Schlachtplatte - die Endabrechnung

Fotomontage: Das Kabarett-Ensemble Schlachtplatte; Rechte: Schlachtplatte

Schlachtplatte - die Endabrechnung

Das Kabarett-Ensemble um den umtriebigen Kölner Polit-Satiriker Robert Griess feiert Jubiläum – mit vielen Gästen aus den ersten zehn Jahren. Zusammen rechnen sie ab mit all dem Wahn- und Schwachsinn dieser Welt.

Fatih Cevikkollu, Jens Neutag, Onkel Fisch, Ape & Feuerstein, Matthias Reuter, Maria Grund-Scholer und Robert Griess stehen erstmalig zusammen auf einer Bühne. Ihr Kabarett-Rundumschlag folgt dem Motto "Wer heilige Kühe ehrt, ist fromm. Wer heilige Kühe schlachtet, wird satt". Serviert wird das Pointen-Menü mit allen Zutaten, die es zu einem zünftigen Schlachtfest braucht: vom sarkastischen Stand-up-Monolog bis zur satirischen Massenszene, vom sozialkritischen Song bis zum Sketch.

Die Show tourte nicht nur in Deutschland, sondern gastierte auch in Brüssel, in Berlin und Paris. Zur Geburtstagsfeier aber kehrt man zurück in die Heimat für ein Satire-Fest in der Kölner Volksbühne.

Aufnahme vom 24. Mai 2017 aus der Volksbühne in Köln

Redaktion Michael Lohse

Stand: 05.05.2017, 10:45