Köln verliert spät in Stuttgart

Köln verliert spät in Stuttgart

Der 1. FC Köln bleibt auch nach dem 8. Spieltag ohne Sieg und Tabellenletzter der Bundesliga. Bei Aufsteiger VfB Stuttgart musste sich die Elf von Trainer Peter Stöger am Freitag spät mit 1:2 (0:1) geschlagen geben.

Köln kam gut ins Spiel und dominierte die Anfangsphase, ohne jedoch das Tor zu treffen. Das machte Stutgarts Donis nach 38 Minuten besser. Nach der Pause erzielte Heintz per Traumtor das 1:1, doch Akolo traf in der Nachspielzeit zum Sieg für Stuttgart.

Stand: 13.10.2017, 22:24