WDR 5-Kabarettfest aus Bocholt

Hennes Bender - Porträt

WDR 5-Kabarettfest aus Bocholt

Kabarett, Nonsens, Satire und musikalische Unterhaltung - beim WDR 5-Kabarettfest in der Alten Molkerei in Bocholt präsentiert Moderator Hennes Bender ein Kleinkunst-Programm der Sonderklasse.

Matthias Reuter gehört mit seinen scharfen Alltagsbeobachtungen, die er in skurrile, kleine Lieder packt und am Klavier vorträgt, zu den poetischsten Chronisten des Ruhrgebiets. Martina Brandl ist die Frau, die den Bestseller "Halbnackte Bauarbeiter" geschrieben hat. Sie ist die einzige Kabarettistin, die regelmäßig den Quatsch Comedy Club moderiert, ihr neues Programm heißt "Irgendwas mit Sex", und sie ist freiwillig von Berlin zurück auf die Schwäbische Alb gezogen.

Frederic Hormuth

Frederic Hormuth

Frederic Hormuth kommt aus Mannheim und deshalb überrascht es auch nicht, dass der Kabarettist lange Zeit Co-Autor des bekennenden "Monnemers" Bülent Ceylan war. "Halt die Klappe, wir müssen reden!" heißt sein neues Programm. Ludger Kazmierczak ist der Leiter des WDR-Studios in Kleve und u.a. als Korrespondent für die Niederlande zuständig. Sein kabarettistisches Naturtalent beweist er immer wieder, wenn er auf äußerst vergnügliche Art die Eigenheiten der Menschen erklärt, die von ihren deutschen Nachbarn ja doch meistens "die Holländer" genannt werden.

Aufzeichnung vom 20. September 2017 aus der Alten Molkerei in Bocholt.

Redaktion Hartmut Krause

WDR 5 - Kabarettfest aus Bocholt

WDR 5 Unterhaltung am Wochenende | 23.09.2017 | 01:54:30 Min.

Stand: 22.08.2017, 10:21