Michael Laumen

Michael Laumen

Redaktion

Michael Laumen

Was ich im Studio Düsseldorf mache:
U.a. kümmere ich mich mit um die Meldungen und ihre visuelle Präsentation im Lokalzeit-Kompakt und der 18 Uhr Ausgabe, erstelle den Wetterbericht und die Schlagzeilen zu Beginn der Hauptausgabe und spreche die Nachrichtenfilme.

Woher ich komme:
Ich bin ein echter Niederrheiner, geboren in Hüls, jetzt Krefeld

Mein Weg zum WDR:
Nach meinem Psychologiestudium in Düsseldorf und freier Mitarbeit bei verschiedenen Printmedien erst Volontär, dann Redakteur beim lokalen Radiosender „Welle Niederrhein“ für Krefeld und den Kreis Viersen. Bei der Lokalzeit aus Düsseldorf bin ich ein „Urgestein“, seit der allerersten Ausgabe im April 1996 dabei.

Was ich an Düsseldorf und am Niederrhein mag:
Pures Heimatgefühl.

Mein prägendstes Erlebnis in der Region:
Das „Fußballwunder von der Grotenburg“ am 19. März 1986: Uerdingens 7:3 im Europapokalviertelfinale gegen Dresden. Ich war live dabei und werde dieses Spiel und die anschließende Euphorie nie vergessen.  

Stand: 23.10.2013, 09:16

Weitere Themen