Borussia Dortmund auf der Suche nach Konstanz

Dortmunds Trainer Tuchel ist auf der Suche nach Konstanz im Spiel seiner Elf.

Borussia Dortmund auf der Suche nach Konstanz

"Nicht zufriedenstellend, aber auch nicht besorgniserregend" - das Résumé von Borussia Dortmunds Sportdirektor Michael Zorc nach den ersten 16 Ligaspielen beschreibt die Situation beim Vizemeister sehr gut. Der BVB ist auf der Suche nach Konstanz.

So lief die Hinrunde

Lediglich drei Pleiten, aber auch nur sieben Siege stehen zu Buche. Zu oft mussten die Borussen einen Rückstand hinterherrennen, so dass in zu vielen Parteien nicht mehr drin war als ein Remis. Daraus resultiert Platz sechs - mit drei Punkten Rückstand auf einen Champions-League-Platz. Mit 35 Toren stellen die Dortmunder nicht zuletzt dank Torjäger Pierre-Emerick Aubameyang, der mit 16 Treffern die Torjägerliste anführt, hinter den Bayern den zweitbesten Sturm der Liga.

In der Champions League überstanden die Westfalen die Gruppenphase ohne Niederlage. Gegen Real Madrid zeigten die Schwarz-Gelben zwei starke Auftritte. Spektakulär gestaltete das Team das Heimspiel gegen Legia Warschau (8:4). Durchwachsen waren hingegen die Auftritte im DFB-Pokal. Nach einem 3:0-Erstrundensieg bei Regionalligist Eintracht Trier musste in Runde zwei im eigenen Stadion gegen Zweitligist Union Berlin das Elfmeterschießen bemüht werden, um ins Achtelfinale einzuziehen.

Wer kommt, wer geht

Als sehr wahrscheinlich gilt der Wechsel von Adrian Ramos nach China. Bis zum Sommer soll der Stürmer in Spanien beim FC Granada spielen, um danach dann in China für Chongquin Lifan die Fußballschuhe zu schnüren. Wechselabsichten werden zudem Neven Subotic (Hamburger SV) nachgesagt.

Hoffnungen liegen auf den 52-Millionen-Euro-Transfers des vergangenen Sommers. Von Andre Schürrle und Mario Götze kam in der Hinrunde nicht viel. Gemeinsam schafften die beiden Spieler in 16 Bundesliga-Einsätzen lediglich ein Tor und drei Vorlagen. "Die Erwartungen, die der Name, die Erfolge und das Standing versprechen, sind wahrscheinlich zu hoch angesetzt", sagt Trainer Tuchel. "Uns war bewusst, dass es dauern kann."

Trainer

Andre Schürrle war der Wunschtransfer des Dortmunder Trainers. Lässt seine Leistung zu wünschen übrig, dann färbt das auch auf Thomas Tuchel ab, der in seiner zweiten Saison beim BVB noch keine Konstanz in die Leistungen des Teams bringen konnte. Ein großes Medienecho bekam der Coach auf seine heftige Spielerschelte nach der 1:2-Niederlage in Frankfurt, wo er seiner Mannschaft "Totalversagen" attestiert hatte. Doch die Diskussionen verstummten schnell eine Woche später, als seine Borussia die Gladbacher Borussia mit 4:1 vom Platz fegte. Risse zwischen dem Trainer und seinen Spielern sind nicht erkennbar.

Ausblick/Ziel für die Rückrunde

Pierre-Emerick Aubameyang tritt mit Gabun beim Afrika-Cup an.

Pierre-Emerick Aubameyang tritt mit Gabun beim Afrika-Cup an.

Konstanz in die Leistungen der Mannschaft zu bringen ist oberste Prämisse. Entscheidend wird sein, ob Marco Reus ohne Verletzung bleiben wird. Ist er fit, ist er eine wichtige Stütze im Team der Schwarz-Gelben. Bitter: Pierre-Emerick Aubameyang wird wegen des Afrika-Cups mindestens die ersten beiden Bundesliga-Spiele in 2017 und womöglich das Pokal-Achtelfinale gegen Hertha BSC am 8. Februar verpassen.

Bitter: Sven Bender erlitt in der Vorbereitung einen Außenbandriss am rechten Sprunggelenk. Er wird mehrere Wochen pausieren müssen.

Stand: 11.01.2017, 09:32

Weitere Themen

Bundesliga | Tabelle

Rang Team S P
1. Bayern München 17 42
2. RB Leipzig 17 39
3. 1899 Hoffenheim 17 31
4. Bor. Dortmund 17 30
5. Hertha BSC 17 30
  ...    
16. Hamburger SV 17 13
17. FC Ingolstadt 04 17 12
18. SV Darmstadt 98 17 9