Studio Duisburg

Lebensmittel im Müll

Foodsharing in Duisburg und am Niederrhein Lebensmittel: Verschenken statt Wegwerfen

Vom Kühlschrank direkt in den Müll, so geht es mit vielen Lebensmitteln. Jedes Jahr wirft jeder von uns im Schnitt 80 Kilo Lebensmittel weg, dabei sind viele noch genießbar. Eine Möglichkeit Lebensmittel loszuwerden, die man nicht mehr braucht, ist das Foodsharing. Das Motto: Verschenken statt Wegwerfen. In Duisburg gibt es verschiedene Foodsharing- Angebote. [mehr]

Logo Lokalzeit aus Duisburg Video Lokalzeit aus Duisburg (29:07 Min.) Sendung vom 28.07.2014

Lokalzeit aus Duisburg Die Themen am Montag, 28.07.2014

Zuckerfest: Muslime in Duisburg feiern Ende des Fastenmonats

"Totlast": Abgesagtes Kunstwerk führt weiter zu Protesten [mehr]

  • Lokalzeit aus Duisburg Montag, 28. Juli 2014 19.30 - 20.00 Uhr WDR Fernsehen


rheinische Meisterschaften

Rheinische Meisterschaften im Gespannfahren Dressur, Hindernis und Geländefahren in Rheurdt

In Rheurdt treffen sich am Wochenende Pferde, Ponys und ihre Halter zur Rheinischen Meisterschaft im Fahrsport. 76 Gespanne aus dem ganzen Rheinland gehen an den Start. Unsere Reporterin Jessika Westen ist mittendrin, wenn die Ein-, Zwei- und Vier-Spänner sich in den Disziplinen Dressur, Hindernis und Gelände messen. [mehr]

Menschen stehen vor der Gedenkstätte

Vierter Jahrestag der Loveparade-Tragödie Gedenkfeiern am Unglückstunnel in Duisburg

Mit einer Nacht der 1.000 Lichter haben am Mittwochabend die Gedenkfeiern zum vierten Jahrestag des Duisburger Loveparade-Unglücks begonnen. Am Nachmittag wird es eine offizielle Gedenkfeier mit Opfern, Angehörigen am Mahnmal geben. Duisburgs Oberbürgermeister Sören Link (SPD) wird eine Rede halten. [mehr]

Robbenbaby schaut in die Kamera Video Robbenbaby genießt den Sommer im Tierpark Kleve (00:17 Min.)

Robbenbaby genießt den Sommer im Tierpark Kleve Planschen - rund um die Uhr

Gerade mal 2 Wochen ist das Mädchen alt. Aber schon ganz schön rege. Die Kleine genießt das kühle Nass und die Nähe zur Mama. Einen Namen hat sie übrigens noch nicht. Noch bis Ende des Monats nimmt der Tierpark Kleve Vorschläge entgegen. [mehr]