Startseite: WDR.de


Nordrhein-Westfalens Finanzminister Norbert Walter-Borjans spricht  auf einer Pressekonferenz in der Staatskanzlei in Düsseldorf

Nachtragshaushalt für 2014 NRW macht noch mehr Schulden

NRW-Finanzminister Walter-Borjans (SPD) muss sich mehr Geld leihen als geplant. Die Neuverschuldung steigt um 800 Millionen Euro auf 3,2 Milliarden Euro. Das geht aus dem heute vorgelegten Nachtragshaushalt hervor. Gründe sind Nachzahlungen für Beamte und deutlich schlechtere Steuereinnahmen. [mehr]

  • Westblick | Heute, 17.05 Uhr | WDR 5
  • Aktuelle Stunde | Heute, 18.50 - 19.30 Uhr | WDR Fernsehen

Geisel übernimmt

Landtagsblog Stadt Düsseldorf und Land NRW grüßen sich wieder

Nach jahrelangen Zwistigkeiten sind sich Land NRW und Stadt Düsseldorf wieder grün. Der neue OB Thomas Geisel besuchte am ersten Tag im Amt den Landtag. Wie lang die Harmonie wohl anhält? [mehr]

Symbolbild: Hanfpflanze

Ein Hanf-Urteil und die Folgen Für Cannabis-Anbau im Hungerstreik

Die Auseinandersetzung um den privaten Anbau von Cannabis zu Therapiezwecken spitzt sich zu. Das Kölner Verwaltungsgericht hatte ihn erlaubt, das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte geht dagegen in Berufung, betroffene Patienten sind deshalb im Hungerstreik. [mehr]

tagesschau.de

Bundespräsident Joachim Gauck
  • Interview zur Gauck-Rede: "Wohlüberlegt und sorgfältig abgestimmt"

    Deutliche Worte als politische Strategie - so bewertet Gaucks Biograf Johann Legner die Rede des Bundespräsidenten in Danzig. Gauck könne freier sprechen als Merkel oder Steinmeier. Das sei ganz in deren Sinne, so Legner im Interview mit tagesschau.de.

  • Ukraine: Mehr als eine Million auf der Flucht

    Durch die seit Monaten andauernden Kämpfe in der Ostukraine sind inzwischen nach UN-Angaben mehr als eine Million Menschen auf der Flucht. Die meisten von ihnen halten sich in Russland auf, mehr als eine Viertelmillion floh in andere Regionen in der Ukraine.

  • Minister Schmidt fordert Verzehr von Embargo-Lebensmitteln

    Schon seit Wochen gibt es ein russisches Embargo für manche EU-Agrarprodukte - Landwirtschaftsminister Schmidt hält die Auswirkungen aber für gering. Trotzdem fordert er: Die Deutschen sollen mehr Obst essen. Und zwar vom frühen Morgen an.

  • Amnesty wirft IS "systematische ethnische Säuberungen" vor

    Öffentliche Enthauptungen, Kreuzigungen und Steinigungen: Das wirft die Menschenrechtsorganisation Amnesty International dem Islamischen Staat vor. In einem Bericht zitiert Amnesty Augenzeugen, die dem Terror entkommen sind.

  • Syrien: Al Nusra will von Terrorliste gestrichen werden

    Die in Syrien entführten Blauhelme könnten demnächst freikommen - aber die Al-Nusra-Extremisten verlangen einen hohen Preis: Sie wollen nicht mehr auf der internationalen Terrorliste stehen.

  • Afghanistan: NATO-Mission weiter ungewiss

    Heute sollte eigentlich der afghanische Präsident Karsai zurücktreten, um seinem Nachfolger Platz zu machen. Doch der steht auch fünf Monate nach der Wahl immer noch nicht fest. Damit bleibt eine neue NATO-Mission in Afghanistan ungewiss.


Glas wird mit Leitungswasser gefüllt

Neue Studie von "Öko-Test" Wie verunreinigt ist unser Trinkwasser?

