Testspiele: Schalke 04 und Leverkusen erfolgreich

Leroy Sané

Testspiele: Schalke 04 und Leverkusen erfolgreich

Der FC Schalke 04 und auch Bayer 04 Leverkusen haben ihre Testspiele im Rahmen des Florida Cups gewinnen können. Schalke-Kapitän Höwedes verletzt ausgewechselt.

Der FC Schalke 04 hat seine erste Partie im Rahmen des Trainingslagers in den USA gewonnen. Der Fußball-Bundesligist setzte sich beim Florida Cup am Sonntag (10.01.2016; Ortszeit) in Orlando mit 2:0 (1:0) gegen die Fort Lauderdale Strikers durch.

Franco Di Santo erzielte in der 29. Minute die Führung, Jungstar Leroy Sané traf in der 57. Minute zum Endstand. Weltmeister Benedikt Höwedes musste schon in der ersten Halbzeit den Platz verlassen, Schalkes Kapitän wurde Vereinsangaben zufolge wegen Oberschenkelproblemen ausgewechselt. In der ersten Halbzeit gab Torhüter Fabian Giefer nach überstandenen Adduktorenbeschwerden sein Comeback.

Trainer Breitenreiter zufrieden

Trainer André Breitenreiter war nach der Partie zufrieden. "Es war ein gelungener Auftakt in das neue Jahr. Wir haben gewonnen, zu Null gespielt und waren klar die bessere Mannschaft. Zudem haben sich unsere beiden Neuzugänge Younes Belhanda und Alessandro Schöpf gut eingefügt", sagte Breitenreiter. Nächster Gegner ist an diesem Mittwoch Brasiliens Vizemeister Atletico Mineiro.

Leverkusen siegt dank Kießling

Bayer Leverkusen ist ebenfalls mit einem Sieg ins neue Jahr gestartet. In Orlando bezwangen die Rheinländer Independiente Santa Fe aus Kolumbien mit 1:0 (0:0). Das Tor erzielte Stefan Kießling (87.).

Ihren zweiten Test im Rahmen des Florida Cups absolviert die Werkself am Mittwochabend gegen SC Internacional aus Brasilien.

Stand: 11.01.2016, 08:31