorfer Daimler-Werk

Große Teile der Sprinter-Produktion des Düsseldorfer Daimler-Werks sollen nach Gewerkschaftsangaben ins Ausland verlagert werden. Das könnte den Wegfall einer Schicht und von bis zu 1.800 Stellen bedeuten, sagte eine IG Metall-Sprecherin. [Aktuelle Stunde]

tagesschau.de

Frankreichs Premierminister Valls
  • Valls in der ARD: "Solche Reformen hat es nie gegeben"

    Frankreichs Premier Valls ist nicht als Bittsteller nach Berlin gereist - diese Feststellung ist ihm wichtig. Er habe Kanzlerin Merkel vielmehr die Reformen seiner Regierung erläutert, betonte Valls im tagesthemen-Interview. Allein 2015 werde er 21 Milliarden Euro einsparen.

  • Franzose in Algerien von Islamisten entführt

    Ein französischer Tourist ist in Algerien entführt worden. Das teilte das Außenministerium in Paris mit. Die Islamisten mit Verbindungen zu Al Kaida drohten in einem Video, ihre Geisel zu ermorden, sollte Frankreich die Luftschläge gegen den IS nicht einstellen.

  • Interview: "Zu lange weggeschaut"

    Welche politischen Ziele verfolgt die Türkei mit der Aufnahme der kurdischen Flüchtlinge? ARD-Korrespondent Blaschke erklärt gegenüber tagesschau.de, warum Ankara die Grenzen öffnet und wie der Westen auf den Vormarsch der IS reagieren müsste.

  • Bundestag muss CETA-Abkommen mit Kanada zustimmen

    Dem geplanten Freihandelsabkommen zwischen der EU und Kanada (CETA) müssen auch die nationalen Parlamente zustimmen. Zu dem Schluss kommt ein Gutachten im Auftrag des Wirtschaftsministeriums. Die EU ist jedoch anderer Meinung.

  • Austrittswelle: Meuterei bei den Piraten

    Der Piratenpartei laufen die Mitglieder in Scharen davon. Mit Anke Domscheit-Berg hat eine weitere Führungsfigur das Handtuch geworfen, in Bremen trat ein Großteil des Landesverbandes aus. Sind die Netzaktivisten am Ende?

  • UN: Gaza-Kriegsverbrechen ein Fall für Den Haag

    Im jüngsten Gaza-Krieg sind laut Palästinensern und Israelis etwa 2200 Menschen getötet worden. Falls sie Opfer von Kriegsverbrechen wurden, sollte der Internationale Strafgerichtshof in Den Haag dafür zuständig sein, empfiehlt das UN-Menschenrechtskommissariat.


Uniformierte Polizisten im Einsatz

Aufmarsch gewaltbereiter Fans gegen Salafisten Neue Gegner für Hooligans?

Hooligans verschiedener Fangruppen haben einen neuen Gegner gefunden: Salafisten. Bei einem Aufmarsch in Essen wurde zwar niemand verletzt, doch die Situation war bedrohlich. Experten befürchten, dass es solche Aufmärsche künftig häufiger geben könnte. [mehr]

Castor-Behälter mit der Aufschrift "Radioaktiv"

Wohin mit dem Atommüll aus Jülich? Kein Ende im Streit um Atomkugeln

Die Suche nach einer Lösung für die 152 Atommüll-Behälter aus dem ehemaligen Reaktor des Forschungszentrums Jülich geht weiter. Gegen einen Transport in die USA haben sich nun auch US-Organisationen und der BUND NRW ausgesprochen. [mehr]

NRW-Wetter

Verkehrslage

Kein Stau gemeldet in NRW

WDR Staunummer: 0221 1680 3050


Anzeigetafel im Stadion

Keine Tore zwischen Köln und Gladbach Alle froh trotz miesem Derby-Fußball

Das Derby zwischen Köln und Mönchengladbach war zäh: Kaum Tempo, kaum Risiko, kaum Torszenen. Trotzdem waren nachher alle sehr zufrieden. [mehr]

Die Paderborner Mannschaft nach dem 2:0 gegen Hannover 96

Der Aufsteiger als Tabellenführer Paderborn überrascht alle - außer Paderborn

Aufsteiger Paderborn ist nach dem vierten Spieltag sensationell Tabellenführer der Bundesliga. Nun wundern sich alle über den guten Start des SCP - außer die Paderborner selbst. [sportschau.de]



Verkehrsschild PKW-Maut

Überarbeiteter Gesetzentwurf zur Maut Groschek kritisiert "Murks-Maut"

NRWs Verkehrsminister Michael Groschek (SPD) hält die offenbar neuen Pläne der Bundesregierung zur Pkw-Maut für "nicht stimmig". Dem WDR sagte er "das riecht und schmeckt immer mehr nach Murks-Maut". Auch Experten halten eine Maut nur auf Autobahnen und Bundesstraßen für unseriös. [mehr]


Häusliche Gewalt Video Zunahme häusliche Gewalt Aktuelle Stunde vom 22.09.2014

Ärzte-Aktion gegen häusliche Gewalt Immer mehr stumme Schreie

Die Zahl der Strafanzeigen wegen häuslicher Gewalt ist stark gestiegen - auf über 27.000 pro Jahr allein in NRW. Doch noch immer verschweigen viele Frauen jahrelang, dass sie geschlagen werden. Jetzt wollen Mediziner konkrete Hilfe anbieten. [Aktuelle Stunde]

Element of Crime live Video Element of Crime: Lieblingsfarben und Tiere - unplugged bei WDR 2 (03:56 Min.)

Element of Crime im WDR 2 Studio Auf Tour-Temperatur

"Element of Crime" sind eine der ganz großen deutschsprachigen Bands - zuletzt bewiesen haben sie das bei WDR 2 für eine Stadt in Remscheid. Am Montag waren sie zu Gast im Studio - mit ihrem neuen Album. [WDR 2]