BVB erneut sechs Wochen ohne Schmelzer

Dortmunds Marcel Schmelzer (r.) liegt verletzt am Boden nach dem Foul von Yoric Ravet (l.).

BVB erneut sechs Wochen ohne Schmelzer

Kapitän Marcel Schmelzer wird dem Fußball-Bundesligisten Borussia Dortmund erneut sechs Wochen lang fehlen.

Der Linksverteidiger erlitt laut Klubangaben von Sonntag (10.09.2017) im Spiel beim SC Freiburg (0:0) tags zuvor bei einem Foul von Gegenspieler Yoric Ravet einen Teilriss eines Bandes im rechten Sprunggelenk. Der 29-Jährige hatte gerade erst einen Außenbandanriss im Sprunggelenk überstanden.

Schmelzer war in der 27. Minute an der Mittellinie von Ravet hart attackiert worden. Nach minutenlanger Behandlung wurde er mit schmerzverzerrtem Gesicht auf einer Trage vom Platz und direkt ins Krankenhaus gebracht. Ravet sah zunächst Gelb und dann die erste Rote Karte in der Bundesliga nach Konsultation des Video-Assistenten.

Stand: 10.09.2017, 16:21