Testspiele: Schalke zu Gast bei Heldt und Breitenreiter

Hannovers Horst Heldt (l.) und Andre Breitenreiter feiern am Donnerstag ein Wiedersehen mit ihrem Ex-Brötchengeber Schalke 04.

Testspiele: Schalke zu Gast bei Heldt und Breitenreiter

Der FC Schalke 04 und Borussia Mönchengladbach nutzen die Länderspielpause für Testspiele gegen Zweitligisten. Für die "Knappen" gibt es ein Wiedersehen mit zwei alten Bekannten.

Die Schalker treffen beim Testspiel bei Hannover 96 am Donnerstag (23.03.2017) auf ihren ehemaligen Sportdirektor Horst Heldt und Ex-Trainer André Breitenreiter. Um 18.30 Uhr wird die Partie angepfiffen. Für den frischgebackenen 96-Coach ist es das erste Spiel für seinen neuen Klub. Auch Horst Heldt ist erst seit knapp zwei Wochen im Amt bei den Niedersachsen.

Gladbach testet gegen St. Pauli

Auch Borussia Mönchengladbach testet gegen einen Klub aus der zweiten Liga. Am Freitag gastiert der FC St. Pauli mit dem ehemaligen Borussen-Trainer Ewald Lienen auf dem so genannten "Fohlenplatz" im Borussia-Park. Anpfiff ist um 16 Uhr.

Stand: 20.03.2017, 16:50