Köln lacht - die Eröffnungsgala des Köln Comedy Festivals

Martin Zingsheim

12.10.2017 in Köln

Köln lacht - die Eröffnungsgala des Köln Comedy Festivals

Köln lacht gerne ganzjährig - aber einmal im Jahr ganz besonders. Beim Köln Comedy Festival wird die Stadt für mehrere Wochen zum Treffpunkt der Comedians und Kabarettisten aus aller Welt. Bei der Eröffnungsshow stellen sich gleich sieben von ihnen vor.

Die ganze Bandbreite des deutschsprachigen Humors ist auf dem Köln Comedy Festival vertreten - von Wort bis Musik, von hochpolitisch bis alltäglich, von laut bis leise und von männlich bis weiblich. Dieselbe Bandbreite bietet auch die Eröffnungsshow, präsentiert von Moderator Markus Barth.

Nektarios Vlachopoulos

Nektarios Vlachopoulos

Martin Zingsheim steht für Musik-Kabarett auf höchstem Niveau, Tahnee hat ihre ganz eigene Sicht auf die Welt und Nektarios Vlachopoulus begeistert als "Deutschlehrer mit griechischem Integrationshintergrund".

Quichotte

Quichotte

Quichotte ist der Senkrechtstarter der Szene, seine Musiken und Texte gehören in ein eigenes Universum, indem vielleicht noch Platz für den unkonventionellen El Mago Masin mit seiner "Operation Eselsohr" ist. Simon Stäblein ist der Comedian mit der ausgewachsenen Avocado-Phobie und Marcel Mann ist die Stimmer unter den jungen Comedians, der sowohl auf der Bühne wie als Synchronsprecher begeistert. Kurzum: Eine zweistündige Rundfahrt durch die Humorwelt.

Köln lacht - Die Eröffnungsgala des Köln Comedy Festivals
mit Simon Stäblein, Martin Zingsheim, Tahnee, Nektarios Vlachapoulos, El Mago Masin, Marcel Mann und Quichotte; Moderation: Markus Barth
Datum: Donnerstag, 12.10.2017
Ort: Gloria Theater
Apostelnstraße 11
50667 Köln
Beginn: 20.00 Uhr
Karten:

VVK 26,00 Euro zzgl. Gebühren

Karten erhältlich

Kartenverkaufsstellen:
KölnTicket Tel.: 0221/2801
oder www.koeln-comedy.de

Stand: 04.10.2017, 13:46