Startseite: WDR.de



Bahnhof Köln

Nach 50-stündigem Streik am Wochenende Bahnverkehr wieder normal

Nach dem 50-stündigen Streik am Wochenende haben die Lokführer ihren Ausstand heute morgen beendet. Nachdem es zunächst noch vereinzelt zu Verspätungen und Ausfällen kam, waren die Streiknachwirkungen zur Mittagszeit nicht mehr spürbar. [mehr]

  • WDR aktuell Heute, 16.00 - 16.15 Uhr WDR Fernsehen
Fluechtlinge

Spitzentreffen nach Flüchtlingsskandal Einen Neuanfang wagen

In Essen treffen sich heute rund 40 Teilnehmer aus Politik, Kirche und Gesellschaft zu einem Flüchtlingsgipfel. Aus den Misshandlungen in Asylbewerberheimen wollen alle ihre Lehren ziehen. Die Erwartungen sind hoch. [NRW-Studios]

tagesschau.de

  • Kobane: Türkei will offenbar Grenze für Peschmerga öffnen

    Nach wochenlangem Kampf gegen den IS deutet die türkische Regierung indirekte Unterstützung für die kurdischen Kämpfer in Kobane an. "Wir unterstützen die Peschmerga-Truppen beim Grenzübertritt", sagte Außenminister Cavusoglu, ohne weitere Details zu nennen.

  • Kampf gegen IS: Welche Rolle spielen Stammeskrieger?

    US-Soldaten sollen nicht am Boden gegen den IS im Irak kämpfen. Stattdessen setzt Washington auf die Kurden, die irakische Armee - und auf Stammeskämpfer. 100.000 von ihnen standen einst bereits auf der Gehaltsliste der USA.

  • Amnesty sieht keine Beweise für Massengräber in Donezk

    Amnesty International wirft beiden Konfliktparteien in der Ukraine Übertreibung vor. Vor allem die prorussischen Separatisten hätten falsche Angaben über Gräueltaten der anderen Seite gemacht. Beweise für angebliche Massengräber bei Donezk gebe es nicht.

  • Steinmeier fordert abgestimmtes Vorgehen der EU gegen Ebola

    Die Ebola-Epidemie ist nach den Worten von Bundesaußenminister Steinmeier eine "große menschliche Tragödie". Beim Treffen mit seinen EU-Amtskollegen warb er erneut für ein koordiniertes europäisches Vorgehen - etwa bei der Ausbildung von Helfern.

  • Züge fahren wieder - Piloten weiten Streik aus

    Der Ausstand der Lokführer ist vorbei, nun streiken die Piloten. Ab 13 Uhr legen zunächst die Cockpit-Besatzungen der Lufthansa-Kurz- und Mittelstreckenflieger die Arbeit nieder. Ab morgen früh 6 Uhr sollen zudem die Langstreckenflüge bestreikt werden.

  • FAQ: Rechte von Passagieren bei Flugausfällen

    Bei Streiks im Flugverkehr werden schnell viele Verbindungen gestrichen. Welche Rechte haben die Passagiere? Wer kommt für zusätzliche Kosten auf? Und wo bekommen Reisende Informationen? tagesschau.de beantwortet wichtige Fragen.

  • Schweden sucht weiter nach mysteriöser "Unterwasser-Aktivität"

    Den dritten Tag in Folge hat die schwedische Marine vor Stockholm nach einer mysteriösen "Unterwasser-Aktivität" geforscht - ohne Ergebnis. In Medien heißt es, gesucht werde nach einem russischen U-Boot. Doch russische Quellen verbreiteten nun eine andere Erklärung.

  • Zwei japanische Ministerinnen zurückgetreten

    Nach nur einem Monat im Kabinett haben Japans Justizministerin Matsushima sowie die Industrie- und Handelsministerin Obuchi ihre Ämter zur Verfügung gestellt. Beide hatten Gelder zweckentfremdet - unter anderem für Tücher und Fächer.