Eine Untersuchung der Zeitschrift "Öko-Test" hat im Trinkwasser Metalle, Pestizide und Antibiotika nachgewiesen. Es seien in 69 deutschen Städten Schadstoffe gefunden worden. In einigen NRW-Kommunen wurden erhöhte Werte gemessen. [mehr]

Suchaktion Jenisa

Verschwundenes Mädchen Jenisa offenbar gefunden

2007 verschwand die achtjährige Jenisa aus Hannover. Die Polizei geht davon aus, nun ihre Überreste gefunden zu haben. Eine Obduktion soll Sicherheit geben. Im Visier der Fahnder ist der wegen Mordes an dem fünfjährigen Dano in Herford angeklagte Mann. [NDR.de]

  • Aktuelle Stunde Heute, 18.50 - 19.30 Uhr WDR Fernsehen

NRW-Wetter


Zügen stehen wegen des Bahnstreiks still

Warnstreiks bei der Bahn Bahnverkehr: Alles wieder normal

Nach dem gestrigen Warnstreik der Lokführer läuft der Bahnverkehr in NRW heute mittlerweile wieder im Normalbetrieb. Drei Stunden lang hatten viele Züge stillgestanden. Schwerpunkt in NRW war der S-Bahn-Verkehr. Vor allem auf der Rhein-Ruhr-Schiene herrschte zeitweise Stillstand. [mehr]

Basecamp Bonn

Wohnungsnot in Uni-Städten Student, ledig, sucht...

Sie schlafen in Altenheimen, Campingwagen oder Notunterkünften: Der Mangel an günstigem Wohnraum treibt seltsame Blüten und lässt Studenten kreativ werden. Jedes Semester aufs Neue. Die Lage in allen Uni-Städten in NRW - zum Durchklicken. [mehr]


Bastian Schweinsteiger 2014

Nachfolger von Philipp Lahm Schweinsteiger ist neuer Kapitän der DFB-Elf

Bastian Schweinsteiger ist der neue Kapitän der deutschen Fußball-Nationalmannschaft. Bundestrainer Joachim Löw gab in Düsseldorf zudem bekannt, wer sein neuer Co-Trainer ist. [sportschau.de]

Sportdirektor Michael Zorc und Shinji Kagawa (r.)

#freeshinji Shinji-Mania in Dortmund

Shinji Kagawa ist zurück in Dortmund. Die Begeisterung um den Heimkehrer ist groß - in der Stadt und auch im Netz. #freeshinji stürmte in die Twitter-Charts und die Nummer 7 wird im Akkord auf die Trikots gedruckt. [mehr]



Eine Hand steckt eineKredit-Karte in einen Geldautomaten einer Bank

Online-Betrug vor Gericht Weiterer Prozess zu Cyber-Bankraub hat begonnen

Es war der größte Online-Bankraub weltweit. In der Nacht zum 20. Februar 2013 hob eine Bande an Bankautomaten in der ganzen Welt Geld mit manipulierten Bankkarten ab. Die Beute in dieser Nacht: 34 Millionen Euro. Seit heute stehen deshalb zwei Niederländer vor dem Düsseldorfer Landgericht. [NRW-Studios]

  • Aktuelle Stunde Heute, 18.50 - 19.30 Uhr WDR Fernsehen
Der Unternehmensberater Roland Berger verlässt am 02.09.2014 den Gerichtssaal im Landgericht in Essen

Middelhoff-Prozess in Essen Berater Berger wartet auf sein Geld

Im Essener Untreue-Prozess gegen Thomas Middelhoff geht es auch um die Finanzlage des Ex-Arcandor-Chefs. Der Berater Roland Berger fordert Millionen von dem Manager. Gesehen hat er davon bislang nichts. [NRW-Studios]

  • Westblick Heute, 17.05 Uhr WDR 5

Montage: Illustration Dennis Horn und ein Xerox PARC Alto Computer

WDR Blog Digitalistan Das Keyset - ein Gerät, das nicht überlebt hat

Computer wären heute nicht so, wie wir sie kennen, hätte es Douglas C. Engelbart nicht gegeben. 1963 hat er in Stanford die Maus erfunden. Von Engelbart stammt aber noch ein weiteres Gerät, von dem heute so gut wie niemand mehr weiß: das Keyset. [mehr]

digitalistan

WDR Blog Digitalistan Digitale Hieroglyphen

Smileys und Emoticons begünstigen den Verfall unserer Sprache? Von wegen! Sie regen wichtige Hirnareale an und bereichern unsere Posts - wenn man weiß, wer sie wann und wie häufig einsetzen sollte. Ein Test von Bloggerin Anita Horn. [mehr]

App vermittelt privat Taxifahrten Video Gericht verbietet vorerst Fahrdienst Uber (01:27 Min.) WDR aktuell vom 02.09.2014

Schlappe für Taxi-Konkurrenz Gericht verbietet vorerst Fahrdienst Uber

Der neue Fahrdienst Uber bekommt in Deutschland kräftigen Gegenwind zu spüren. Das Landgericht Frankfurt bremst den Dienst nun mit einer Einstweiligen Verfügung bundesweit aus. In NRW hatte Uber erst im August in Düsseldorf den Betrieb aufgenommen. [mehr]

  • Aktuelle Stunde Heute, 18.50 - 19.30 Uhr WDR Fernsehen