Studio Duisburg

Pater Oliver

10 000 Menschen im Raum Duisburg ohne Krankenversicherung "Ein Skandal, dass wir uns so etwas leisten"

Pater Oliver kritisiert die Zustände in Duisburg. Hier leben über 10 000 Menschen ohne Krankenversicherungsschutz, Zuwanderer und Flüchtlinge, aber auch immer mehr Deutsche. Für den katholischen Pater ein Skandal. Vor allem, weil keine Lösung in Sicht ist. [mehr]

Lokalzeit mit Anne Willmes Video Lokalzeit (28:58 Min.) Sendung vom 18.04.2015

Lokalzeit Themen am Samstag, 18.04.2015

Großübung: Mit High-Tech auf der Suche nach Radioaktivität

Einsatz NRW: Randale auf den Partymeilen

Der Styler: Daniel aus Düsseldorf [mehr]


Baum wird abgesägt Video Platanenbäume am Bahnhofsvorplatz in Duisburg (00:40 Min.)

Platanenbäume am Bahnhofvorplatz in Duisburg Erste Platanen unter Polizeischutz gefällt

Die ersten Platanen auf der Mercatorstraße sind heute Morgen gefällt worden. Dafür rückte eigens eine Hundertschaft der Polizei an, um die etwa 50 Umweltaktivisten in Zaum zu halten. Für die Baumschützer bot sich in den frühen Morgenstunden vor dem Bahnhofsplatz ein schreckliches Bild. Trotz aller Proteste und das in der letzten Woche gestartete Bürgerbegehren konnten sie die Fällaktion nicht stoppen. [mehr]

Parkour-Truppe "Zarrio" vor der Brücke Video Parkour-Truppe "Zarrio" (03:19 Min.)

Sofa-Aktion der Parkour-Truppe "Zarrio" Was sollte das?

Ein Sofa auf einer Brücke in Duisburg - in fast 20 Metern Höhe. Festgezurrt mit LKW-Spanngurten. Ein Hit in den sozialen Medien. Aber was sollte eigentlich diese Aktion der Jungs von "Zarrio"? [mehr]


Aufnahme der B8 durch die Windschutzscheibe eines fahrenden Autos

Osterferien-Serie Eine Woche an der B8

Die Bundesstraße 8 ist eine der längsten Straßen durch unser Sendegebiet. Zehntausende Niederrheiner sind tagtäglich auf B8 unterwegs. Doch ist es nur eine Straße, die die Städte verbindet oder gibt es da mehr zwischen Elten und Duisburg? Die Antwort ist ganz klar: ja! Hier sind die Geschichten. [mehr]

Niederrheinischer Limes soll Weltkulturerbe werden

Der Niedergermanische Limes soll Weltkulturerbe werden Markanter Grenzwall zur Barbarei

Das Prädikat "Weltkulturerbe" gilt als Ritterschlag - die Essener Zeche Zollverein und der Kölner Dom etwa dürfen sich damit schmücken. Bald könnten auch einige rheinische Städte den berühmten Titel führen: Xanten, Moers, Krefeld, Neuss, Dormagen, Köln und Bonn. Denn dort entlang verlief ein 385 Kilometer langer römischer Grenzwall: Der Niedergermanische Limes. [mehr]


Frühlingsblumen

Wunderschöner Niederrhein Die schönsten Frühlingsbilder

Endlich lässt der Frühling wieder sein blaues Band flattern - und das möchten wir für Sie dokumentieren. Schicken Sie uns Ihre Fotos für unsere Homepage. Zu gewinnen gibt es natürlich auch etwas: unter allen Einsendungen verlosen wir unsere Lokalzeit-Tasse.

Schicken Sie Ihr Foto bitte an: studio.duisburg@wdr.de Fotos [mehr]

Neurochirurgin Video Wir sind...Neurochirurgin (01:24 Min.)

Heimat in Duisburg und am Niederrhein Spannende Antworten: "Was ist eigentlich Heimat?"

Das ist das Thema der Duisburger Akzente 2015. Wir haben Niederrheiner und Duisburger gefragt, was für eine Rolle Heimat für sie spielt. Und was in ihrem Alltag davon sichtbar ist. [mehr]