Vielfalt und Integration - Zeitgeschichtliches Archiv

Frau mit Kopftuch von hinten

Streit um Kopftuch Auch mit Kopftuch in die Verwaltung

Im Schuldienst ist es verboten, in der Verwaltung nicht: das Kopftuch. Weil ihr die Übernahme in den Beamtendienst im Kreis Mettmann verwehrt wurde, klagte eine muslimische Beamtenanwärterin vor dem Düsseldorfer Verwaltungsgericht - mit Erfolg. [mehr]



Muslima muss zum Schwimmunterricht

Urteil über Schwimmunterricht für Muslime "Kinder müssen schwimmen lernen"

Streng gläubige muslimische Schülerinnen müssen auch gegen ihren Willen am Schwimmunterricht teilnehmen - im "Burkini". Das hat das Bundesverwaltungsgericht grundsätzlich entschieden. Dagegen geklagt hatte eine 13-Jährige aus Frankfurt. Lehrer in NRW äußern sich erleichtert. [mehr]

(von links) Müjde und Kadriye Hancioğlu, Fatma Benzeroğlu und Mine Hancioğlu

Anwerbeabkommen mit der Türkei Deutschland - "eine total verrückte Idee"

Vor 50 Jahren wurde das Anwerbeabkommen mit der Türkei unterzeichnet. Fatma Benzeroğlu kam als eine der ersten türkischen Gastarbeiterinnen nach Dortmund. Die anfänglichen Alltagsprobleme und den ersten Schultag hat die Familie nicht vergessen. [mehr]


Sprachuntericht für Migranten

FAQ: Mehr Geld für Integration NRW integriert per Gesetz

NRW hat einen Migrantenanteil von 25 Prozent - und seit Mittwoch ein Integrationsgesetz. Es wurde mit breiter Mehrheit im Landtag verabschiedet und ist das bundesweit erste in einem Flächenland. Die wichtigsten Fragen und Antworten. [mehr]

Blick auf die Baustelle der Zentralmoschee in Köln

Schwerpunkt zum Moscheebau in Köln Der lange Weg zum Gotteshaus

Der Bau der Kölner Moschee ist umstritten und sorgt bundesweit immer wieder für Schlagzeilen. Zuletzt wurde ein Baustopp gerade noch verhindert. Ein Streit zwischen Bauherrin und Architekt konnte beigelegt werden. [mehr]