06.05 - 07.00 Uhr Zeichen & Wunder. Das Literaturgespräch

Islam

Gebet im Islamischen Zentrum Hamburg

Islam

Von Marc Thörner

Fast täglich tauchen in der Öffentlichkeit Begriffe der islamischen Theologie auf, die teilweise schon in den allgemeinen Sprachgebrauch übergegangen sind. Doch welche Begriffe haben wirklich etwas mit dem Islam zu tun, welche sind Verzerrung?

Wenn die afrikanische Terrororganisation Boko Haram Schülerinnen kidnappt, beruft sie sich auf den Propheten. Wenn Extremisten des "Islamischen Staates" oder von Al Kaida Journalisten köpfen, rechtfertigen sie das mit Dschihad und Scharia. Oft ist es schwer den Ursprung der Begriffe von ihrem Missbrauch zu unterscheiden und die Interpretationen von ihrer Quelle. Manche Begriffe geben sich aus als Tradition, sind aber in Wirklichkeit moderne Politik. Die Serie führt in verschiedene Zeiten und Regionen und zeigt den Ursprung auf für Missverständnisse.

Sunniten und das Ringen um die wahre Lehre (1/4) - 18. Dezember 2016

Der Islam entstand um 570 in der Wüste des heutigen Saudi Arabien. Dort ist auch der Ort, wo heute noch Gläubige innere Einkehr halten. Das Feature führt von der High-Tech-Stadt Riad zurück in die Zeit altarabischer Stammespolitik zum Anfang des Islam.

Islam (1/4) - Sunniten und das Ringen um die wahre Lehre

WDR 5 Tiefenblick | 18.12.2016 | 29:08 Min.

Download

Schiiten und das Trauma der verlorenen Gerechtigkeit (2/4) - 25. Dezember 2016

Seit der iranischen Revolution von 1979 gelten die Schiiten als fanatisch, opferbereit und ihren düsteren Ayatollahs ergeben. Doch die meisten Schiiten blicken nicht zum Iran, sondern auf die Stadt Najaf im Irak, zum Grab Alis, des Stammvaters der Schia.

Islam (2/4) - Schiiten

WDR 5 Tiefenblick | 25.12.2016 | 29:11 Min.

Download

Muslime und der Krieg um den "Glauben" (3/4) - 1. Januar 2017

In Syrien, im Irak, im Jemen eskaliert die Gewalt und Sunniten und Schiiten behandeln die Angehörigen der jeweils anderen Glaubensrichtung nicht nur als Bürger zweiter Klasse, sondern schlachten sie inzwischen auch als Feinde Gottes ab. Geht die islamische Welt auf einen Religionskrieg zu? Ähnlich dem, der im Europa des 17. Jahrhunderts stattgefunden hat?

Islam (3/4) - Muslime und der Krieg um den "Glauben"

WDR 5 Tiefenblick | 01.01.2017 | 29:14 Min.

Download

Dschihad und die Erfindung des heiligen Terrors (4/4) - 8. Januar 2017

Dschihad, der Kampf mit sich selbst auf dem Weg zu Gott, ist eines der Glaubensprinzipien des Islam. Der theologische Begriff hat sich in den letzten Jahren zum Synonym für Terror entwickelt und rechtfertigt für Einige den Kampf gegen Andersgläubige.

Islam (4/4) - Dschihad und die Erfindung des heiligen Terrors

WDR 5 Tiefenblick | 08.01.2017 | 29:14 Min.

Download

Die Folgen stehen hier nach der Sendung befristet zum kostenlosen Download zur Verfügung. Oder Sie abonnieren den WDR 5 Tiefenblick Podcast:

Ausstrahlung vom18. Dezember 2016 bis zum 8. Januar 2017
Von: Marc Thörner
Redaktion: Dorothea Runge
Produktion: WDR 2015

Stand: 06.01.2017, 16:05