Schalke-Tross in Shanghai eingetroffen

Schon bei der ersten China-Reise war den Schalkern viel Symphatie entgegengebracht worden.

Schalke-Tross in Shanghai eingetroffen

  • Zweite China-Reise des FC Schalke 04.
  • Testspiele gegen Besiktas und Inter.
  • Auch Bastian Oczipka ist bereits dabei.

Mit 21 Reisestunden in den Knochen traf die Delegation des FC Schalke 04 mit dem neuen Trainer Domenico Tedesco am Montag (17.07.2017) in Shanghai ein. Mit 26 Spielern wird der Traditionsklub während seines sechstägigen Aufenthalts in China zwei Testpartien bestreiten.

Am Mittwoch (13.50 Uhr MESZ) tritt S04 in ZhuHai zunächst gegen den amtierenden türkischen Meister Besiktas Istanbul an. Im zweiten Duell treffen die Knappen am Freitag (13 Uhr MESZ) in Changzhou auf Inter Mailand.

Quartett um Goretzka erst im Trainingslager dabei

Confed-Cup-Sieger Leon Goretzka und die U21-Europameister Thilo Kehrer, Max Meyer und Felix Platte haben länger Urlaub bekommen. Sie sollen während des Trainingslagers vom 25. Juli bis 1. August in Mittersill in Österreich wieder dabei sein.

Der verletzte Österreicher Alessandro Schöpf fehlt in China ebenfalls. Neu dabei ist der von den Schalkern der erst am Samstag verpflichtete Linksverteidiger Bastian Oczipka.

Schalke zum zweiten Mal in China

Für die Schalker ist es nach 2016 der zweite Aufenthalt in Fernost. "Die Tage in China bieten uns die Möglichkeit, noch enger zusammen zu rücken", sagte Tedesco im Vorfeld der strapaziösen Reise.

Stand: 17.07.2017, 13:27