SC Paderborn verteidigt Tabellenspitze

Sven Michel nach seinem Treffer zum 1:0.

SC Paderborn verteidigt Tabellenspitze

Der SC Paderborn hat seine Tabellenführung in der 3. Liga verteidigt. Das Team von Trainer Steffen Baumgart gewann beim FSV Zwickau und führt die Liga an.

Die Ostwestfalen gewannen am Sonntag (01.10.2017) mit 3:1 (1:1) gegen die Sachsen. Sven Michel, der treffsicherste Paderborner in dieser Saison, brachte den SCP mit 1:0 in Führung (13. Minute). Diese konnten die Gastgeber allerdings durch Rene Lange (39.) noch vor der Pause egalisieren.

Der zweite Treffer für den SCP fiel etwas glücklich: Nachdem Michel im Strafraum gefoult worden war, scheiterte Dennis Srebeny zunächst vom Elfmeterpunkt. Er hatte aber Glück, dass der Abpraller von FSV-Keeper Johannes Brinkies wieder bei ihm landete. Er legte den Ball seinem Teamkollegen Sebastian Schonlau auf, der per Kopf zum 2:1 traf (79.).

In der Nachspielzeit durfte Srebeny noch beweisen, dass er es auch vom Punkt besser kann und verwandelte den nächsten Elfmeter zum 3:1-Endstand (93.).

Red./dpa/sid | Stand: 01.10.2017, 16:20