Startseite: WDR.de


Hannelore Kraft

Modellvorhaben für benachteiligte Familien Kraft zufrieden mit "Politik der Vorbeugung"

Ministerpräsidentin Kraft hat heute eine positive Zwischenbilanz des Regierungs-Projekts "Kein Kind zurücklassen" gezogen. Die vorbeugende Politik zeige erste Erfolge. So seien unter anderem mehr Kinder von der Grundschule aufs Gymnasium gewechselt. [mehr]

  • WESTPOL Sonntag, 31. August 2014 19.30 - 20.00 Uhr WDR Fernsehen
Wolfgang Clement am 29.08.214 im Düsseldorfer Landtag

Prominenter Zeuge im WestLB-Ausschuss Wolfgang Clement und die Suche im Internet

Aus der Politik ist Wolfgang Clement schon lange raus. Heute war der Ex-Ministerpräsident mal wieder zu Gast im NRW-Landtag - als Zeuge im WestLB-Untersuchungsausschuss. Der frühere Bundesminister beschwerte sich, da er keine Akteneinsicht bekam. [mehr]


Gereon Alter bei Ice Bucket Challenge

Ice Bucket Challenge beim "Wort zum Sonntag" Eisdusche für den Pfarrer

Die "Ice Bucket Challenge" zu Gast beim "Wort zum Sonntag": Der Essener Pfarrer Gereon Alter hat sich mit einem Kübel Eiswasser überschütten lassen. Er sagt, hinter der Aktion stecke eine urchristliche Idee. In Sachen Spende und Nominierung hat er sich aber eigene Regeln überlegt. [mehr]

  • Das Wort zum Sonntag | Morgen, 30. August 2014, 22.30 - 22.35 Uhr | Das Erste

tagesschau.de

  • EU-Außenminister beraten über weitere Russland-Sanktionen

    Zerknirschte Gesichter in Mailand: Dort beraten die EU-Außenminister über die Ukraine-Krise und die Frage, wie sinnvoll weitere Sanktionen gegen Russland sind. Außenminister Steinmeier sieht eine neue Dimension des Konflikts erreicht.

  • NATO: Russland darf Konflikt nicht weiter anheizen

    NATO-Generalsekretär Rasmussen hat Moskau aufgerufen, seine Militäraktion in der Ukraine sofort zu beenden. Er reagierte verhalten auf eine Aussage des ukrainischen Premiers Jazenjuk. Dieser hatte angekündigt, die Ukraine solle wieder einen NATO-Beitritt anzustreben.

  • Woher kommen die Satellitenbilder der NATO?

    Die NATO präsentiert sie als Beweis für eine russische Invasion in der Ukraine: die Satellitenbilder der privaten US-Firma DigitalGlobe. In mehr als 500 Kilometern Höhe schweben deren Satelliten. Doch warum verwendet die NATO keine eigenen Bilder?

  • Ukrainische AKW: Angst vor zweitem Tschernobyl

    15 AKW, nukleare Forschungsreakoren, hochgiftiger Müll: Noch nie hat es in einem Land mit einer solchen Dichte von Nuklearanlagen einen Krieg gegeben wie jetzt in der Ukraine. Experten warnen vor der Gefahr eines zweiten Tschernobyl.

  • Interview zur Lufthansa: Lieber Streiks als Milliardenkosten

    Warum kommt die Lufthansa den Piloten nicht entgegen? Wäre das nicht günstiger als ein neuer Streik? Nein, sagt Luftfahrtsexperte Immel im tagesschau.de-Interview. Beim aktuellen Streit gehe es um 2,8 Milliarden Euro im Jahr. Ein Streiktag koste "nur" 20 Millionen.

  • Lufthansa: Piloten drohen mit neuen Streiks

    Nach dem Streik bei der Lufthansa-Tochter Germanwings könnte bald der nächste Ausstand bevorstehen: Die Pilotengewerkschaft Cockpit schloss nicht aus, auch am Wochenende zu streiken. Im Tarifkonflikt geben sich beide Seiten weiter unversöhnlich.

  • Auf einen Blick: Rechte von Passagieren bei Flugausfällen

    Bei Streiks am Flughafen werden schnell viele Verbindungen gestrichen. Welche Rechte haben die betroffenen Passagiere? Wer kommt für zusätzliche Kosten auf? Und wo bekommen Reisende Informationen? tagesschau.de beantwortet wichtige Fragen.

  • Bundesländer ziehen Konsequenzen aus NSA-Skandal

    Vodafone, British Telecommunications oder CSC Solutions: IT-Konzerne stehen im Verdacht, mit der NSA zusammenzuarbeiten. Das betrifft auch viele Bundesländer, die Verträge mit diesen Unternehmen haben. Nun reagieren die Länder.

  • EU-Gipfel: Spitzenpersonal dringend gesucht

    Die Besetzung der EU-Spitzenposten ist ein Jonglieren mit vielen politischen Bällen. Eine Nachfolgerin der Außenbeauftragten Ashton scheint gefunden, beim Amt des Ratspräsidenten ist die Lage verworrener. Die Zeit für eine Einigung läuft ab.


