Tod eines Stasi-Agenten

Tod eines Stasi-Agenten

Von Lisbeth Jessen und Johannes Nichelmann

Im April 2008 findet die Besitzerin einer dänischen Ferienanlage ihren Ex-Freund tot in Hütte Nr. 15. Zu DDR-Zeiten war er Agent der Staatssicherheit. Nach der Wende lebte er vom Verkauf geheimer Dokumente. Nur wenige Monate vor seinem Tod rief er die dänische Journalistin Lisbeth Jessen an, weil er befürchtete, bald umgebracht zu werden.

1990 verliert Major Eckardt Nickol seine Arbeit beim Ministerium für Staatssicherheit der ehemaligen DDR. Er gibt an, für die "Hauptverwaltung Aufklärung", den Auslandsgeheimdienst der Stasi tätig gewesen zu sein. Auch nach der Wende nutzt er seine Kontakte und versucht brisante Stasi-Dokumente an Zeitungen, Fernsehsender und Nachrichtendienste zu verkaufen.
Doch ein Agent ohne Dienst ist auf sich allein gestellt. Immer wieder zieht er sich in das Ferienparadies in Dänemark zurück, empfängt dort Besuch. War sein Tod wirklich ein Unfall?
Lisbeth Jessen und ihr deutscher Kollege Johannes Nichelmann untersuchen den Fall neu. Bei ihren Recherchen stoßen sie auf alte Seilschaften, nachdenkliche Journalisten und auf eine Welt voller Geheimnisse.

Trailer: Tod eines Stasi-Agenten

WDR 5 Tiefenblick | 30.05.2017 | 02:37 Min.

Die Feature-Serie wird gefördert durch ein Stipendium der Film- und Medienstiftung NRW.

Ausstrahlung:
WDR 5, Sonntag, 11. Juni – 16. Juli 2017, 7.30 – 8.00 Uhr
WDR 5 (Wdh.), Sonntag, 11. Juni – 16. Juli 2017, 22.30 – 23.00 Uhr

Folge 1: Die Leiche vom Storchensee

Grabstein, Aufschrift: Eckardt Nickol 06.08.1951 - 06.04.2008

Den ehemalige Stasi-Agenten Eckardt Nickol zieht es Ende der 1990’er Jahre nach Dänemark. Dort verliebt er sich in Eva, die Betreiberin einer kleinen Ferienanlage am Storchensee. Als Eva eines Morgens nach ihm sehen will, findet sie in Hütte Nummer 15 seine Leiche.  

Tod eines Stasi-Agenten - Folge 1 von 6

WDR 5 Tiefenblick | 11.06.2017 | 25:12 Min.

Download

Folge 2: Noch ein Toter

So etwas hat Stephan Richter in seiner langen Karriere als Chefredakteur noch nicht erlebt. Wie in einem Krimi wird er per Telefon durch Schleswig-Holstein gelotst, um sich mit dem ehemaligen Stasi-Agenten Eckardt Nickol zu treffen. Hat Nickol wirklich geheime Informationen zur Lösung eines der größten deutschen Nachkriegsskandale?

Tod eines Stasi-Agenten - Folge 2 von 6

WDR 5 Tiefenblick | 18.06.2017 | 24:46 Min.

Download

Folge 3: Kleine Fische, große Fische   

Von Dänemark aus versucht der ehemalige Stasi-Agent Eckardt Nickol mit alten Stasi-Unterlagen Geld zu verdienen. Auch die deutsche Minderheit in Dänemark ist daran interessiert. War sie wirklich von der Stasi unterwandert? Und woher stammen Eckardt Nickols Informationen?

Tod eines Stasi-Agenten - Folge 3 von 6

WDR 5 Tiefenblick | 25.06.2017 | 29:03 Min.

Download

Folge 4: Lisbeths Anruf

Bei der Beisetzung des ehemaligen Stasi-Agenten Eckardt Nickol war neben der Familie auch eine große blonde Frau anwesend. Die dänische Journalistin Lisbeth Jessen macht sich auf die Suche nach der Unbekannten. Überraschenderweise führt die Spur zu einem aktuellen Fall.

Tod eines Stasi-Agenten - Folge 4 von 6

WDR 5 Tiefenblick | 02.07.2017 | 26:07 Min.

Download

Folge 5: Der russische Freund

Die Autoren Johannes Nichelmann und Lisbeth Jessen

Einige Szenen der Doku-Serie wurden von Johannes Nichelmann und Lisbeth Jessen im ehemaligen Stasi-Hauptquartier in der Normannenstraße in Berlin aufgenommen.

Ex-Agent Eckardt Nickol behauptete Zugriff auf Unterlagen eines ausländischen Geheimdienstes zu haben. Einen Teil davon wollte Nickol für mehrere hunderttausend Euro an den Bundesnachrichtendienst verkaufen. Es soll zu einer Übergabe an der Deutsch-Dänischen Grenze kommen. Außerdem: Welche Rolle spielt Nickols ominöser russischer Freund Slawa?

Tod eines Stasi-Agenten - Folge 5 von 6

WDR 5 Tiefenblick | 09.07.2017 | 24:51 Min.

Download

Folge 6: Schattenwelten 

Die dänische Journalistin Lisbeth Jessen und ihr deutscher Kollege Johannes Nichelmann haben den Sohn von Eckardt Nickol in Irland ausfindig gemacht. Er stimmt einem Treffen zu. Aber wieviel weiß er über die Arbeit seines Vaters? Und zu wem hatte sein Vater Kontakt?

Tod eines Stasi-Agenten - Folge 6 von 6

WDR 5 Tiefenblick | 16.07.2017 | 29:34 Min.

Download

6-teilige Feature-Serie
Von Lisbeth Jessen und Johannes Nichelmann
Sprecher: Angelika Bartsch, Judica Albrecht und Bernhard Schütz
Ton: Jonas Bergler
Redaktion: Leslie Rosin
Produktion: WDR/ Danmarks Radio 2017

Stand: 14.06.2017, 12:55