Naturkosmetik-Unternehmerin und Klosterbesitzerin Martina Gebhardt

Martina Gebhardt

Naturkosmetik-Unternehmerin und Klosterbesitzerin Martina Gebhardt

"Ich ändere nicht ständig die Richtung – eben wie ein Stein, der, wenn er geworfen wird, auch nicht zickzack durch die Gegend fliegt." Mit diesem Motto schafft es Martina Gebhardt, in zwei Kontinenten zu leben und zwei Unternehmen zu managen.

Seit rund 30 Jahren produziert die 58-Jährige Naturkosmetik. Ihr Arbeitsplatz ist das alte Benediktinerkloster Wessobrunn. Als sie sich vor zwei Jahren für den Kauf des Klosters interessierte, war es eher unwahrscheinlich, dass gerade sie den Zuschlag bekommen sollte. Unverheiratet, trotzdem Mutter und dazu noch konfessionslos – das entspricht nicht gerade dem katholisch-bayrischen Familienbild. Trotzdem bekam sie den Zuschlag, denn als gelernte Architektin, die sich auf historische Gebäude spezialisiert hat, überzeugte sie vor allem die Ordensfrauen. In den USA hat sie ein zweites Standbein: Dort betreibt sie ein Event-Restaurant.

Gisela Keuerleber im Gespräch mit der Naturkosmetik-Unternehmerin und Klosterbesitzerin Martina Gebhardt.

Redaktion: Volker Schaeffer

Martina Gebhardt, Naturkosmetik-Unternehmerin

WDR 5 Tischgespräch | 04.10.2017 | 50:39 Min.

Download

Stand: 04.10.2017, 20:05