Pilotenstreik beendet Flugausfälle und leere Abfertigungshallen

Keine Flüge, aber auch kein Chaos: Der Streik der Piloten der Lufthansa-Tochter Germanwings hat am Vormittag dafür gesorgt, dass allein in Köln/Bonn rund 50 Flüge ausfielen. In Düsseldorf war der Ausstand dagegen kaum zu spüren. Am Wochenende drohen weitere Flugausfälle. [mehr]

Lebenslanges Rückgaberecht bei Ikea Marketing oder Kundenservice?

Neue Regelungen für Billy, Ivar und Karlstad: Künftig können Kunden Ikea-Möbel zurückgeben, so lange sie wollen. Geniales Marketing oder Reaktion auf den kritischen ARD Marken-Check? Experten glauben jedenfalls nicht, dass allzu viele alte Möbel den Weg zurück finden werden. [mehr]

NRW-Wetter

Verkehrslage

11 km Stau in NRW

WDR Staunummer: 0221 1680 3050


Karte Bombenfund Köln-Poll

3.000 Kölner betroffen Bombenfund in Köln-Poll

In Köln-Poll ist am Mittag eine Fünf-Zentner-Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden worden. Bis zur Entschärfung müssen 3.000 Menschen im Umkreis von 300 Metern um den Fundort ihre Wohnungen und Büros verlassen. Auch die Bewohner eines Seniorenwohnheims sind betroffen. [mehr]

Bauarbeiter bringt Dämmplatten an einer Hauswand an

WESTPOL über Folgen der Energiewende Mieterabzocke bei der Modernisierung

Viele Mieter bekommen derzeit Post, in denen ihre Vermieter Modernisierungsmaßnahmen ankündigen. Damit verbunden sind teilweise kräftige Mieterhöhungen. NRW-Bauminister Groschek fordert im WESTPOL-Interview eine sozial verträgliche Regelung. [mehr]

  • WESTPOL Sonntag, 31. August 2014 19.30 - 20.00 Uhr WDR Fernsehen

Helen Langehanenberg

Dressur-WM Dritte Medaille für Langehanenberg

Helen Langehanenberg hat bei der Dressur-WM in der Normandie ihre dritte Medaille gewonnen. Mit ihrem Hengst Damon Hill gewann sie in der Kür Silber. [sportschau.de]

Fortuna Düsseldorf, Oliver Reck

2. Fußball-Bundesliga Fortunas Fehlstart setzt Trainer Reck unter Druck

Fehlstart für Fortuna Düsseldorf: peinliches Pokal-Aus beim Viertligisten, nur zwei Punkte aus drei Spielen in der 2. Fußball-Bundesliga. Dazu erschreckende Parallelen: Vor einem Jahr sah es fast genauso aus. Droht statt Aufstiegsrennen wieder nur der Kampf gegen den Abstieg? [mehr]



Beschädigter Asphalt Video Straßenschäden in NRW (01:27 Min.) WDR aktuell vom 29.08.2014

Städte fordern millionenschweres Hilfspaket In den Städten zerfallen die Straßen und Brücken

Die Städte geben Alarm: "Uns bricht die Infrastruktur zusammen." Straßen, Brücken, Tunnel, U-Bahnen, Bahntrassen - sie zerbröseln. Statt Investitionen gebe es nur Flickschusterei. Mehrere NRW-Bürgermeister haben heute eindringlich an Land und Bund appelliert: "Wir brauchen Hilfe." [mehr]

Eine Kiste mit alten PC-Zubehör

WDR Blog Digitalistan Warum die Cloud Müll vermeiden hilft

Digitalistan-Blogger Jörg Schieb hat sein Büro entrümpelt. Alles Altlasten, denn seitdem er die Cloud benutzt, fällt deutlich weniger Müll an: Boxen, CDs, DVDs, Rohlinge, USB-Sticks, Handbücher: Alles nicht mehr nötig. Die Cloud sorgt für Ordnung. [mehr]


Zahl der Asylbewerber steigt deutlich Flucht nach NRW

Die Zahl der Asylbewerber in NRW steigt deutlich an. Gründe dafür sind vor allem die Kriege in Syrien und im Irak. Während es für Syrer Sonderprogramme gibt, bleibt Irakern nur der Asylantrag. Wir erklären, wie unterschiedlich die Wege ins deutsche Exil aussehen können. [mehr]

Namensstreit beendet Mönchengladbach rockt auch "am Ring"

Das Oberlandesgericht Koblenz hat heute entschieden: Konzertveranstalter Marek Lieberberg darf nun doch den Titel "Rock am Ring" verwenden. Für Lieberberg ist das ein wichtiger Schritt. Er will mit dem Festival nach Mönchengladbach ausweichen. [mehr]

Hauptverkehrsachse im Kölner Süden gesperrt Baukran stürzt auf Wohnhäuser

In Köln ist in der Nacht zum Freitag ein 20 Meter hoher Kran auf mehrere Wohnhäuser gekippt. In den oberen Etagen waren vier Menschen gefangen, die Feuerwehr musste sie befreien. Der Kran blockierte lange die ansonsten vielbefahrene Bonner Straße. [NRW-Studios]