Startseite: WDR.de - 19.04.2014 bis 21.04.2014


Brand im Veluwe-Nationalpark

Nationalpark evakuiert Großbrand in Hoge Veluwe

Wegen eines schweren Heidebrands mussten Hunderte von Wanderern und Radfahrern gestern den niederländischen Nationalpark De Hoge Veluwe in der Nähe der Landesgrenze verlassen. Evakuiert wurde auch das Kröller-Müller-Museum mit seinen wertvollen Kunstwerken. [Aktuelle Stunde]

  • Aktuelle Stunde | Heute, 18.50 - 19.30 Uhr | WDR Fernsehen

Feuerwehrleute fahren in der Nacht mit einer Drehleiter zu den oberen Stockwerken eines Hauses in Wuppertal, aus denen dichter Rauch quillt

Wuppertaler Mehrfamilienhaus in Flammen Mutter und Kind nach Brand in Spezialklinik

Bei einem Wohnhausbrand in Wuppertal sind in der Nacht zum Ostersonntag 16 Menschen teils schwer verletzt worden. Die Feuerwehr brachte etliche Bewohner gerade noch rechtzeitig über Drehleitern in Sicherheit. Das Gebäude ist zur Zeit nicht bewohnbar. [mehr]

Justin Timberlake

Timberlake live in Köln Ein Fest für Fans

Comeback nach sieben Jahren Bühnenpause: Mit einer gigantischen Show begeisterte Justin Timberlake rund 15.000 Zuschauer in der Arena Köln. Es war der erste Auftritt seiner Deutschland-Tour, bei dem die Fans auf keinen Hit verzichten müssen. [1LIVE]

tagesschau.de

  • Ostukraine: Separatisten fordern "russische Friedenstruppen"

    Nach der tödlichen Schießerei in der Ostukraine beschuldigen sich Moskau und Kiew gegenseitig. Pro-russische Separatisten baten Russlands Präsident Putin, "Friedenstruppen" zu entsenden. Kiew geht hingegen von einem inszenierten Vorfall aus.

  • Neue Vorwürfe gegen Crew der "Sewol"

    Zur Zeit des Unglücks herrschte auf der Brücke der "Sewol" Chaos und Panik. Das belegen die Aufzeichnungen des Funkverkehrs. Weitere Crewmitglieder wurden inzwischen verhaftet. Präsidentin Park warf der Crew "mörderisches Verhalten" vor.

  • Syrien setzt Präsidentenwahl für 3. Juni an

    Inmitten des Bürgerkriegs plant Syriens Präsident Assad seine Wiederwahl. Das Parlament beschloss den 3. Juni als Wahltermin. Ein kürzlich verabschiedetes Wahlgesetz schmälert die Chancen möglicher Assad-Herausforderer enorm.

  • Neue Gewalt bei Protesten in Venezuela

    In Venezuela reißen die Proteste gegen Präsident Maduro nicht ab. Bei Auseinandersetzungen zwischen Demonstranten und der Polizei wurden mehrere Menschen verletzt. Bei den seit Februar währenden Demonstrationen sind 41 Menschen getötet worden.

  • SPD-Politiker Albig fordert Sonderabgabe für Autofahrer

    Im Streit um die künftige Finanzierung des Straßennetzes prescht Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Albig mit einer Idee vor - einer Sonderabgabe für alle Autofahrer in Höhe von 100 Euro pro Jahr. Die CSU und auch die eigene Partei sind wenig begeistert.

  • Peinliche Panne bei Polizeiübung in Thüringen

    900.000 Euro kosten die neuen High-Tech-Wasserwerfer für Thüringens Polizei - pro Stück. Einem von den Beamten durchgeführten Test konnten sie aber nicht standhalten: Obwohl die Polizisten nur Eier, Tennisbälle und Flaschen warfen, zersplitterte das Panzerglas.

  • Boston-Marathon unter strengen Sicherheitsvorkehrungen

    Ein Jahr nach den Anschlägen findet unter strengen Sicherheitsvorkehrungen der Boston-Marathon statt. Mit dabei ist Heather Abbott. Die junge Frau hat durch die Explosion einen Unterschenkel verloren. Dennoch will sie über die Ziellinie laufen.

