Florian Schroeder wählt...Peer Steinbrück

Florian Schroeder wählt...Peer Steinbrück

Der Politkabarettist und der Ex-Finanzminister treffen sich drei Monate vor der Bundestagswahl zum G2-Gipfel der besonderen Art – garantiert ohne alternative Fakten, dafür mit jeder Menge Witz, Satire und Biss.

Florian Schroeder ist einer der politischsten Köpfe des deutschen Kabaretts und Peer Steinbrück war einer der besten Satiriker des Deutschen Bundestags. Seine Reden sind schnell, klug, ironisch und sehr lustig. In Zeiten, in denen Politiker Satire machen und Satiriker Politik machen, wird es allerhöchste Zeit für einen Abend, an dem Ordnung ins Chaos kommt.

Schroeder und Steinbrück trinken Pinot Grigio für 5 Euro pro Flasche und stellen sich den großen Fragen der Innen- und Außenpolitik: Wird Angela Merkel weiterregieren und wenn ja: Mit wem? Mit einer Partei rechts der CDU - also mit den Grünen? Wann wird sie Donald Trump ihr vollstes Vertrauen aussprechen? Und wäre die SPD vielleicht ganz ohne Kanzlerkandidat viel erfolgreicher? Schroeder und Steinbrück kommentieren den heißesten Wahlkampf des Jahres 2017 und verraten exklusiv noch vor Twitter wer die Bundestagswahl gewinnt - ganz ohne Wahlbeeinflussung. Grandioses Pointen-Pingpong mit "Hätte, hätte, Fahrradkette"-Garantie.

Aufzeichnung vom 6. Juli aus dem Theater am Tanzbrunnen in Köln.

Redaktion: Michael Lohse

Stand: 09.06.2017, 10:59