Fortuna Köln mit Testspielsieg gegen Bonn, Lotte verliert

Sah einen deutlichen Erfolg seiner Elf: Fortuna Kölns Trainer Uwe Koschinat.

Fortuna Köln mit Testspielsieg gegen Bonn, Lotte verliert

Drittligist Fortuna Köln hat einen Testspielerfolg gegen den Bonner SC feiern können. Ebenfalls gegen einen Regionalligisten ging es für Ligakonkurrent Sportfreunde Lotte, der jedoch in Wiedenbrück verlor.

Die Elf von Fortuna-Trainer Uwe Koschinat gewann am Mittwochabend (11.01.2017) deutlich mit 4:1 (1:1). Die Tore für die Südstädter erzielten Selcuk Alibaz (24.), Christopher Theisen (49.), Oliver Schröder (61.) und Lars Bender (77.). Dario Schumacher hatte per Freistoßtor für den zwischenzeitlichen Ausgleich der Bonner gesorgt (27.). In der ersten Phase des Spiels erarbeitete sich der BSC mehr Chancen, doch spätestens in der zweiten Hälfte war Fortuna das spielbestimmende Team.

Lotte blamiert sich in Wiedenbrück

Beim klassentieferen SC Wiedenbrück gab es für die Sportfreunde Lotte nichts zu holen. Mit 2:4 unterlag die Elf von Trainer Ismail Atalan auf dem Kunstrasenplatz der Ostwestfalen. Daran änderte auch das Debüt des Neuzugangs von Holstein Kiel, Saliou Sané, nichts. In den letzten 20 Minuten fielen vier Treffer der Partie. Zunächst gingen die Gastgeber mit 2:1 in Führung. Den kurz darauf folgenden Ausgleich beantwortete der SCW mit den beiden Siegtoren in der Schlussphase.

Stand: 11.01.2017, 21:03