  • Tödliche Lawine am Mount Everest: Sherpas drohen mit Streik

    Nach dem Lawinenabgang am Mount Everest mit 16 Toten stehen künftige Expeditionen am höchsten Berg der Welt auf der Kippe. Die einheimischen Bergführer fordern bessere Bedingungen und drohen mit Streik. Ohne die Sherpas ist keine Bergtour möglich.


"Junges Deutschland" - eine filmische Zeitreise mit Anna Maria Mühe und Kostja Ullmann

100 Jahre junges Lebensgefühl Junges Deutschland

Wie hat sich Jungsein in früheren Jahrzehnten angefühlt? Das hat sich der Journalist Fred Grimm gefragt und historische Tagebucheinträge und Briefe von jungen Deutschen aufgespürt. Jetzt werden die Aufzeichnungen, die 100 Jahre Geschichte umfassen, wieder zum Leben erweckt - in dem Film "Junges Deutschland". [mehr]

  • Junges Deutschland Heute, 18.30 - 20.00 Uhr Das Erste
Symbolbild Pflege: Senioren-Figuren sitzen auf Park-Bank auf 100-Euro-Schein

WDR 5 Thementag - 20 Jahre Pflegeversicherung Besser als ihr Ruf!

Die Pflegeversicherung gilt vielen als dringend reformbedürftig: Zu viel Bürokratie, zu geringe Leistungen, Willkür bei der Zuteilung der Pflegestufen. Doch das ist nur die halbe Wahrheit. Denn die Einführung der Pflegeversicherung vor 20 Jahren war ein großer Fortschritt. [WDR 5]

  • WDR 5 Thementag Morgen, 22. April 2014 06.05 - 19.30 Uhr WDR 5

NRW-Wetter

Verkehrslage

46 km Stau in NRW

WDR Staunummer: 0221 1680 3050


Patrick Hager (r) von Ingolstadt und Moritz Müller von Köln kämpfen um den Puck

Finalserie der DEL-Playoffs Jetzt live - Ingolstadt geht in Führung

Nach zwei Niederlagen stehen die Chancen auf den DEL-Titel für Ingolstadt schlecht, ein Auswärtssieg in Köln ist Pflicht. Ansonsten haben die Haie in der Finalserie der Playoffs schon früh Matchball. [live-ticker]

Jörg Schmadtke (l.), Peter Stöger

Montagsspiel gegen den VfL Bochum Der 1. FC Köln plant den Aufstieg

Es ist verboten, den Platz zu stürmen und mit Bier zu duschen. Dennoch plant der 1. FC Köln für das Spiel gegen den VfL Bochum mit einer Aufstiegsfeier. [sportschau.de]


SC Paderborn 07 gegen SpVgg Greuther Fürth

2:2 in Paderborn Azemi rettet Greuther Fürth einen Punkt

Mit einem irregulären Tor in der Nachspielzeit hat die SpVgg Greuther Fürth die gute Ausgangsposition im Kampf um den direkten Bundesliga-Aufstieg gerettet. [sportschau.de]

Jubel um Stuttgarts Torschützen Martin Harnik

VfB Stuttgart - FC Schalke 04 3:1 Stuttgart kommt spielerisch zum Befreiungsschlag

Der VfB Stuttgart überzeugt gegen nachlässige Schalker auch spielerisch und ist der Gewinner des Spieltags im Abstiegskampf. [sportschau.de]



WDR Check mit Tom Buhrow

WDR-Check Was wollen Sie von Tom Buhrow wissen?

Was gibt es Neues im WDR? Warum wird im Radio nie die Musik gespielt, die ich gut finde? Und wieso beschäftigt der Sender Korrespondenten in aller Herren Länder? Im WDR-Check steht Ihnen Tom Buhrow Rede und Antwort. [mehr]

  • WDR-Check Mittwoch, 4. Juni 2014 20.15 - 21.45 Uhr WDR Fernsehen