DEL: Neuer Verteidiger für Pinguine-Coach Adduono

Rick Adduono testet in dieser Woche einen neuen Verteidiger.

DEL: Neuer Verteidiger für Pinguine-Coach Adduono

Die Krefeld Pinguine sind offenbar auf der Suche nach einem neuen Verteidiger fündig geworden.

Der Klub teilte am Montagabend (11.09.2017) mit, dass der 32-jährige Markus Nordlund in Krefeld eingetroffen sei, um sich im Training bei Pinguine-Coach Rick Adduono für einen Vertrag in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) zu empfehlen.

Antonin Manavian hat die Erwartungen nicht erfüllt

Zwei Tage vor dem Saisonstart am vergangenen Freitag hatten die Pinguine verkündet, den im Mai verpflichteten Antonin Manavian nicht für die Saison zu lizensieren. Der französische Nationalspieler habe ihre Erwartungen nicht erfüllt. Das erwarten die Verantwortlichen der Pinguine nun von Nordlund, der zuletzt für Vaasan Sport in der ersten finnischen Liga im Einsatz war. Weitere Stationen waren TPS Turku (FIN), Servette Genf (SUI) und Djurgardens IF (SWE).

Bei den Pinguinen, die am Wochenende mit zwei Niederlagen in die Saison gestartet sind, soll er zunächst vorspielen: "In der letzten Saison lief es nicht optimal für ihn, und er konnte nicht mehr an die starken Leistungen der Vorjahre anknüpfen. Daher wollten wir ihn diese Woche im Training haben, um uns einen besseren Eindruck von ihm verschaffen zu können", sagt Krefelds Sportdirektor Matthias Roos.

Stand: 11.09.2017, 21:07