Studio Aachen

Logo Lokalzeit aus Aachen Video Lokalzeit aus Aachen (28:59 Min.) Sendung vom 23.07.2014

Lokalzeit aus Aachen Themen der Lokalzeit aus Aachen für Mittwoch, den 23. Juli 2014

Höhenretter der Feuerwehr im Einsatz

Lokalzeit hilft: Ärger um Fernwärmepreise

Lokalzeit unterwegs: Ein Sommerabend am Rursee [mehr]

Laufender Fuchs

Wilde Füchse werden zum Problem Füchse zieht es mehr in Wohngebiete

Füchse sind wilde Tiere. Ihr ursprünglicher Lebensraum ist der Wald. Doch Jäger in unserer Region beobachten, dass es sie immer mehr zu den Häusern der Menschen zieht. Viele sind sogar regelrecht zahm und haben keine Scheu. Das kann aber gefährlich werden, denn schließlich sind Füchse nach wie vor Krankheitsüberträger. Vor allem der Fuchsbandwurm kann lebensgefährlich werden. [mehr]


Mann lehnt auf den Rücken eines ungesattelten Pferdes udn streichelt ein zweites schwarzes Pferd die Nüstern

Lokalzeit-Sommertour Geschichten vom Land

In unserer Lokalzeit-Sommertour erzählen wir Geschichten vom Land. Und geben gleichzeitig Tipps für einen Ausflug in den Ferien. Wir haben Menschen getroffen, die sich bewusst für ein ländliches Leben entschieden und außerhalb der Städte ihr Glück gefunden haben. [mehr]

Kinder spielen und klettern auf riesigen Hüpfbällen herum

Ferienangebote für Kurzentschlossene Von Badespaß bis Fußballcamp

Auch wenn viele Ferienspiel-Angebote von Städten, Vereinen und anderen Einrichtungen schon ausgebucht sind - bei den freien Trägern gibt es noch eine ganze Reihe an kurzfristigen Ferienangeboten für Kinder aller Altersklassen.
Wir haben für die Aachener Region eine vielfältige Last-Minute-Auswahl zusammen gestellt. [mehr]




Nationenkugel - dahinter Spingreiter auf Pferd

Mehr als 355.000 Zuschauer beim CHIO Glanzvoller Abschluss des Weltfest des Pferdesports

Herausragende sportliche Leistungen, viele Prominente und eine sehr gute Stimmung: Am Sonntagabend ist in Aachen das Weltfest des Pferdesports, der CHIO, mit der traditionellen Schlussfeier - dem "Abschied der Nationen" zu Ende gegangen. 40.000 Zuschauer im ausverkauften Springstadion winkten Sportlern und Pferden mit weißen Taschentüchern zu. [mehr]

Die Büste Karls des Großen in der Domschatzkammer

Klassisch, modern, ausgefallen - das Karlsjahr wird bunt Aachen feiert seinen Kaiser

Vor 1.200 Jahren starb Karl der Große. Sein Leben wirkt weit über den Todestag des wohl ersten Europäers hinaus. Die Stadt Aachen erinnert und informiert mit über 100 Veranstaltungen an ihn. Mit dabei ist auch ein Projekt, in dem die Aachener Häuserfassaden zum Kino-Kunstwerk werden. [mehr]

Tuchreliwuie, Marienkleid Video In Gottes Namen!? Menschen bei der Heiligtumsfahrt in Aachen (28:33 Min.) Sendung vom 29.06.2014

125.000 Pilger bei Aachener Heiligtumsfahrt Die Kraft der Tücher

Die Stadt proppevoll, rund um Dom und Rathaus hörte man ein babylonisches Sprachgewirr. Es waren Pilger aus der ganzen Welt, insgesamt 125.000, die nur ein Ziel hatten: die Kaiserstadt Aachen, den Dom, die vier biblischen Heiligtümer. Vier alte Stoffe, von denen niemand weiß, ob sie echt sind. Die aber seit fast 700 Jahren nichts von ihrer Anziehungskraft eingebüßt haben. [mehr]