Klaus-Rainer Jackisch

Klaus-Rainer Jackisch

Moderation

Klaus-Rainer Jackisch

Wirtschaft, auch für den Kaninchenzuchtverein

Angefangen hat alles bei der Lokalzeitung - so richtig auf dem Land. Doch über den berüchtigten Kaninchenzuchtverein, mit dem man angeblich seine journalistische Karriere beginnt, habe ich nie berichtet. Stattdessen aber über die regionale Wirtschaft.

Und da wurde schnell klar, wohin die Reise geht: Ausbildung an der Kölner Journalistenschule und dem Graduate Centre for Journalism der City University in London zum Fachjournalisten für Wirtschaft und Politik, parallel dazu Studium der Volkswirtschaft und Politik in Köln und London, Praktika bei Zeitungen, Nachrichtenagenturen und Pressestellen; Abschluss des Studiums an der London School of Economics and Political Science, danach Promotion über die britische Haltung zur Deutschen Einheit. Freie Mitarbeit bei der BBC London und dem DeutschlandRadio Köln; später dann der Sprung zum Hessischen Rundfunk in Frankfurt am Main: hier Reporter, Moderator und Redakteur in den Redaktionen von Hörfunk und Fernsehen Wirtschaft. 1997 mitverantwortlich für den Aufbau der Hörfunk-Börsen-Berichterstattung für WDR 2 und WDR 5, täglich live vom Frankfurter Parkett. 1999 schließlich der Einstieg ins ARD-Fernseh-Korrespondentennetz als Börsenreporter für's Morgen- und Mittagsmagazin und für die Tagesschau.

Profit moderiere ich seit September 1999. An der Sendung schätze ich die fundierte Berichterstattung aus der Wirtschaft, für die es im ARD-Hörfunk nur wenige Sendeplätze gibt. Bei Profit geht es nicht darum, wo es die Waschmaschine am billigsten gibt und welcher Telefonanbieter gerade ein Schnäppchen bietet - vielmehr werden komplizierte Wirtschafts-Zusammenhänge verständlich dargestellt. In einer Welt, die immer mehr auf die private Vorsoge über Kapitalmärkte setzt, werden solche Informationen immer relevanter. Übrigens auch für den Kaninchenzuchtverein, wenn er an die Börse geht ... doch soweit ist es wohl noch nicht.

Stand: 05.07.2013, 13:59