Studio Aachen

Blick in eine Straße

Schießerei im Ostviertel Eskaliert der Rockerkrieg in der Region?

Im Aachener Ostviertel ist es am Samstagabend zu einer Schießerei gekommen. Wie die Polizei am Montag (28.7.2014) bestätigte, wurden dabei zwei Menschen verletzt. Hintergrund soll ein Konflikt im Rockermilieu gewesen sein. [mehr]

Mareike Bokern

Lokalzeit aus Aachen Themen der Lokalzeit aus Aachen für Montag, den 28. Juli 2014

Aachen: Schießerei im Rockermilieu?

Behinderte werden IT-Fachleute

10 Jahre Nationalpark Eifel: Wildniscamp für Kinder [mehr]

  • Lokalzeit aus Aachen Heute, 19.30 - 20.00 Uhr WDR Fernsehen

Der Nationalpark feiert sein 10-jähriges Jubiläum

10 Jahre Nationalpark Wie die Eifel allmählich wieder zur Wildnis wird

Eine Wildnis aus Buchenwäldern und seltenen Tier- und Pflanzenarten - so soll sie irgendwann aussehen, die Eifel südlich von Aachen. Die Erwartungen waren hoch, als der erste nordrhein-westfälische Nationalpark vor zehn Jahren offiziell eröffnet wurde. Mit mehreren Fernsehbeiträgen und einer Dokumentation im WDR Fernsehen zieht die Lokalzeit eine erste Bilanz. [mehr]

Zerstörte Gebäude in scharz-weiß.

100 Jahre danach Der Erste Weltkrieg in der Grenzregion

Als vor hundert Jahren, im Sommer 1914, der Erste Weltkrieg  begann, ahnte niemand, dass er als Urkatastrophe des 20. Jahrhunderts in die Geschichte eingehen wird. Der Krieg mit mehr als 17 Millionen Toten dauerte vier Jahre und veränderte Europa für immer. Besonders für unsere belgischen und niederländischen Nachbarn sind die Kriegserfahrungen bis heute ein Trauma geblieben. [mehr]

  • Lokalzeit aus Aachen Freitag, 1. August 2014 19.30 Uhr WDR Fernsehen



Ein Bauerncafé in Heinsberg-Horst

Lokalzeit-Sommertour Geschichten vom Land

In unserer Lokalzeit-Sommertour erzählen wir Geschichten vom Land. Und geben gleichzeitig Tipps für einen Ausflug in den Ferien. Wir haben Menschen getroffen, die sich bewusst für ein ländliches Leben entschieden und außerhalb der Städte ihr Glück gefunden haben. [mehr]

Die Büste Karls des Großen in der Domschatzkammer

Klassisch, modern, ausgefallen - das Karlsjahr wird bunt Aachen feiert seinen Kaiser

Vor 1.200 Jahren starb Karl der Große. Sein Leben wirkt weit über den Todestag des wohl ersten Europäers hinaus. Die Stadt Aachen erinnert und informiert mit über 100 Veranstaltungen an ihn. Mit dabei ist auch ein Projekt, in dem die Aachener Häuserfassaden zum Kino-Kunstwerk werden. [mehr]

Kinder spielen und klettern auf riesigen Hüpfbällen herum

Ferienangebote für Kurzentschlossene Von Badespaß bis Fußballcamp

Auch wenn viele Ferienspiel-Angebote von Städten, Vereinen und anderen Einrichtungen schon ausgebucht sind - bei den freien Trägern gibt es noch eine ganze Reihe an kurzfristigen Ferienangeboten für Kinder aller Altersklassen.
Wir haben für die Aachener Region eine vielfältige Last-Minute-Auswahl zusammen gestellt. [mehr]