  • Tote bei schwerem Unwetter auf Teneriffa

    Bei einem schweren Gewitter auf der kanarischen Insel Teneriffa ist eine Frau ums Leben gekommen: Sie erlag einem Herzinfarkt, nachdem sie von Wassermassen mitgerissen wurde. In der Hauptstadt Santa Cruz verwandelten sich Straßen in Sturzbäche.

  • Videoblog: USA und Israel - Aussagen voller Widersprüche

    Die Beziehungen zwischen Israel und den USA sind zurzeit ziemlich schlecht. Das hat viel zu tun mit Aussagen von Politikern auf beiden Seiten. Die sind mitunter merkwürdig und voller Widersprüche. Und was nach Außenpolitik klingt, hat oft eher mit Innenpolitik zu tun, wie Richard C. Schneider erklärt.


Joel Pohjanpalo (l) freut sich mit Charlison Benschop über seinen Treffer zum 2:0.

Düsseldorf vor dem Spiel gegen St. Pauli Pohjanpalo - Fortunas Torgarant auf Leihbasis

Dreimal traf Joel Pohjanpalo gegen Darmstadt 98 und bescherte Fortuna Düsseldorf nicht nur einen wichtigen Auswärtssieg, sondern spielte sich damit auch ins Rampenlicht. Im Montagsspiel der 2. Liga gegen St. Pauli kann er seine Serie fortsetzen. [mehr]

Max Kruse

Das Bundesliga-Thema Max Kruse - Stürmer-Prädikat: sehr wertvoll

Wieder ein Doppelpack von Max Kruse: Der Stürmer schwimmt mit Borussia Mönchengladbach auf der Erfolgswelle ganz oben und zeigt sich noch stärker und wertvoller als in der vergangenen Saison. [sportschau.de]


Zwei Polizeibeamte und eine Hausbewohnerin

Festnahme in Bonn Haftbefehl gegen mutmaßlichen "IS-Kleiderwart"

Nach seiner Festnahme durch Beamte der Anti-Terror-Einheit GSG 9 sitzt der 31-jährige Libanese jetzt in U-Haft. Der Vorwurf der Bundesanwaltschaft in Karlsruhe: Unterstützung einer ausländischen terroristischen Vereinigung. [NRW-Studios]

Tafel: 1./2. Stunde fällt aus

Streit um ungewollte Freistunden Keine Zahlen zum Unterrichtsausfall

Die Schule beginnt wieder, schon fallen die ersten Stunden aus. Gefühlt ist das ständig so. Stimmt das? Fakten und Meinungen zum Unterrichtsausfall. [Aktuelle Stunde]

  • Aktuelle Stunde Heute, 18.50 - 19.30 Uhr WDR

NRW-Wetter


ein Schnuller liegt auf einem Laminatboden, dahinter ein Schattenumriss einer Person

Prozessbeginn in Wuppertal Frau musste Baby in Gefangenschaft gebären

Mitten in Wuppertal soll eine junge Frau über Monate von ihrem eigenen Mann und dessen Familie eingesperrt worden sein. Sie musste in Gefangenschaft ein Baby zur Welt bringen. Heute Morgen hat der Prozess vor dem Wuppertaler Landgericht begonnen. [NRW-Studios]

  • Lokalzeit Bergisches Land Heute, 19.30 - 20.00 Uhr WDR
Hände bedienen ein Smartphone, daneben liegen Tablet und Laptop, Schriftzug: Social TV.

Social TV: Doku-Reihe Mut gegen Macht Nicht ohne meine Kinder

Kindesentführungen ins Ausland nehmen zu. Auch deshalb, weil es immer mehr binationale Ehen gibt. Auf der einen Seite Mütter oder Väter, die um ihre Kinder kämpfen, auf der anderen stehen Ex-Partner und oft untätige Behörden. "Nicht ohne meine Kinder", heute im WDR Fernsehen und im Social TV. [Mut gegen Macht]

  • Mut gegen Macht Heute, 20.15 - 21.00 Uhr WDR Fernsehen